Information ausblenden

Zum tieferen Verständnis von Control Link

Dieses Thema im Forum "Studio One" wurde erstellt von basspartout, 23.06.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. basspartout

    basspartout Themenersteller

    Registriert seit:
    07.08.11
    Punkte:
    665
    665
    Hallo zusammen,
    folgende Situation:
    Ich hab heute mal ein frisches Template meines Novation SL MKII genommen, um meinen Lieblings- Freesynth, die U-HE Zebralette via Control Link zu belegen.
    Jetzt hab ich irgendwann gemerkt, daß sich bestimmte Zuweisungen 'beißen' bzw. daß bestimmte Funktionen der Zebralette schon belegt sind, obwohl ich noch gar nix via Control Link zugewiesen hatte. Rechtsklick und Midi - Unlearn auf den Zebralette-Parameter hat manchmal funktioniert, aber nicht immer.
    Ich vermute mal, das liegt daran, daß es bei der Zebralette bestimmte #CC Zuordnungen von Hause aus schon gibt und ich wahrscheinlich peinlichst darauf achten muss, daß die #CC Werte,die mein Controller SL MKII dem Studio One - Control LInk anbietet, nicht in Benutzung sein dürfen bzw. laut Midi-CC Tabelle 'UNDEFINED' sein müssen. (z. Bsp. CC20 - 31, oder CC102 - 119).
    Lieg ich da richtig? Da hab ich nämlich bei der Auswahl der Controller Template nicht darauf geachtet und wahrscheinlich gelingt es mir deshalb nicht, via Control Link alles zuzuordnen wie ich es möchte.

    http://www.midi.org/techspecs/midimessages.php#3

    Demnach wäre der logische Schritt der, erstmal zu schaun, welche Vorbelegungen die Zebralette hat und diese dann zu umschiffen, oder?
    Leider gibt das Zebralette-Manual da keinen Aufschluss drüber. Bleibt demnach nur Ausprobieren oder gibt es noch eine andere Möglichkeit?
     
    basspartout, 23.06.12
    #1
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.