Information ausblenden

ARP ODYSSEY Module Rev1 und Rev3

Legendäre Analog-Synths jetzt als Modul.


Zum ersten Mal erschienen in 1972 begeisterte der ARP ODYSSEY die Musikwelt mit seinem eigenständigen Sound. Wiedergeboren in 2015 durch KORG, mit Unterstützung des ARP Instruments Mitbegründers David Friend, bietet der neue ARP die selben Möglichkeiten des Originals und sogar ein bisschen mehr. In 2016 bereitet KORG dem ARP ODYSSEY einen weiteren Schritt in die Zukunft in Form kompakter analoger Module ohne Tastatur, die technisch identisch sind, aber farblich an die legendären Ausführungen REV1 (weiß) und REV3 (schwarz-orange) erinnern.
Highlights

-Echter ARP ODYSSEY in Modul Bauweise
-Echter Analogsound mit kompletter Replikation der original ARP Odyssey Schaltkreise
-Duophonic Design mit 2 VCOs
-Umfangreiche Modulationsmöglichkeiten
-Oscillator Sync für einen aggressiven Sound
-Noise Generator mit weißem und rosa Rauschen
-LFO plus Sample & Hold mit schaltbarem Routing
-Ausgestattet mit den 3 historischen Iterationen der ARP Low-Pass Filter Schaltkreise
-DRIVE Switch für extreme und aggressive Sounds
-Envelope Generator mit 2 Typen: ADSR und AR
-Reproduktion des originären PPC basierend auf Rubber Pads
-Inkl. MIDI IN Anschluss und USB MIDI Port
-Lineup in den historischen Designs Rev1 (weiß) und Rev3 (schwarz-orange)


[​IMG]


Preise
ARP ODYSSEY Modul Rev1: 713,00 €
ARP ODYSSEY Modul Rev3: 713,00 €
(Unverbindliche Preisempfehlung des Hersteller inkl.19% MwSt).

Lieferzeit: November 2016.

Weitere Informationen gibt es hier.
[​IMG]


[​IMG]