Information ausblenden

Woofer macht Nachbarn munter

Dieses Thema im Forum "Raumakustik & Dämmung" wurde erstellt von Ennui, 15.07.20.

  1. Ennui

    Ennui Themenersteller Triangelspieler

    Registriert seit:
    28.02.16
    Punkte:
    3.285
    3285
    Hi Leute,

    hab neue Nachbarn bekommen und sobald ich auf Zimmerlautstärke Musik hör (nachmittags), ballern die mit nem Hammer(!) an die Wand und äffen die Kickdrum und Bassline nach. Gestern haben sie nach Musikstopp ne satte halbe Stunde rübergeschrien und mich durch die Wand bedroht, lol. So oft hab ich in letzter Zeit beruflich bedingt gar nicht Musik gehört und immer zu erlaubten Uhrzeiten, nicht länger als 21 Uhr. Mögen scheinbar den guten ODB und Ras Kass nicht. Reden bisher noch nicht möglich, sind ein anderer Hauseingang.

    Ich tippe schwer auf meinen Subwoofer. Der steht nicht ganz in der Ecke, aber wenn ich mich in die Ecke des Raumes hocke, Richtung Wohnung der Nachbarn, dröhnt der Bass schon brutal.

    Was tun?

    Diese Waschmaschinenmatten und ne Steinplatte drunter legen und Spikes dazu? Ne hässliche Bassfalle in die Ecke oder so?
    Es ist keine nackte Wand am Subwoofer, aber er steht halt am Boden, was wohl das meiste überträgt.

    Danke für Tipps!
     
  2. Dodo_I

    Dodo_I Ex-Rockstar

    Registriert seit:
    09.11.10
    Punkte:
    27.859
    27859
    Vielleicht einfach mit ner Pulle Roten und ein paar Keksen rübergehen und nett guten Tag sagen.
    Das hat bei mir IMMER geklappt.

    Kam bei mir sogar vor, dass in einer Wohnung die Nachbarn nach dem Einsingen (für nen Contest hier) sogar geklatscht haben.
    (ich bin in den letzten 5 Jahren 5x umgezogen).
     
  3. Carcinome

    Carcinome Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    17.02.11
    Punkte:
    10.749
    10749
    Hast Du schon mal über Gewaltanwendung nachgedacht?
     
  4. Wird schon

    Wird schon Faderhalter

    Registriert seit:
    09.01.20
    Punkte:
    1.379
    1379
    Die Frage ist: was hätten ODB und Ras Kass getan? :rolleyes:
     
    Ennui und Loftone bedanken sich.
  5. Synophon

    Synophon Tonmensch

    Registriert seit:
    19.09.14
    Punkte:
    7.128
    7128
    Wenn du durch die Wand hundurch Sprache verstehen kannst, wird Entkopplung alleine nichts bringen. Entweder du machst dich im Thema der Schallisolation schlau oder du steckst deine Nachbarn in große Müllsäcke und gibst Joe von der Deponie 'nen Hunni für die Entsorgung.
     
    rkdk, R-Kelly, bartman4ever und 3 andere bedanken sich.
  6. Wird schon

    Wird schon Faderhalter

    Registriert seit:
    09.01.20
    Punkte:
    1.379
    1379
    Vielleicht nageln die jede Menge Bilder an die wände?
     
    rkdk, Ennui, Loftone und eine weitere Person bedanken sich.
  7. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    47.321
    47321
    Klingt nach tollen Nachbarn. Im Zweifel: Sub abklemmen oder KH. Wenn du das bumbum willst: Subpac! :D Das ist son Rucksack bzw. kannste hintern Sitz klemmen und es simuliert das Bollern harter Bässe. Selbst habe ich es noch nicht ausprobiert.
     
