Wert eines etwas verrauchten TLM 49

  • Ersteller CaptainCook
  • Erstellt am

CaptainCook
CaptainCook
Registriert
15.05.08
Beiträge
999
Reaktionen
80
Punkte
1.340
Hallo zusammen,

ich habe bei EBay ein TLM 49 für einen guten Preis ersteigert. Der Verkäufer hatte mir zuvor auf Anfrage versichert, dass das Mikro nicht in einer Raucherumgebung benutzt wurde. Nach Erhalt der Ware musste ich aber feststellen, dass das TLM 49 doch nach Rauch müffelt. Sonst ist es gut erhalten.

Ich zweifle nun, ob ich reklamieren soll. Einerseits frage ich mich, ob der Rauch dem Mikro geschadet hat. Andererseits wirkt sich der Rauch natürlich auf den Wiederverkaufswert aus. Was meint ihr: wieviel kriegt man für ein nach Rauch riechendes TLM 49? Ich sag jetzt mal nicht, wieviel ich gezahlt habe - um euch nicht zu beeinflussen.

Gruß und Dank
CC
 
Tobbes
Tobbes
Faderhalter
Registriert
19.08.08
Beiträge
2.799
Reaktionen
498
Ort
Ettlingen
Punkte
20.483
Den geruch verliert es nach einiger zeit wieder, von daher würde ich sagen, sinkt der preis nur zeitweise, also dann, wenn du es gleich wieder weiterverkaufen willst.

alternativ kannst du, zumindest äusserlich, das mikro reinigen. bspw. mit febreeze in ein tuch und damit abwischen.
 
whitealbum
whitealbum
Registriert
22.01.06
Beiträge
10.055
Reaktionen
7.919
Punkte
34.262
Das erste wäre, den Verkäufer damit zu konfrontieren.
Warum riecht es nach Rauch, wenn es angeblich im NIchtraucherstudio war?
Mal sehen, was er dann antwortet.

Eine weitere Kernfrage ist, ob das mIkro stabil funktioniert (überlängere Zeit 1-2 Stunden bspw.) und auch so klingt wie erwartet.
Wenn die Membran "verschmutzt" ist, macht sich das durch kurze Pegelabfälle, ggf. Rauschen bemerkbar. Dann ist es eh zu spät für die Membran.
Da würde ich mein Hauptaugenmerk legen.
 
CaptainCook
CaptainCook
Registriert
15.05.08
Beiträge
999
Reaktionen
80
Punkte
1.340
Den geruch verliert es nach einiger zeit wieder, von daher würde ich sagen, sinkt der preis nur zeitweise, also dann, wenn du es gleich wieder weiterverkaufen willst.
Dem ist leider nicht so. Ich habe vor ca. drei Jahren den Fehler gemacht, mein TLM 102 in einem Raum zu verwenden, in dem geraucht wurde. Das riecht man heute noch.

Was mir auffällt: Die Schachtel riecht deutlich (!) strenger nach Rauch als das Mikro selbst. Es könnte sein, dass das Mikro tatsächlich in einem rauchfreien Studio benutzt wurde, aber in einem Raucher-Raum (in der Verpackung) gelagert wurde.

Ich werde das Mikro am Wochenende einem längeren Test unterziehen und auf Pegelabfälle achten.

Trotzdem meine Frage: was wärt ihr bereit, für ein tadellos funktionierendes, aber nach Rauch riechendes TLM 49 zu zahlen?
 
Symphobia
Symphobia
Registriert
01.01.12
Beiträge
429
Reaktionen
229
Punkte
33.026
Simple Sache - Ebay Fall eröffnen -> Artikel entspricht nicht der Beschreibung.
Er hat ja zuvor geäußert, es stamme aus einem Nichtraucherstudio.

Mit Paypal bezahlt? Dann sollte das ganze einfach werden.
Per Überweisung? Gestaltet sich schon schwieriger.

Hab schon ein paar solcher Fälle hinter mir.

