Information ausblenden

Audient iD14 & ASP800 vorgestellt

Audient, der renommierte Hersteller für Studio-Equipment hat gleich zwei neue Produkte vorzuweisen: das iD14 ist ein kleines Audiointerface mit großen Features. Passend dazu gibt es mit dem ASP800 einen edlen Mikrofon-Vorverstärker und AD-Wandler.


Audient, der renommierte Hersteller für Studio-Equipment hat gleich zwei neue Produkte vorzuweisen: das iD14 ist ein kleines Audiointerface mit großen Features. Passend dazu gibt es mit dem ASP800 einen edlen Mikrofon-Vorverstärker und AD-Wandler. Der iD14 kombiniert ein Audiointerface und einen Monitor-Controller inklusive Software-Mischpult. Zwei Class-A Mikrofonvorverstärker (aus der Audient-Konsole) sowie zwei Ein- und vier Ausgänge (Burr Brown AD/DA-Wandler) sind mit dabei. Für den Anschluss von E-Gitarre und Co. steht ein diskret aufgebauter JFET Instrumenten-Eingang bereit. Ein Hauptausgangs-Pärchen sowie ein Class-AB Kopfhörerausgang dürfen natürlich auch nicht fehlen. Die Monitor-Kontrolle wird über die Software und den sogenannten iD ScrollControl Mode realisiert. Das Interface ist Bus-Powered und sitzt in einem Metall-Gehäuse.
[​IMG]

Um den Funktionsumfang des iD14 zu erweitern, kann der Nutzer über den integrierten ADAT-Anschluss einen Mikrofon-Vorverstärker anschließen, wie beispielsweise den neuen Audient ASP800. Dieser verfügt über acht Vorverstärker die bereits in den Audient-Konsolen zum Einsatz kommen. Zwei sogenannte Retro-Kanäle inklusive Dual Stage Colour Saturation Controls (HMX & IRON) sorgen dafür, dass anliegende Signale angenehm gesättigt werden. Zwei diskret aufgebaute Instrumenten-Eingänge (JFET) wurden wie auch im iD14 in diesem Produkt verbaut. Symmetrische Line-Ausgänge, ein ADAT-Ausgang sowie Word Clock In und der iD ScrollControl Mode runden das Bild ab. Der Audient iD14 ist bereits für 249 Euro im Fachhandel erhältlich. Der Preis des Audient ASP800 steht noch nicht fest.