    Ennui bedankt sich.
  8. coffee boy

    coffee boy

    Registriert seit:
    14.12.18
    Punkte:
    2.405
    2405
    Probier es mal ein paar Tage ohne Sub.
    Nur um zu schauen ob es nur am Sub liegt dass sich jemand gestört fühlt.
    Bringt ja nix dir jetzt fancy Methoden zur Schallisolation eines Subs aufzuzählen wenn das Problem nicht nur der Sub ist.
     
    Ennui und Loftone bedanken sich.
  9. Rec0rder

    Rec0rder One Take Wonder

    Registriert seit:
    31.10.16
    Punkte:
    3.030
    3030
    kannst du messen ab wieviel db diese Nachbarn ihre 808s auf deiner Musik mit laufen lassen ?:tears-of-joy:


    wenn die das bei 40dB machen kannste die ruhig hämmern lassen
    mach für den Fall der Fälle ne Aufnahme vom hämmern und der Messung
     
    Ennui bedankt sich.
  10. Ennui

    Ennui Themenersteller Triangelspieler

    Registriert seit:
    28.02.16
    Punkte:
    3.285
    3285
    Muss ich definitiv machen, weil ich nach der Klausurphase ein paar Songs einschreien will. Die werden aber definitiv nicht mitklatschen. Die klangen gestern eher so als wollen sie mir eine klatschen. ^^

    Ich nicht, aber die definitiv, so wie die gestern rübergebrüllt haben, lol. Wäre zumindest eine schnelle und ehrliche Form der Konfliktlösung, ich hab mal ne Zeit lang verschiedensten K(r)ampfsport gemacht. Nur brauch ich Zähne zum Singen.
    Ansonsten würd ich ja gerne mit denen reden, vermute aber Sprachbarrieren. Mal überraschen lassen, ob das gesittet gehen kann.

    Die Bitches gebattlet?

    Nee, nee, die haben schon ordentlich geschrien, zu zweit.
    Bzgl. Thema der Schallisolation schlau machen: That's the thread for. :D:p
     
    Loftone bedankt sich.
  11. Ennui

    Ennui Themenersteller Triangelspieler

    Registriert seit:
    28.02.16
    Punkte:
    3.285
    3285
    Hab ich mir vorgestern gedacht, weswegen ich da unbeirrt weiter die Musik hab laufen lassen. Deswegen waren die gestern wohl so sauer. (Dein Username gibt mir in dieser schweren Situation als Musiker übrigens grade wirklich Kraft)

    Achdamn! Subpac, ja! Flackert bei mir immer wieder im Gedächtnis auf. Als ich mir dieses Jahr einen kaufen wollte, ist der mir zu übel im Preis gesprungen. Mal abwarten, bis der wieder gut auf Lager ist.

    Ich bin für fancy zu haben. ^^
    Werd mich die Tage durch 700 Kemper-Rigs prügeln. Da werd ich merken, ob die mehr hören als sie sollten. ^^

    Könnt ich machen. Das Hämmern und die Schimpftiraden danach wären super Samples für 'n Skit gewesen. Werd ich spätestens wieder provozieren wenn die merken, dass unter gewissen Umständen mein Bett fürchterlich kracht und quietscht.
     
    Loftone und Wird schon bedanken sich.
  12. Synophon

    Synophon Tonmensch

    Registriert seit:
    19.09.14
    Punkte:
    7.128
    7128
    Chapeau! :smil451c7211b9e19:
     
    Ennui bedankt sich.
  13. bafc24

    bafc24

    Registriert seit:
    30.08.12
    Punkte:
    6.127
    6127
    Ups, klingt nach schwierigen Nachbarn.
    Bevor Du da irgendwas unternimmst, resp. investierst, da Du deren Auswirkungen gegenüber den Nachbarn eh aus Deiner Warte aus nicht beurteilen kannst, würde ich erst mal den Sub abklemmen, dann mal schauen ob sich danach die Gemüter beruhigen. Wenn ja und Du bestehst noch auf den Sub, dann mit denen ein Gespräch suchen, resp. in deren Wohnung mal reinhören um selber ein Urteil zu bilden, wie das mit dem Sub so rüberdröhnt. Nur so kannst Du beurteilen, ob ev. akustische Massnahmen Deinerseits auch die Ansprüche der Nachbaren erfüllen. Erst dann würde ich versuchen Gegenmassnahmen zu treffen. Immer halt in Absprache mit den Nachbarn.
    Lärm - und nichts anderes ist das für Deine Nachbarn - ist halt ein sehr individuelles Empfinden.

