Information ausblenden

Welches Equipment benutzt ihr so??

Dieses Thema im Forum "Gitarre & Bass" wurde erstellt von LowBudget, 29.04.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. LowBudget

    LowBudget Themenersteller

    Registriert seit:
    01.04.06
    Punkte:
    40
    40
    Also ich hab

    Epiphone Les Paul Standart, Fender 1990´s Japan Strat (beide mit Dean Markley 10-52 saiten), einen Crate Amp, eine Crest Endstufe, eine selbst gebastelte 4X12" box mit 400 watt, ein selbst gebasteltes distortion Pedal (sogar die schaltung selbst berechnet), dämnächst einen Elektro Harmonics Small Clone und zu guter letzt dunlop standart 0.50 und jazz III picks.
     
    LowBudget, 29.04.06
    #1
  2. GitarristiX

    GitarristiX

    Registriert seit:
    15.12.05
    Punkte:
    1.889
    1889
    ...und ich hab gute Laune :D

    Grüße,
    Thomas
     
    GitarristiX, 29.04.06
    #2
  3. He-vey

    He-vey

    Registriert seit:
    22.02.06
    Punkte:
    2.570
    2570
    Aufzählung lohnt nicht: ist alles uralter Schrott.

    Außerdem weiß ich Dilettant nicht mal die Marke meiner Picks.

    Vielleicht kann jemand helfen: groß, dreieckig, hart, manche schimmern Permut-artig, andere sind weiß?

    Vielen, vielen Dank ...



    Frank
     
    He-vey, 30.04.06
    #3
  4. Philipp

    Philipp

    Registriert seit:
    01.04.03
    Punkte:
    489
    489
    Ich hab ne LesPaul-Kopie von Pearl. Hab ich vor 10 Jahren gebraucht gekauft. Steht auch nur "Pearl" drauf, sonst nix. Kennt die vielleicht jemand? 8-/
     
    Philipp, 30.04.06
    #4
  5. Vironnimo

    Vironnimo

    Registriert seit:
    07.08.05
    Punkte:
    2.581
    2581
    hose runter, schwanzvergleich? ;)
     
    Vironnimo, 30.04.06
    #5
  6. GitarristiX

    GitarristiX

    Registriert seit:
    15.12.05
    Punkte:
    1.889
    1889
    @Vironnimo

    Ich wollte es heute Nacht nur nicht so krass ausdrücken :D
     
    GitarristiX, 30.04.06
    #6
  7. Stelzbock

    Stelzbock

    Registriert seit:
    12.02.06
    Punkte:
    2.510
    2510
    Na dann: Mein Equipment:

    - Eine schwedische Penispumpe
    - Ein Buch "Wie benutze ich meine Penispumpe" von Austin Powers
    - Ein Rechnung über eine schwedische Penispumpe - ausgestellt auf Austin Powers

    weiter geht es dann in meiner Signatur... ;)
     
    Stelzbock, 30.04.06
    #7
  8. VolkerZerozeal

    VolkerZerozeal

    Registriert seit:
    09.02.05
    Punkte:
    1.104
    1104
    Ok... mein Penis kann sich auch sehen lassen :D *wozurhölleistdersonnenbrillensmileyausmchat??*

    Fender Strat Lonestar (Seymour Duncan Pickups, 1 Humbucker) von Mitte Neunziger
    GHS Boomers TNT Saiten 10-52 (weil se bei Thomann so billig sind)
    Mesa Boogie Rect-o-Verb (Single Rectifier, 50 Watt, Combo, 1 Black Shadow Speaker)
    Zoom 505 Guitar (Multieffektgerät, wird aber inzwischen nur noch zum Stimmen verwendet ;) )

    Die Fender klingt zusammen mit dem Mesa ziemlich dreckig :)

    Gruß Volker
     
    VolkerZerozeal, 30.04.06
    #8
  9. Draiden

    Draiden

    Registriert seit:
    06.12.05
    Punkte:
    3.044
    3044
    cort x-11 e-brett, yamaha rbx jm2 e-bass, [p=606]warwick profet 3.2[/p] basstop, hartke vx 4x10" box, 3/4 westernklampfe, zimelich viel mehr/minder wichtiges kleinzeugs
    demnächst kommt: neuer gitamp+box, ne menge bodentreter, ne 1x15"er für mein bassrig, noch ein bass, noch ne gitarre
    bereits im musikalienhimmel: yamaha rbx170 e-bass, yamaha eg112, marshall 15watt-combo, behringer bx1200 basscombo, behringer bass v-amp, kleinzeugs

    mfg drai
     
    Draiden, 30.04.06
    #9
  10. Mike1

    Mike1

    Registriert seit:
    01.09.05
    Punkte:
    1.301
    1301
    Hallo Leute,

    ich hatte auch mal so´ Thread eröffnet und jede Menge "künstiliche-Penisverlängerungs-Antworten" bekommen dabei wollte ich eigentlich garnicht den "dicken markieren" sondern einfach nur wissen was andere so spielen und ob sie damit zufrieden sind. Auf die Gefahr hin wieder auf meinen superkleinen (37cm) Schniedel angesprochen zu werden. :D

