Wie werde ich Tontechniker???


R
Rod
Registriert
12.02.03
Beiträge
297
Punkte Reaktionen
6
Punkte
355
Ich interessiere mich für den Beruf Tontechniker. Ich habe aber nirgends Informationen gefunden, wie und wo man das wird. Vielleicht hat ja jemand von euch Ahnung oder kennt noch eine alternative zum Tointechniker. Es wäre nett, wenn mir jemand antworten würde.

Danke

P.S.: Die anderen Foren habe ich gelesen.
 
Paul
Paul
Registriert
02.11.02
Beiträge
115
Punkte Reaktionen
0
Punkte
157
Also, Rod, da glaub ich auch nicht dran, denn diesen Thema ist hier so lange schon in der Diskussion (und ich weiß wovon ich spreche), also, einfach mal so ein zwei Threats weiter unten nachlesen und wenn du dann noch Fragen hast konkret nachfragen.

Und noch ein Tip heißt Google.de...
 
popsta
popsta
Administrator
Registriert
14.04.02
Beiträge
6.260
Punkte Reaktionen
29
Punkte
52.347
hi zusammen,

1. tontechniker ist man schon dann, wenn man´s sich auf die visitenkate druckt! (auch wenn´s rechtlich nicht einwandfrei ist)

2. tontechniker im industriellen sinne ist man dann, wenn man eine schule besucht, und einen abschluss bekommt.

3. jetzt wird´s interessant.... ein tontechniker ist dann erst ein tontechniker, wenn er im technischen sinne fitt ist. das heisst, das er erfahrung haben MUSS!!!

4. erfahrung nutzt aber nicht viel, wenn er einen miesen sound fährt, den keiner hören will! also ist ein tontechniker WIRKLICH erst ein tontechniker, wenn er :

- technisch ohne zu überlegen arbeiten kann
- erfahrung hat
- ein gutes gehöhr besitzt
- mit menschen arbeiten kann
- einen guten ruf hat
- davon leben kann

<b>that´s it!</b> dauert nur ein paar jahre :-D

mfg
popsta
www.homerecording.de
www.soundsamples.de
 
R
Rod
Registriert
12.02.03
Beiträge
297
Punkte Reaktionen
6
Punkte
355
Kann man Tontechniker als Ausbildung machen? Also in einem Betrieb ausgebildet werden und dann zwei mal die Woche ( oder wie oft das eben ist) zur Berufsschule. Ich meine nicht den Mediengestalter. Dass das geht, weiß ich. Ich möchte aber eigentlich hauptsächlich mit Musik zu tun haben und nicht auch noch mit Bild.
 
popsta
popsta
Administrator
Registriert
14.04.02
Beiträge
6.260
Punkte Reaktionen
29
Punkte
52.347
... nein, das machen ausschließlich die rundfunk und fernseh anstalten. da reinzukommen ist allerdings fast unmöglich.
schau mal bei z.b. http://www.sae.edu vorbei, du kannst da die schulische ausbildung machen, und suchst dir parallel einen praktikumsplatz für 1,5 jahre... kostet aber etwa 350eur pro monat, und ein studio, das dich als praktikant (unentgeltlich) nimmt zu finden ist auch sehr schwer!!!

mfg
popsta
www.homerecording.de
www.soundsamples.de
 
N
NULL
Guest
popsta, du schriebst:
"1. tontechniker ist man schon dann, wenn man´s sich auf die visitenkate druckt! (auch wenn´s rechtlich nicht einwandfrei ist)"
Meine Frage: Ist denn die Berufsbezeichnung "Tontechniker" rechtlich geschützt?
Konkreter Grund für meine Frage: Ich bin Theologe und arbeite seit ca. 7 Jahren im tontechnischen Bereich. Dürfte ich mich dann schon "Tontechniker" nennen oder würde ich dann eine Rechtsverletzung begehen ?
 
Paul
Paul
Registriert
02.11.02
Beiträge
115
Punkte Reaktionen
0
Punkte
157
... nein, das machen ausschließlich die rundfunk und fernseh anstalten. da reinzukommen ist allerdings fast unmöglich.

Heisst das, dass es da eine Ausbildung zum Tontechniker gibt? Also das die zum Mediengestalter Bild und Ton ausbilden wusste ich, aber dass es einen... wie heisst es eigendlich... Ausbildungs"gang" zum Tontechniker gibt ist mir neu. Klingt aber interessant. kannst Du dazu evtl. etwas mehr posten?
 

Neue Antworten


Oft gelesene Themen

Oben