    Ich hatte auch mal solch ein Subwoofer System welches ich in der ganzen Wohnung als reines Dröhnen empfunden habe, obwohl im Zimmer ich den gerade mal so wahr genommen haben. Da haben sich nicht meine Nachbarn beschwert, sondern meine Frau. "Warum machst Du den Bass immer so laut, ist ja nicht zum Aushalten".

    Ich hab da jenes ausprobiert. Anders platziere, Akustikmatten, Spiks, usw. usf. hat alles nichts gebracht. Bin danach auf Fullrange Boxen umgestiegen und dann war Ruhe im Karton. Die Basswiedergabe ist da um einiges akkurater und ich hab mit meier Frau keinen Stress mehr.
    Subs sind halt gerade in einer Wohnung schon so fiese Dinger. Aber ev. weiss hier ja jemand eine kluge Lösung, resp. Alternative.
     
    Ennui bedankt sich.
  14. Ennui

    Ennui Themenersteller Triangelspieler

    Registriert seit:
    28.02.16
    Punkte:
    3.285
    3285
    Na wonderbra, das wird sicher ein knackiger Einführungspreis und dann ärger ich mich, wenn drei Monate später dick rabattiert wird.

    https://subpac.com/newsubpac/

    SUBPAC S2 & M2X are SOLD OUT.
    It’s time for the…

    NEW SUBPAC
    Coming soon.

    Sign up to be the first to know…

     
  15. bafc24

    bafc24

    Registriert seit:
    30.08.12
    Punkte:
    6.127
    6127
    Lustig, sehe im Ennui Trade jene verklinkte Antworten und die von Synophon, aber die einzelnen Antworten sehe ich nicht. Dachte da hat noch niemand geantwortet. Somit ist meine Antwort eh obsolet, da schon genau so von anderen vorgeschlagen.
     
  16. Entone

    Entone Triangelspieler

    Registriert seit:
    04.01.03
    Punkte:
    17.790
    17790
    Kauf Dir ein Schlagzeug und zeig Ihnen, wer den größeren Hammer (in der Hose) hat.
     
  17. bafc24

    bafc24

    Registriert seit:
    30.08.12
    Punkte:
    6.127
    6127
    Schon, ist aber nicht die Lösung seines Problems.
     
  18. Ennui

    Ennui Themenersteller Triangelspieler

    Registriert seit:
    28.02.16
    Punkte:
    3.285
    3285
    Nix obsolet, dein Post war super und hilft mir auf jeden Fall! Ich danke dir, bafc24.

    Hatte ich früher und auch regelmäßig mit Sticks geübt. Reihenhaus. Aber die Kontakte zu den anderen Nachbarn waren intensiver und freundlicher, da war das selten ein Problem und wenn, hat man sich abgesprochen. Die leben jetzt alle nicht mehr hier (nein, nicht wegen meinem Schlagzeug, aber vielleicht wegen meiner Musik???? Hm ...)
     
    Entone bedankt sich.
  19. Entone

    Entone Triangelspieler

    Registriert seit:
    04.01.03
    Punkte:
    17.790
    17790
    Naja, wenn sie das Schlagzeug erst mal akzeptiert haben, wird der Subwoofer das geringere Übel darstellen.
     
    Wird schon und Synophon bedanken sich.
  20. bafc24

    bafc24

    Registriert seit:
    30.08.12
    Punkte:
    6.127
    6127
    Ups, jetzt sehe ich all die Antworten, war wohl zu lange an meiner Antwort:) Ich werde älter und das Internet schneller:(