Icon Platform Nano

Neuer DAW-Controller von Icon Pro Audio


Icon Pro Audio stellt ein neues Modell der Platform Controller Serie vor: Platform Nano wird über USB 2.0 mit der DAW verbunden und ermöglicht dann eine manuelle Steuerung über einen Motorfader mit langem Regelweg, vier Endlosreglern mit zwei Funktionen, hintergrundbeleuchteten Tasten für Mute, Solo, Automation und dezidierten Transporttasten. Optional erhältlich sind das Platform D2 Display und das neue PN-1 Modul, welches eine drahtlose Anbindung über Bluetooth und den Betrieb über einen wiederaufladbaren Akku erlaubt.

Icon Platform Nano Topview.jpg

Über die Protokolle Mackie Control und HUI ist eine nahtlose Integration in die meisten DAWs sichergestellt. Im Lieferumfang des Controllers sind Silikonauflagen für Cubase, Nuendo, Ableton Live, Pro Tools, Logic, Reason, Studio One, Bitwig, FL Studio, Adobe Audition, Digital Performer, Sonar, Samplitude und Reaper enthalten.

Icon Platform Nano Rear.jpg


Mit dem optionalen PN-1 Modul ist auch eine komplett drahtlose Kontrolle der DAW möglich. Mit eingebautem PN-1 Modul kann man den Platform Nano per Bluetooth verbinden und über die wiederaufladbarem Akku mit Strom versorgen. So kann man den kompakten Controller z.B. einfach mit in die Gesangs- oder Drumkabine nehmen und von dort aus die DAW steuern.

Icon Platform Nano with overlays.jpg

Das optionale Platform D2 Display zeigt mit seinem 2x56 Backlite-LCD jeden Parameter, jede Spur und jeden Controller-Wert übersichtlich an.

Platform-D2-Front.jpg

Eigenschaften

  • 1 berührungsempfindlicher Motorfader mit einer Auflösung von 10 Bit
  • Extrem kompakt, strapazierfähig und vielseitig
  • Optionale Platform- Erweiterungsmodulen
  • Hintergrundbeleuchtetes LCD zur Darstellung des Kanalnamens, der Parameterwerte u. a. für jeden Kanal
  • 1 + 4 Endlosregler mit zwei Funktionen (Regeln und Bestätigen)
  • 11-stufiger LED-Ring um die Endlosregler zur Positionsanzeige der Reglersteuerung
  • 12-stellige LED-Anzeige zur Darstellung der Zeit- oder Wiedergabeposition im Projekt im SMPTE-Format oder als MIDI-Beat-Clock (Takt:Beats:Ticks)
  • Jog-Wheel mit Shuttle-Funktion für die schnelle Navigation, das Scrubbing und die Steuerung
  • 8 Funktionstasten mit fünf unterschiedlichen Farb-Layern zur Darstellung und Schaltung verschiedener Funktionen
  • Beleuchtete Tasten für die Kanalsteuerung (inklusive Mute, Solo und Record)
  • 6 beleuchtete Transporttasten: Play, Stop, Rec, Zurückspulen, Vorspulen und Loop
  • Beleuchtete „Zoom“-Tasten mit zwei Richtungstasten (Links/Rechts, Nach oben/unten) in Kombination mit dem Jog-Wheel
  • 2 beleuchtete „Track“-Tasten für eine einfache Auswahl einzelner Kanäle
  • 2 beleuchtete „Bank“-Tasten zur Umschaltung von jeweils acht Kanälen pro Tastendruck
  • Unterstützung für die Protokolle Universal Mackie Control und HUI für eine nahtlose Integration in jede kompatible Musikproduktionssoftware
  • Silikonauflagen für Cubase/Nuendo, Logic Pro X, Digital Performer, FL Studio, Samplitude, Reaper, Studio One, Bitwig, Reason, Pro Tools, Sonar, Audition, Ableton Live und für eine freie Belegung durch den Anwender
  • iMap™-Software für ein einfaches MIDI-Mapping
  • USB 2.0 High-Speed-Anschluss
  • Firmware-Aktualisierung über den USB-Anschluss und die iMap™-Software
  • Drahtlose Bluetooth-Anbindung und Betrieb über wiederaufladbare Akkus über das (optionale) PN-1 Modul
  • 6,35 mm TRS-Klinkenbuchsen für User A und User B zum Anschluss von Fußschaltern
  • LCD-Display-Anschluss für das (optionale) Platform D2 Modul
  • Standard-konform mit Mac OS X, Windows 10, Windows 8 (32 & 64 Bit), Windows 7 (32 & 64 Bit), Vista (32 Bit) und Windows XP
  • stabiles Metallgehäuse mit Kensington-Diebstahlsicherung

Preise und Verfügbarkeit

Der Platform Nano DAW Controller soll ab März 2019 für 201,11 Euro inkl. 19% MwSt. erhältlich sein.

Bassy, rkdk, Omix und 4 andere bedanken sich.

    1. Beatback 24.01.19
      Nein, das geht beides parallel.
      TheSarge bedankt sich.
    2. TheSarge 24.01.19
      och Mist, schon wieder Mackie-Control, somit wieder entweder NI-Kontrol-Keyboard oder Platform-Nano :contra: