News IK Multimedia - Gran Concerto 278

Die unverwechselbare Klangqualität des Fazioli F278 im Pianoverse Virtual Instrument.

IK Multimedia präsentiert Gran Concerto 278, die neueste Ergänzung zu IKs innovativem virtuellen Instrument Pianoverse, das die besten Konzertpianos der Welt mit inspirierenden, filmischen Effekten kombiniert. Für Abonnenten ist Gran Concerto 278 im Pianoverse-Update enthalten. Das Instrument kann natürlich auch separat erworben werden. Mit Pianoverse lassen sich atemberaubende Klangwelten erforschen, die vom naturgetreuen akustischen Klaviererlebnis bis hin zu den ausgefallensten atmosphärischen und kreativen Texturen reichen. Das alles mit einem einzigen Plug-in mit großer Benutzerfreundlichkeit und einem inspirierenden Workflow.

BOX_PIANOVERSE_GranConcerto278_prodmenu_trnsp.png


Gran Concerto 278 basiert auf einem Deep Multisampling eines 9,5' Fazioli F278 Konzertflügels, der von Fazioli Pianoforti in Sacile, Italien, hergestellt wurde. Für dieses Meisterwerk der Handwerkskunst wird Holz aus demselben Rotfichtenwald in den Karpaten verwendet, aus dem Antonio Stradivari seine seltenen und berühmten Geigen herstellte. Es wird von vielen Jazz- und Klassikspielern als das beste Klavier der Welt angesehen.

Mit seinem reichen und unverwechselbaren Klang war das Fazioli F278 eine offensichtliche Wahl, um es für Pianoverse zu erfassen. Es ermöglicht die gleiche reaktionsschnelle Spielweise und große dynamische Bandbreite, die von vielen der weltweit führenden Pianisten wie Herbie Hancock, Lang Lang, Yuja Wang und Daniil Trifonov verwendet wurde bzw. wird.

Das F278 wurde von einem Meistertechniker gestimmt und vorbereitet und dann in Italien in den Mauern eines Klosters aus dem 15. Jahrhundert gesampelt, damit die ganze Welt dieses besondere Instrument in all seiner einzigartigen Pracht im Gran Concerto 278 genießen kann.

Das Team von IK hat Jahre damit verbracht, wertvolle Klaviere von den renommiertesten Herstellern zu beschaffen. Jedes Instrument wird von einem Meisterstimmer von Hand gestimmt und vorbereitet und dann mit mehreren Mikrofon-Setups und dem eigens entwickelten automatisierten System von IK gesampelt. Das Ergebnis ist ein außergewöhnlicher Realismus in der gesamten Dynamik jedes Pianoverse-Klaviers, ohne es zu verflachen oder zu sehr zu vereinfachen.

Das IK-Sounddesign-Team setzte feine Techniken ein, die in zwei Jahrzehnten der Programmierung virtueller Instrumente perfektioniert wurden, um die vielen Samples zum Leben zu erwecken. Die neuartige, von Grund auf überarbeitete Pianoverse-Engine verwendet Round-Robin-, Voice-Management- und andere Techniken, um ein nahtlos authentisches Erlebnis zu bieten.

Pianoverse besticht außerdem durch eine einzigartige Kombination von Steuerelementen für die Arbeit auf der Bühne und im Studio. Um den Klang jedes Klaviers individuell anzupassen, bietet Pianoverse die Möglichkeit, die Position des Deckels, die Resonanz der Klangkörper, das Pedalgeräusch oder sogar das Geräusch der Klavierhämmer einzustellen - alles Dinge, die normalerweise nur bei modellierten Instrumenten verfügbar sind. Für den Live-Einsatz bieten alle drei Pedale eine stufenlose Steuerung, einschließlich Half- und Catch-Pedal und Una Corda, um ein unvergleichliches Spielerlebnis zu ermöglichen.

pv_gui_GranConcerto278_mix@2x.jpeg


Pianoverse bietet zwei Mikrofonsätze pro Klavier, so dass man wählen kann, ob man einen moderneren und direkteren Sound oder einen klassischeren Klang haben möchte. Darüber hinaus bietet die Pianoverse-Engine für die traditionelle Klangformung und das Abmischen eine umfassende Suite von obligatorischen Effektwerkzeugen und einen eigenen Masterkanal mit EQ und einem VCA-ähnlichen Limiter für den letzten Schliff beim Mastering.

Wo die meisten Klavierinstrumente aufhören, fängt Pianoverse erst an. Mithilfe einer neuen generativen Hall-Engine transportiert Pianoverse jedes seiner konzerttauglichen Pianos an 30 klangliche Ziele. Diese reichen von traditionellen Konzertsälen und Studioräumen bis hin zu weniger traditionellen Räumen wie einem Lagerhaus oder einem Tresorraum sowie zu ungewöhnlichen, filmischen Umgebungen wie einem Eisberg, einer Wüste oder sogar dem Mars. Darüber hinaus verfügt jeder Raum über flexible Steuerelemente, mit denen sich völlig neue, filmische Klänge und Texturen erzeugen lassen.

pv_gui_GranConcerto278_space-016@2x.jpeg


Zusätzlich zu den benutzerdefinierten Spaces bietet Pianoverse auch 12 neue kreative Effekte für die Klanggestaltung. Diese Effekte reichen von neuartigen cineastischen Raumeffekten bis hin zu unverzichtbaren Studioeffekten und können auf 3 Slots gleichzeitig eingefügt werden: Der erste Slot ist ein paralleler Send-Effekt, während die Slots 2 und 3 Insert-Effekte sind.

Einzigartig in Pianoverse sind die 4 Modulationsquellen - 2 Hüllkurven und 2 LFOs -, die verschiedenen Parametern in den 3 Effekt-Slots zugewiesen werden können, um den Klang weiter zu animieren und zu bewegen und auf Wunsch extreme Effekte zu erzeugen. Zusammen bieten diese Effekte ein ganzes Spektrum an klanggestaltenden Werkzeugen.

Mit dem Gran Concerto 278 gibt es nun 5 Klaviere in Pianoverse, die auf einem Fazioli F278 Concert Grand, einem Yamaha CFIII Concert Grand, einem Yamaha U5 Professional Upright, einem Bösendorfer 280 Vienna Concert und einem Steinway & Sons New York D-274 basieren. Weitere Modelle auf der Basis eines Bösendorfer 200, eines Steinway & Sons Hamburg D-274 und eines Koch & Korselt Upright sollen in Kürze erscheinen.


View: https://youtu.be/HPceZDznbO4

Preise und Verfügbarkeit
Pianoverse Gran Concerto 278 ist für alle All-Access-Abonnenten kostenlos erhältlich, ebenso wie alle zukünftigen Pianoverse Klaviere. Das All-Access-Abo gibt es für 17,84 € pro Monat oder 178,49 € pro Jahr abonnieren. Gran Concerto 278 und alle anderen derzeit verfügbaren Klaviere kosten derzeit 118,99 € (Einmalzahlung).
 

Ähnliche Themen

RECORDING-Redaktion
Antworten
0
Aufrufe
721
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
    • Danke
  • Artikel
Antworten
0
Aufrufe
630
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
    • Danke
  • Artikel
Antworten
0
Aufrufe
1K
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
    • Danke
  • Artikel
Antworten
6
Aufrufe
2K
RECORDING-Redaktion
Antworten
0
Aufrufe
1K
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion

Oft gelesene Themen

Zurück
Oben