Das Open Source Projekt Webmusic

Das Open Source Projekt Webmusic



[​IMG]
Webmusic ist ein von homerecording.de initiiertes Open Source Projekt, das es Musikern erlaubt, sich über das Web zu finden, zu kommunizieren und online Musik zu machen. Es existiert bereits ein Tool und eine Plattform. Dieser Artikel soll das Projekt einmal umfassend darstellen.
Die Plattform
Webmusic ist eine "Collaboration Software" im Entwicklungsstadium. Sie besteht aus einer XOOPS Plattform, einer speziell angepassten Weboberfläche. Hier können Musiker sich registrieren und Projekte gründen. Über das Forum und den Chat kann man Mitstreiter für seine Projekte suchen. Mitglieder können sich dann für Projekte bewerben. Das Tool
Der Clou ist dabei ein kleines Tool, mit dem Musiker über ein gemeinsam genutztes Verzeichnis ihre Musikdateien austauschen können. Das Tool synchronisiert dieses Verzeichnis, indem es neue Dateien zum Server sendet und vom Server holt. Die XOOPS Plattform ist dabei der Server. So kann man seinen Musikordner anderen Menschen zugänglich machen. Selbsterklärend ist dabei natürlich, dass die üblichen Copyright Regeln gelten. Webmusic ist keine "Filesharing" Plattform à la Kazaa und Emule !! Das Problem mit dem Traffic
Mit wenig Aufwand lässt sich webmusic auf einem gewöhnlichen PC mit Standleitung installieren. So kann jedermann, der über eine DSL Standleitung und etwas administratives Know How verfügt, seinen eigenen webmusic Server einrichten. Da das Projekt Open Source ist, ist der Code frei verfügbar. Der Entwicklungsstand
Die Plattform befindet sich auf: webmusic.sourceforge.net Zusätzlich befindet sich noch ein Server unter birdseed.homedns.org Das Tool kann man sich herunterladen unter sourceforge.net Um das Tool zu starten, benötigt man die Java Virtual Machine 1.4 Im Programmverzeichnis (z.B. c:programmewebmusic) befindet sich die Datei client.bat, welche das Tool startet. Sobalt eine neue Version erscheint, wird dies im Tool angezeigt. Kann ich das Tool schon einsetzen?
Ja, aber mit einigen Einschränkungen, da es noch im Entwicklungsstadium ist. Im Moment funktioniert der Transfer nur für den birdseed.homedns.org Server. Der webmusic.sourceforge.net Server aktzeptiert keine Dateien über 512 kb. Ausserdem existiert noch keine Transfer-Status-Anzeige. Und wenn Dateien einmal hochgeladen sind, können sie nicht überschrieben werden. Diese Mankos werden in den nächsten Wochen behoben.

Mitmachen bei webmusic


Webmusic hat nichts geringeres als den Anspruch, das beste und umfangreichste aller kostenlosen Tools zu werden. Dazu bedarf es Eurer Mithilfe! Es gibt viele spannende Aufgaben, vor allem sind Software-Entwickler (java, php) gefragt. Aber auch Grafiker, Supporter, Beta-Tester und Projektmanager. Möchtet Ihr eine konkrete Aufgabe übernehmen, schreibt bitte eine Mail an michael@homerecording.de[/EMAIL]]michael@homerecording.de oder postet einen dementsprechenden Beitrag in das Forum unter webmusic.sourceforge.net.