BEHRINGER BCA2000 Update: V2.0 Treiber

BEHRINGER BCA2000 Update: V2.0 Treiber



[​IMG]
Im Oktober 2004 sind die ersten BEHRINGER BCA2000 USB2.0 Soundkarten auf dem Markt gekommen. Kurz darauf wurde HIER ein ausführlicher Testbericht als Homerecording.de Artikel veröffentlicht.
Inzwischen stellen wir fest, daß es zu diesem Gerät etwas Klärungsbedarf besteht. Hierzu eine aktuelle Bestandsaufnahme von der Firma Behringer...
Bis die anstehende Vollversion verfügbar ist, empfehlen wir allen User die Installation von V1.9.7.2beta. Wir arbeiten mit allerhöchster Priorität an einem neuen XP Treiber für den BCA2000. Ein Termin zur Fertigstellung ist noch nicht bekannt, wir werden aber zeitgleich zur offizielen Freigabe auch in diesem Forum die Verfügbarkeit des neuen Treiberpakets ankündigen. Ein Treiber für Mac OS-X wird auch geplant. Vorausgesetzt der Rechner ist in der Lage "High Speed" USB Streaming richtig zu verarbeiten, läuft der Treiber V1.9.7.2beta einwandfrei. Lediglich eine Einschränkung der Funktion des WDM (Wave) Treibers ist derzeit im Kauf zu nehmen. Was habe wir gerade geschrieben? "der Rechner ist in der Lage High Speed USB Streaming richtig zu verarbeiten..." Ob wir damit etwa "USB2.0" meinen?
Ja. Aber dennoch.....
Unabhängig von der Anzahl der verwendeten Kanäle oder von der Auflösung der verarbeiteten Audiodateien, verursacht die isochrone Datenübertragung (Streaming) unter "High Speed" USB einen sehr hohen Datendurchsatz und verbraucht daher viele Systemresourcen. Es ist mit dem alten "Full-speed" USB1.1 nicht zu vergleichen. Ist der Rechner nicht optimal konfiguriert, sind besonders bei der Verwendung eines "satten" Sequenzerprogramms Leistungseinbußen nicht auszuschliessen. Mit dem neuen Treiber sind wir bemüht den "Verbrauch" zu reduzieren, aber auf dem Treiber alleine kommt es nicht an. Hat das etwas mit dem verbauten USB2.0 Host Chipsatz zu tun?
Wir hatten schon einige Fälle wo die vom User berichteten Schwierigkeiten eindeutig auf dem Host USB2.0 Chipsatz / EHCI Treiber zurückzuführen waren. In diesen Fällen waren die entsprechende Lösungsvorschläge 100% wirksam. Und wenn nicht?
Treten evtl. Schwierigkeiten auch bei erhöhten Latenzzeiten auf, liegt es nicht immer alleine an dem verbauten USB2.0 Chipsatz bzw. EHCI Treiber. Hierzu können zahlreiche andere Faktoren zusammen eine bedeutende Rolle spielen. Einige Maßnahmen zur sofortigen Verbesserung der Übertragung sind:
1. Windows XP Service Pack 2 installieren. Erst unter SP2 wird die Implementation von "High Speed" USB vollständig unterstützt.
2. BCA2000 Treiber Version 1.9.7.2beta installieren.
3. Virenscanner abschalten.
4. DMA Modus sicherstellen für ATA / ATAPI Geräte (Festplatten, DVD Laufwerke) Diese und weitere wichtige Einstellungen werden ausführlich in DIESEM DOKUMENT (BCA2000_USB20_de.pdf / 41kB) beschrieben. Damit sollten die häufigsten Probleme und deren Lösungsvorschläge abgedeckt sein. Sollten Sie trotz allem noch nicht mit der Leistung ihrer BCA2000 zufrieden sein, schauen Sie bitte auf unserer FAQ Seite im Internet, oder nehmen Sie den Kontakt mit unserem CUSTOM SUPPORT auf. Da wir ca. 200 verschiedene Modelle auf dem Markt haben, sparen Sie sich viel Zeit indem Sie nach der genauen Gerätebezeichnung "BCA2000" suchen. Hier sind nochmal die im o.g. Dokument enthaltenen Links, allgemein für PC Musiker interessant: www.musicXP.net, www.michna.com, www.usbman.com
Updated 17.05.2005 Der Treiber V2.0 für den BCA2000 ist jetzt zum Download erhältlich unter : http://www.behringer.com/05_support/bc_download/bc_downloads.cfm?lang=ENG Unter anderen sind folgende Verbesserungen implementiert : - Installation erfolgt jetzt automatisch über eine einzelne
"SET-UP.EXE" Datei.
- Verbessertes USB2.0 Handling - kompatibel mit fast allen aktuellen USB Enhanced Controller / Chipsätzen.
- Reduzierte Systemauslastung.
- Schaltbarer USB1.1 Modus.
- Überarbeitetes Control Panel mit WDM Einstellungen und Info Seitel. Sollten Sie trotzdem Schwierigkeiten mit dem neuen Treiber haben, bitte kontaktieren Sie unseren Online Support http://behringer-de.custhelp.com/cgi-bin/behringer_de.cfg/php/enduser/std_alp.php?sm=2 Folgende Informationen sind für die erweiterte Fehlersuche notwendig : CPU
USB2.0 Chipsatz
RAM
Verwendete Audio Software
und eine kurze Beschreibung des Problemes. Wir hoffen Ihnen mit dieser Information geholfen zu haben Mit freundlichen Grüßen
Ihr Support Team Andy Cullen