Information ausblenden

Zurück zu 10.4.8

Dieses Thema im Forum "Logic" wurde erstellt von notebynote, 10.06.20.

  1. notebynote

    notebynote Themenersteller

    Registriert seit:
    10.10.06
    Punkte:
    10.358
    10358
    Das neue Update 10.5 ist mir einfach zu buggy. Plötzlicher Spurenwechsel, wenn ich eine Spur auswähle, willkürliches Ausschalten der Aufnahmeaktivierung (eine bestimmte Midispur lässt sich nur aktivieren, wenn ich 3 Sekunden den Record-Knopf drücke), Komplettabsturz einfach mal so und ein paar kleinere Nervereien haben mich schnell weichgekocht. Bin absichtlich auf Mojave geblieben und hatte die ersten Tage die verschiedenen Zickereien vom 10.5er so hingenommen, aber heute hat es mir gereicht und ich habe mir meine alte Version wieder aufgespielt. Mal abwarten, bis das nächste Update kommt, dann probiere ich es noch einmal.

    Hat einer von euch ähnlichen Ärger unter Mojave mit dem neuen Update? Würde mich mal interessieren.
     
    Loftone bedankt sich.
  2. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    38.803
    38803
    Ich will ja jetzt nicht die Pferde scheu machen, Notebynote, aber mein Logic-Kollege berichtete vorgestern ähnliches. Und das Problem hier stößt ihm übelst auf, was ich bestens verstehen kann:



    Bis heute ungefixt. Seit ich damals auf Logic war, unverändert. Ich fasse es nicht. Und nun folgt Werbung.
     
  3. notebynote

    notebynote Themenersteller

    Registriert seit:
    10.10.06
    Punkte:
    10.358
    10358
    Was heisst Pferde scheu machen - wir haben ja hier einen Kollegen, der seitenweise über Macken berichtet und nicht müde wird, Apple zu treten. Den obigen Fehler kann ich noch nicht so richtig nachvollziehen, ich schau es mir später noch einmal an. Wie auch immer, ist schade, dass sowas auftritt.
     
    Loftone und rkdk bedanken sich.
  4. Supercreative

    Supercreative

    Registriert seit:
    29.06.14
    Punkte:
    2.321
    2321
  5. Underground Sounds

    Underground Sounds Gruftie

    Registriert seit:
    10.05.20
    Punkte:
    948
    948
    Kannst Du mal kurz erläutern, wann das zum tragen kommt "Missing ADC" ?? Nur bei Automationen? Leider erklärt der Kollege im Video es nicht und ich bin wohl schwer von Begriff :oops: Ich nutze Logic - wenn auch ein ziemlich altes..
     
  6. AndiPaulo

    AndiPaulo Außensaiter

    Registriert seit:
    09.02.12
    Punkte:
    15.085
    15085
    Na, brauchste dann doch wieder nen Hardware-Looper? :smiley_XD:
     
  7. notebynote

    notebynote Themenersteller

    Registriert seit:
    10.10.06
    Punkte:
    10.358
    10358
    Da ist was dran.... Langsam kommt mich das Logic so teuer wie Cubase.
     
  8. clemenserwe

    clemenserwe Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    03.03.09
    Artikel:
    13
    Punkte:
    35.739
    35739
    Es scheint was mit der Automation zu tun zu haben.
    Ich hatte mir das darunter verlinkte Projekt runtergeladen - das ist aber was ganz anderes.
    Zwei Equalizer sweepen ca. 3 mal pro Sekunde quer über die ganze Frequenz-Range - einer davon ist ca. einen Zentimeter hinter her.
    Obwohl - wenn man einen 40"-Monitor verwendet wird das natürlich viel schlimmer.

    Naja - mir ist das Wurscht - ich automatisationiere nach Gehör, nicht nach Optik - zumindest, was das Feintuning angeht.

    Aber schlimm ist es schon - alle die größere Bildschirme wollen, sollten vorher nach Cubase wechseln. ;)
     
    Underground Sounds bedankt sich.
  9. notebynote

    notebynote Themenersteller

    Registriert seit:
    10.10.06
    Punkte:
    10.358
    10358
    Da ist mir dann leider Steinberg im Weg, die mag ich nicht mehr.
     
