Information ausblenden

3D-Aufnahmen mit MicW i3DMic Pro

Der Mikrofonspezialist MicW erweitert die i-Serie um eine raffinierte Mikrofon-Kopfhörer-Kombination: Das i3DMic Pro ist eine binaurale Mikrofonlösung, angebracht an den Hörmuscheln eines Kopfhörers. So sollen in Verbindung mit GoPro-Action-Kameras,


Der Mikrofonspezialist MicW erweitert die i-Serie um eine raffinierte Mikrofon-Kopfhörer-Kombination: Das i3DMic Pro ist eine binaurale Mikrofonlösung, angebracht an den Hörmuscheln eines Kopfhörers. So sollen in Verbindung mit GoPro-Action-Kameras, DSLRs oder mobilen Audio-Recordern unvergleichliche dreidimensionale Tonaufnahmen entstehen. Um den räumlichen binauralen Effekt zu erreichen, sind die kompakten Mikrofone an den Muscheln eines Kopfhörers angebracht. Durch die so aufgezeichneten Ortungsinformationen entsteht ein natürliches, dreidimensionales Hörerlebnis. Die kugelförmige Richtcharakteristik soll dabei der besonders präzisen Klangortung im Raum zu gute kommen. Die beiden Elektret-Kondensatormikrofone benötigen keine zusätzliche Speisespannung, dadurch sind sie unabhängig von zusätzlicher Hardware. Der spezielle Kopfhörer des i3DMic Pro eignet sich dank dezentraler Schallwandleranordnung dafür, die 3D-Audioaufnahme direkt abzuhören. Klassischerweise entstehen echte 3D-Tonaufnahmen häufig mithilfe von Kunstköpfen. Aufgrund der Kopfhörerintegration sitzt das i3DMic Pro fest auf dem Kopf, so dass sich das Aufnahmegerät immer in der richtigen Position befindet, um den Klang genau wie das menschliche Gehör einzufangen. So sollen auch ohne aufwendige Einrichtung in der Bewegung dreidimensionale Aufnahmen möglich werden. Egal ob beim Einsatz in Industrie und Forschung zu Messzwecken, bei der Hörspielproduktion oder kombiniert mit einer GoPro-Kamera – das i3DMic Pro ist laut Hersteller der ideale Partner, wenn punktgenaue 3D-Tonaufnahmen erwünscht sind. Im Lieferumfang sind neben der Mikrofon-Kopfhörer-Kombination ein 3,5-mm-Klinkenkabel zur Verbindung mit Aufnahmegeräten und Kameras, ein 3,5-mm-Klinkenkabel sowie ein über drei Meter langes 6,3-mm-Klinkenkabel für externe Abhörlösungen enthalten. Das i3DMic Pro wird in einer schwarzen Transportbox geliefert und verfügt über ein Paar auswechselbare Ohrpolster. Das MicW i3DMic Pro ist ab Ende April für 799 Euro (UVP) im Handel erhältlich und wird durch die Synthax GmbH vertrieben.