Halt uns auf dem Laufenden! ;)
 
Akai31
Akai31
Registriert
05.04.11
Beiträge
6.433
Reaktionen
2.169
Punkte
13.012
Rauchpartikel lagern sich ab und sind Membrankiller. Das muss sich nicht sofort äußern, sondern senkt allgemein die Lebensdauer (und damit den Wert). Es kommt natürlich immer drauf an, aber ich würde meine Mikrofone weder längere Zeit einer rauchhaltigen Umgebung ausetzen, noch solche kaufen wollen...
Geruch sagt gar nix aus.
Eine Membran kann man aber auch reinigen; eine Anleitung gibts bei Neumann.
Nur Rauch und Nikotinablagerungen halte ich für relativ hartnäckig.

Ich würde in deinem Fall unbedingt reklamieren.
 
T
ToddRundgren
Registriert
31.07.13
Beiträge
272
Reaktionen
17
Punkte
361
Hallo Captain,

natürlich hat das Mikro einen Restwert, doch ich muss mich den bisher geäußerten Meinungen hier anschließen. Insofern liegt der Preis, den ich dafür zahlen würde, bei 0 €. Insbesondere, wenn man sich ein so schönes Mikrofon gönnt, sollte man nicht solche Einschränkungen hinnehmen.

Du hast über die Rückabwicklung (hoffentlich Paypal?) beste Chancen. Achte nur sehr genau auf die automatisierte Verfahrensweise bei Ebay. Einmal voreilig den falschen Button geklickt, ist der Verkäufer u.U. raus aus der Nummer. Das siehst du aber, wenn du überlegt vorgehst.

Viele Grüße, Todd
 
Ferris
Ferris
Registriert
16.07.09
Beiträge
2.806
Reaktionen
1.410
Punkte
7.141
Prinzipiell würde ich auch Richtung Rückabwicklung tendieren. Aber er hat das Ding laut eigener Aussage ja relativ günstig geschossen und will das Ganze daher wahrscheinlich nur ungern rückabwickeln, sondern einfach nur eine Zahl hören, die nicht merklich unter dem gezahlten Kaufbetrag liegt, um Gewissheit zu haben, dennoch einen relativ guten Kauf gemacht zu haben und nicht abgezockt worden zu sein.
 
whitealbum
whitealbum
Registriert
22.01.06
Beiträge
10.055
Reaktionen
7.919
Punkte
34.262
...

Du hast über die Rückabwicklung (hoffentlich Paypal?) beste Chancen. Achte nur sehr genau auf die automatisierte Verfahrensweise bei Ebay. Einmal voreilig den falschen Button geklickt, ist der Verkäufer u.U. raus aus der Nummer. Das siehst du aber, wenn du überlegt vorgehst.

Viele Grüße, Todd
Als Ergänzung:
Was dies betrifft, rate ich mit Paypal telefonisch in Kontakt zu treten, und sich bei der Bedienung der Rückabwicklung Schritt für Schritt helfen zu lassen. Das funktioniert ausnehmend gut.
 
CaptainCook
CaptainCook
Registriert
15.05.08
Beiträge
999
Reaktionen
80
Punkte
1.340
Vielen Dank für eure Meinungen! Ich werde dem Verkäufer jetzt zuerst die Möglichkeit geben, sich zu äußern, und dann die Rückabwicklung einleiten. Ist wirklich schade, denn das Mikro ist für einen Preis weggegangen, der ein Stückchen unter dem lag, was sonst so für ein TLM 49 aufgerufen wird.

EDIT: Kein schöner Anlass für meinen 1000. Forum-Punkt.
 
Ferris
Ferris
Registriert
16.07.09
Beiträge
2.806
Reaktionen
1.410
Punkte
7.141
Dann hoffe ich für dich, dass dann die eventuelle Rückabwicklung reibungslos funktioniert und der Verkäufer sich nicht als Schlawiner entpuppt, der behauptet, das Mikro habe vorher mitnichten nach Rauch gerochen und daher die Rücknahme verweigert. Auf der anderen Seite: Wenn du das Mikro unter dem üblichen Marktpreis gekauft hat, wird der Verkäufer sich vielleicht über eine zweite Chance freuen, das Mikro nun ggf. zu einem höheren Preis verkaufen zu können. Demnach also durchaus eine win-win-Situation!
smil470009513826a.gif
 
M
malhoeren
Registriert
14.08.09
Beiträge
142
Reaktionen
18
Punkte
233
Habe auch schon mal eine Teil aus einem "nichtraucherstudio" gekauft, dass stark nach Rauch roch. Das ohnehin sehr gute Schnäppchen wurde so noch günstiger, habe auf Minderung bestanden. Ist ein MicScreen, von dessen Anwedung ich im Moment absehe, weil ich den Sinn nicht mehr so ganz sehe, aber das ist ein anderes Thema. Ich habe Febrece Antirauch benutzt, dann gings. Und mir bleibt ein stabiles Mikrofonstativ, das Ideal zu meinem Mikro passt. Und den Sreen behänge ich mit Kabeln.

