Information ausblenden

Wie schoenen A-Gitarrensound erreichen?? (mit Hoerprobe)

Dieses Thema im Forum "Recording & Mikrofonierung" wurde erstellt von Miles, 22.04.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Miles

    Miles Themenersteller

    Registriert seit:
    07.03.04
    Punkte:
    877
    877
    Hallo Leude!! :)

    ich hab wiedermal ein Problem. Ich fang jetzt was recording betrifft GANZ von vorn an und will all meine "Wissenluecken" versuchen halbwegs zu stopfen.

    Also, fangen wir an:
    Ich nehm meine A-Gitarre auf.
    Hier ist die Aufnahme:

    Das Signal ist total unbearbeitet.


    1.) Ich will schon ein schoenes signal am Anfang der Signalkette erreichen. Doch das hier ist alles andere als in Ordnung. Warum ist das bei der Aufnahme schon so basslastig? Was ist sonst noch hinzuzufuegen, wie bekomm ich also ein schoenes Eingangssignal?

    2.) Angenommen ich bin soweit, dass ich ein gutes Eingangssignal habe, wie gehe ich weiter um eine wirklich schoenen Sound zu erreichen!? Die Gitarrensound vom Mad und Steelyard waeren so die bevorzugten *schleim* :D.

    Wer kann helfen??? :)

    Danke im Voraus,
    bis bald,

    Miles
     
    Miles, 22.04.06
    #1
  2. Miles

    Miles Themenersteller

    Registriert seit:
    07.03.04
    Punkte:
    877
    877
    wollte noch dazusagen:
    eigentlich bin ich schon ein ziemlicher Idiot. Hab verdammt viel teures Equipment und scheitere dann an solchen Sachen. Verrueckt, aber war... 8-/
     
    Miles, 22.04.06
    #2
  3. BLUE-S-MAN

    BLUE-S-MAN Gainstager

    Registriert seit:
    03.02.05
    Punkte:
    7.761
    7761
    Hi Miles
    Ich würde mal mit verschiedenen Mikropositionen spielen, bis es paßt.
    Ruhig näher ran gehen.Wie klingt der Raum?
    Da mußt Du schon ein wenig tüfteln.
    TIP


    Gruß
    BLUE-S-MAN
     
    BLUE-S-MAN, 22.04.06
    #3
  4. fmo

    fmo

    Registriert seit:
    14.12.04
    Punkte:
    13.151
    13151
    Eine detailierten Bericht zum Thema findest Du in der BEAT 12/2005 auf Seite 72.

    Das komplette Heft kannst Du Dir hier kostenlos als PDF herunterladen :

    http://www.beat.de

    [​IMG]
     
    fmo, 23.04.06
    #4
  5. Miles

    Miles Themenersteller

    Registriert seit:
    07.03.04
    Punkte:
    877
    877
    Hallo ihr zwei,

    bin wieder zurück vom Gardasee!! Mann!! :)
    ich dank euch mal vorab vor die Erläuterung/Erklärung und für die Links. Werde es heute haben durchtesten, falls ich dazu komme.

    Bis dann,
    euer Miles
     
    Miles, 24.04.06
    #5
  6. Miles

    Miles Themenersteller

    Registriert seit:
    07.03.04
    Punkte:
    877
    877
    Guten tach... :)
    nun hab ich ein wenig herumexperimientiert. Hier das entàuschende Ergebnis:

    Ist naturlich wie man hoert nachbearbietet diesmal.

    Was zum Henker mach ich denn da immer falsch??

    Wer kann helfen??

    Gruss,
    Miles
     
    Miles, 24.04.06
    #6
  7. Dave1978

    Dave1978

    Registriert seit:
    17.06.05
    Punkte:
    2.959
    2959
    Ich erreiche gute Ergebnisse wenn ich mit meinem Behringer B-5 bei ca. 10 cm Mikroabstand die Gitarre am Halsende abnehme. Danach mit EQ die tiefen Frequenzanteie etwas rausziehen und mit nem Multibandkompressor von einem A-Gitarren Preset ausgehend ein paar Feinheiten anpasse.

    10 cm ist relativ nahe, dafür hat man weniger Raum drauf. Umso näher, desto mehr Bass. Das kann man aber wie gesagt beheben. Dafür klingts nicht so pappig nach Wohnraum.
     
    Dave1978, 24.04.06
    #7
  8. MountainKing

    MountainKing

    Registriert seit:
    04.03.06
    Punkte:
    22.659
    22659
    @fmo
    Ist zwar off topic, aber wie kann man das da kostenlos runterladen??? Wenn das jeder machte, würde sich das Heft ja gar nicht mehr VERKAUFEN....

    Auf Page finde ich nur, dass man das Heft bestellen kann (ABO) - oder hab ich was übersehen?
     
    MountainKing, 24.04.06
    #8
  9. nurmaso

    nurmaso

    Registriert seit:
    25.02.05
    Punkte:
    586
    586
    Genau auf der Seite von dem link steht doch 'Beat jetzt als PDF lesen' oder so ähnlich. Betrifft aber nur die Ausgaben vom letzten Jahr. Einfach auf das entsprechende Cover klicken. Bei mir ist der Acrobat Reader aber abgestürzt, hab wohl zu schnell geblättert...
     
    nurmaso, 24.04.06
    #9
  10. MountainKing

    MountainKing

    Registriert seit:
    04.03.06
    Punkte:
    22.659
    22659
    oh, .... jupp sorry, da war ich wohl blind. Danke!
     
    MountainKing, 24.04.06
    #10
  11. steelyard

    steelyard

    Registriert seit:
    06.01.05
    Punkte:
    12.133
    12133
    Hi Miles,

    Du hast da noch eine Dröhnfrequenz, die musste rausfiltern, also das alte EQ-Sweeping Spiel.
    Diese Frequenz dann schmalbandig absenken.

    Deiner Git fehlt es an Mitten, sie klingt so recht kraftlos oder anders gesagt: Zwischen Bass und Höhen klafft ein gewaltiges Frequenzloch.

    Mikes optimal zu positionieren erfordert wirklich Geduld.
    Ich habe mir, auch aus diesem Grund, Kleinmembraner zugelegt, so kann ich gezielter den "sweet spot" finden.

    Damit die Bässe bereits bei der Aufnahme nicht zu dominant werden, richte ich die Kapsel nicht mittig auf das Griffbrett aus, also auf D- und G-Saite, sondern neige das Mike leicht nach unten Richtung H- und hoher E-Saite.

    Als groben Richtwert kannste damit mal rumprobieren, letztendlich ist es von Deiner Git abhängig.
    Ein gut ausgewogen klingendes Instrument macht die Abnahme natürlich einfacher aber grundsätzlich entwickeln Dreadnoughtmdelle schon kräftigere Bässe als z.B. Grand Concerts.

    Leider ist es so, dass bei Acoustics der Unterschied zwischen guten und "so lala" Instrumenten schwerwiegender ist, als bei E-Gits.

    Nicht aufgeben und übrigens danke für die Blumen ;)

    Gruss Frank
     
    steelyard, 24.04.06
    #11
  12. Miles

    Miles Themenersteller

    Registriert seit:
    07.03.04
    Punkte:
    877
    877
    Hallo Frank,

    vorest mal danke fuer die Muehe! ;)

    Ich werd mich gleich mal auf die Socken machen und deine Tipps in die Tat umsetzen.
    Wir hoeren uns...

    Dank,
    Miles
     
    Miles, 25.04.06
    #12
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.