  10. Underground Sounds

    Underground Sounds Gruftie

    Registriert seit:
    10.05.20
    Punkte:
    948
    948
    Apple auch nicht das Gelbe vom Ei und Cubase scheint noch mit das "ähnlichste" zu Logic zu sein. Wenn es mir früher auch nicht gefiel. Und Fruity Loops auch nicht. In einem anderem Thread wurde gesagt Reaper könne man umsonst ausprobieren, also mal installiert und nach ner halben Stunde wieder gelöscht, zu unübersichtlich/kompliziert anscheinend für mich :D

    Wenn das mit der Automation nur ein visuelles Problem ist, stört es mich nicht..soviel nutze ich das eh nicht..
     
  11. clemenserwe

    clemenserwe Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    03.03.09
    Artikel:
    13
    Punkte:
    35.739
    35739
    Diese Aussage von mir bezieht sich auf das Testprojekt. Und es ist meine persönliche Auffassung.
    Objektiv betrachtet läuft im Testprojekt eine Automation etwas später ab. Wieviel später genau interessiert mich schon nicht mehr.
    Oder ob es vielleicht doch nur visuell ist - viele User beklagen, dass die Grafik laggt.

    Was in dem Video passiert, kann ich nicht beurteilen. Es wird nix erklärt, ab und zu wird mit der Maus gewackelt. Ich kann es nicht nachvollziehen.
    Probleme mit der Automation habe ich nie gehabt. Würde sich bei einer eingerichteten Automation was ändern, wenn ich danach ein Plugin einfügen würde, könnte ich darüber nachdenken, ob das zu diesem Video passt.
     
  12. clemenserwe

    clemenserwe Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    03.03.09
    Artikel:
    13
    Punkte:
    35.739
    35739
    Durch Zufall entdeckt:
    Schlage ihm mal vor, die samplegenaue Automation (Einstellungen>Audio>Allgemein) abzuschalten.

    Würde mich wirklich interessieren, ob ihm das hilft.
     
    rkdk bedankt sich.
  13. bafc24

    bafc24

    Registriert seit:
    30.08.12
    Punkte:
    6.130
    6130
    Bin kein Logic User, aber das Video hat bei mir jetzt nicht aufgestossen. Ich kapiere überhaupt nicht was der TE damit ausdrücken will. Sehe nur Automation oben, dann Automation unten und genau so verhält sich das Audio. Hab gewiss wieder was elementares übersehen, resp. überhört:(
     
  14. solokeyboarder

    solokeyboarder

    Registriert seit:
    16.12.04
    Punkte:
    972
    972
    In der Audiospur hat er das Gain-PlugIn insertiert und automatisiert. Sobald man vor das Gain-PlugIn noch ein weiteres PlugIn einsetzt, dass eine Latenz verursacht (z.b. Adaptive Limiter oder Linear Phase EQ) verschiebt sich die Automation des nachgeschalteten Gain-PlugIns.
    Bei Cubase wird das automatisch ausgeglichen, auch wenn ich mehrere Kanallatenz-erzeugende PlugIns einsetze.
     
  15. bafc24

    bafc24

    Registriert seit:
    30.08.12
    Punkte:
    6.130
    6130
    Ah, o.k. danke. Hab jetzt die Demo in dem Video auch geschnallt. Ist das jetzt erst nach dem Update so, oder allgemein in Logic ein Problem?
    Kann mir nicht vorstellen, dass das ein allgemeines Logic Problem sein soll.
     
  16. clemenserwe

    clemenserwe Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    03.03.09
    Artikel:
    13
    Punkte:
    35.739
    35739
    Wie ich oben schon schrieb, hängt es wohl mit der Option "Samplegenaue Automation" zusammen. Wenn man die deaktiviert, ist (zumindest bei mir) das Problem beseitigt.

    Klingt auf den ersten Blick komplett unlogisch. Andererseits weiß ich nicht, wofür ich samplegenaue Automation nutzen sollte ...
     
    solokeyboarder bedankt sich.
  17. rz70

    rz70

    Registriert seit:
    18.11.11
    Punkte:
    681
    681
    kannst ja jetzt machen. 10.5.1 ist online
     
  18. notebynote

    notebynote Themenersteller

    Registriert seit:
    10.10.06
    Punkte:
    10.358
    10358
    der erste Test verlief gut, ohne Fehler.
     
    MountainKing und clemenserwe bedanken sich.
  19. bafc24

    bafc24

    Registriert seit:
    30.08.12
    Punkte:
    6.130
    6130
    Na eben;)