Ein Mikrofon ist was anderes, klar. Ich glaube, ich würde entweder mal zu einem Experten gehen und das Teil checken lassen, da ich selber keiner bin oder definitiv zurück geben. Rauch ist agressiv. Bei Preisminderung würde ich den Verkäufer kontaktieren, bei Rückgabe Paypal. Um Ärger zu vermeiden. In der Bedienungsanlietung zu meinem dynamischen Neumann steht, das der integrierte Popschutz vor der Kapsel auch dazu dient, das Teil vor Rauch zu Schützen.

Das zeigt, eingie Verkäufer sind entweder dreist und lügen oder sie haben als Raucher keine Ahnung, wie empfindlich Nichtrrauchernasen sein können. Sie selbst riechen ja nicht mehr viel.

Schlussfolgerung: Beim Erhalt teurer Ware sollte man beim Auspacken IMMER einen (nichtrauchenden) Zeugen dabei haben, um klar belegen zu können, das der Mangel schon bei Erhalt der Ware vorhanden war. Kann ja auch Verkratzt/Verschmutzt, in Einzelteilen oder unkomplett ankommen, und dann heißt es, es wurde in einwandfreiem Zustand verschickt. Wenn überhaupt Ware enthalten ist.
Ziegelsteine zu versenden soll eine Betrugsmasche bei Nachnahmeversand sein. Vielleicht hat der Postbote ein paar Sekunden, um bestätigen zu können, dass gar keine Ware ankam, falls ein Ziegelstinversand vorliegt. Bei den heutigen Zeitdruckverhältnbissen eher unwahrscheinlich.
 
CaptainCook
CaptainCook
Registriert
15.05.08
Beiträge
999
Reaktionen
80
Punkte
1.340
So, Rückabwicklung hat geklappt. Der Verkäufer war zwar etwas kurz angebunden, aber zuverlässig. Das Geld ist schon wieder auf meinem Paypal-Konto. Vielen Dank für eure Beratung! Ich denke, ihr habt mich in die richtige Richtung gestupst. Mit dem verrauchten Mikro wär ich ja doch nie glücklich geworden.
 
whitealbum
whitealbum
Registriert
22.01.06
Beiträge
10.055
Reaktionen
7.919
Punkte
34.262
Das hast Du richtig gemacht. Gut dass das auch geklappt hat.

Gut erhaltene Qualitätsware hat nach wie vor seinen Preis.
Und gerade bei ebay wie ebay Kleinanzeigen (noch schlimmer), da muss man höllisch aufpassen.

Hatte über Wochen ein Gefell UM57 im Visier, mit tollen Bildern udn gut erhalten.
Erst war der Verkäufer in Essen, dann in Holland, dann habe ich die angebliche Überarbeitung der Kapsel via Seriennumer bei Thiersch prüfen lassen, der hatte das Mikro nie.

Und dann ohne Paypal, arividerci sage ich da nur!

Und der HAmmer dann Wochen später tauchte das UM57 mit der gleichen Seriennummer mit anderem Verkäufer in Ebay mit paypal auf.
Als ich den anschrieb, sagte er mir, das UM57 hat er schon viel länger, was es alles gibt :eek:
 
Akai31
Akai31
Registriert
05.04.11
Beiträge
6.433
Reaktionen
2.169
Punkte
13.012
kenn ich auch: mischpult inseriert, auf anfrage fotos verschickt. Nach einiger zeit finde ich eine verkaufsanzeige dieses ueberaus seltenen pultes bei einem onlineportal mit meinen fotos und der seriennummer meines pults, das zu dem zeitpunkt noch in meinem studio stand...
 

Ähnliche Themen

CaptainCook
Antworten
33
Aufrufe
2K
ForeverAutumn
ForeverAutumn
 

Aktuelle Beiträge


Oft gelesene Themen

Oben