Wohl zu viel "aufgeräumt"??

Dieses Thema im Forum "Cubase & Nuendo" wurde erstellt von g-taste, 12.01.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. g-taste

    g-taste Themenersteller

    Registriert seit:
    09.03.03
    Punkte:
    886
    886
    Bei einer automatischen und manuellen Aufräumaktion ( um die Platte ein wenig freier zu bekommen) sind mir wohl einige Audio - und Midi Daten zuviel im Nirwana verschwunden. Ein Song ist zumindest nicht mehr mit allen Spuren abspielbar. Zudem fragt mich Cubase SX immer wenn ich diesen Song öffne, welchen Projektordner ich auswählen will. Im Papierkorb ist auch nichts mehr zu finden. Meine Frage: Legt Cubase SX irgenwo Sicherheitsdateien an, so dass ich wieder an die dringend benötigten Audio - und Mididaten hinkomme? Ich habs schon mit Systemwiederherstellung zu einem früheren Zeitpunkt versucht - Gebracht hat das aber nichts. Danke auf jeden Fall für Tipps. Klaus
     
  2. bensummerfield

    bensummerfield

    Registriert seit:
    17.04.05
    Punkte:
    13.535
    13535
    ne, von selbst macht cubase keine "sicherungsdateien" eines projektes.
    falls du den "audio" ordner vom projekt noch hast, sollten da drin die audio dateien des projektes sein, allerdings vollkommen ungeordnet / unzugeordnet - ne sehr langwierige aktion kann das werden.
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.