News Zaor - Maestro Solo 12+6


Studiotisch mit 18 Rack-Einheiten in einer akustisch optimierten Konstruktion

Zaor stellt den Maestro Solo 12+6 Rack-Tisch vor. Mit zwölf Rack-Einheiten oben und sechs weiteren unten adaptiert der neue Tisch das Maestro Konzept in Form eines Sidecars und erweitert bereits bestehende Setups oder Mischpulte mit den entsprechenden Outboard-Slots. Mit seinem cleveren Belüftungskonzept, dem aufgeräumten Kabelmanagement und dem akustisch optimierten Design will sich der Maestro Solo 12+6 als perfekte Erweiterung für alle professionellen Setups in anspruchsvollen Studio-Umgebungen präsentieren.

zaor_maestro_solo.jpg


Outboard-Geräte werden immer einen Platz im professionellen Tonstudio haben. Egal wie umfassend In-the-box-Lösungen in Zukunft sein werden oder wie gut Plug-ins den Sound bestimmter Prozessoren nachbilden, nichts ist vergleichbar mit der Einstellung von Kompression an echten Reglern. Der Zaor Maestro Solo 12+6 adaptiert das Maestro Tischkonzept in Form eines Sidecars, der jeden Studiotisch oder jedes Mischpult ergänzen kann.

Die Zaor Maestro Tische sind auf der ganzen Welt als Mixing- und Mastering-Lösungen in Verwendung, erklärt der Hersteller. Die stabile, luftdurchlässige Holzkonstruktion soll für eine ideale Belüftung der analogen 19-Zoll-Prozessoren sorgen. Dabei sollen die Möbel akustisch in der Form optimiert sein, so dass sie keinen Einfluss auf den Klang im Raum nehmen würden. Mit dem neuen Maestro Solo 12+6 kann das Maestro Konzept nun auch andere Tische und Mischpulte um zwölf Rack-Einheiten oben und sechs weitere unten erweitern. Als Sidecar beherbergt der Maestro Solo 12+6 alle analogen und digitalen Schätze in einer nicht nur äußerst praktischen, sondern auch ästhetisch ansprechenden Konstruktion.

Maestro side car 12+6 Cheery_solo_1.JPG


Zaor Maestro Solo 12+6 soll die perfekte Outboard-Erweiterung zu jedem Setup sein: vom Studio mit großem analogem Mischpult der alten Schule über digitale Mixer oder Controller bis hin zur Steuerung mit Maus und Tastatur für die Arbeit in-the-box. Der Maestro Solo 12+6 bietet die ergonomischen Qualitäten eines Produzententisches, indem er eine gute Übersicht und einen einfachen Zugriff auf alle Rack-fähigen Schmuckstücke ermöglicht. Es mag vielleicht angemessen erscheinen, sich vor wertvollen Kompressoren, EQs und Vorverstärkern zu verbeugen – es ist jedoch deutlich ergonomischer, die Prozessoren aus aufrecht und entspannt sitzender oder stehender Position zu bedienen. Und es ist auch akustisch vorteilhaft.

Wie die gesamte Classic Serie von Zaor soll auch der Maestro Solo 12+6 aus hochwertigem Holz und MDF gefertigt sein und von erfahrenen Spezialisten in der hauseigenen Manufaktur in aufwendiger Handarbeit hergestellt werden. Sein luxuriöses Aussehen und die aufregend elegante Verarbeitung sollen jedem einen ersten Hinweis auf die Geräte liefern, für die er entwickelt wurde: Legendäre Dynamik- und Spektralprozessoren. Zusammen mit seinen Geschwistern, dem Maestro 36 und dem Maestro 24, und weiteren Tischen der Classic Serie, wie dem Onda, bildet der Maestro Solo 12+6 die Oberklasse des Zaor-Katalogs.

Maestro side car 12+6 Cheery_solo_2.JPG


Preis und Verfügbarkeit
Zaor Maestro Solo 12+6 ist ab sofort verfügbar in den Farben Cherry (Kirsche), Oak (Eiche) oder Silver (Silber), jeweils in Verbindung mit Mattschwarz. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 1.449 €.
 

Ähnliche Themen

RECORDING-Redaktion
    • Danke
  • Artikel
Antworten
0
Aufrufe
691
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
    • Interessant
  • Artikel
Antworten
1
Aufrufe
652
octay
octay
RECORDING-Redaktion
Antworten
0
Aufrufe
1K
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
    • Danke
  • Artikel
Antworten
14
Aufrufe
1K
Mike2009
Mike2009
RECORDING-Redaktion
    • Danke
  • Artikel
Antworten
2
Aufrufe
2K
realtwinny
R

Neue Antworten


Oft gelesene Themen

Oben