    Gibson Les Paul (original früher mit EMG 81/85) oder Fender American Strat (mit Jeff Beck Humbucker),

    => Dunlop Wah, Rocktron Banshee Talkbox, TC. Electronics G- Major

    => Mesa Dual Rectifier (3 Kanal) mit Brandstätte & Rebholz und ART Board midifiziert

    => ab morgen hoffentlich 4x12 Recti Standard (****freu****) bisher JCM 800 Marshall 4x12 Lead

    => [p=24]Sennheiser e609[/p] und [p=28]Shure SM 57[/p]

    so und jetzt schickt mir eure "enlarge-your-Penis-Mail´s" ;)

    Gruß Mike
     
    Mike1, 30.04.06
    #10
  11. aliazz

    aliazz

    Registriert seit:
    18.10.05
    Punkte:
    2.136
    2136
    ich glaub den großen penis hat yeah_xxl in seinem avatar.
    der hat nen penis so groß wien baumstamm :D
     
    aliazz, 30.04.06
    #11
  12. steelyard

    steelyard

    Registriert seit:
    06.01.05
    Punkte:
    12.133
    12133
    Also ehrlich Männer,

    ich verschiebe den thread gleich ins Beate Uhse Forum :D

    Ernsthaft jetzt, wer sein Equipment auflisten möchte tue dies, aber bitte ohne jegliche Pubertätssprüche.

    Übrigens haben eh die Mods hier die Längsten, war nämlich eine Voraussetzung für den Modposten ;)

    So, haben wir das auch geklärt.

    Gruss Frank
     
    steelyard, 30.04.06
    #12
  13. floppy8

    floppy8

    Registriert seit:
    01.08.04
    Punkte:
    1.881
    1881
    Das ist afaik die japanische Firma Pearl, die heute in erster Linie Schlagzeuge baut. Hatten auch sehr nette Bodeneffekte früher, sowie neben ner Menge Kopien von Gibson und Fender auch einige halbwegs eigenständige Gitarrenmodelle im Programm.

    Ich hab von denen ne goldene LP-Kopie mit Schraubhals. Ganz nett, wie viele japanische Gitarren aus der Zeit (ca. 1975). Oft wurde da eben an den Sätteln (Plastik) gespart, Mechaniken sind oft auch nicht so doll, wenn man die beiden Schwachpunkte austauscht, sind das manchmal richtig anständige Gitarren.
     
    floppy8, 30.04.06
    #13
  14. Mike1

    Mike1

    Registriert seit:
    01.09.05
    Punkte:
    1.301
    1301
    ...........ich verschiebe den thread gleich ins Beate Uhse Forum...........


    kannst Du mir mal bitte den Link schicken??? Bitte...

    Gruß Mike
     
    Mike1, 30.04.06
    #14
  15. flyfra

    flyfra

    Registriert seit:
    02.11.04
    Punkte:
    141
    141
    Na gut!
    Ne Epiphone Bob Marley Les Paul Special mit 2 57er Class PU's.
    Ein Roland Cube 15 (eher als Übungsamp)
    Den POD 2.0 von Line 6
    2 günstige Akustikgitarren, ne Nylonstring und ne Western von Tenson mit billig Tonabnehmer.
    Um alles zu recorden ein [p=519]Edirol UA-25[/p] und nen Keyboard.

    :roll:
     
    flyfra, 30.04.06
    #15
  16. maxxen

    maxxen

    Registriert seit:
    01.10.05
    Punkte:
    257
    257
    olp axxis
    boss volumenpedal
    vox ad100vt
    ernie ball regular slinky saiten
    jim dunlop 0.88mm plektren
    fingernägel pimped by nagelschere
    rock'n'roll attitüde
     
    maxxen, 30.04.06
    #16
  17. Dave1978

    Dave1978

    Registriert seit:
    17.06.05
    Punkte:
    2.959
    2959
    Ich benutze eine Epiphone SG Emily the strange Mädchen Gitarre die in einen Roland Microcube mit 2 Watt reingeht. :right:
     
    Dave1978, 30.04.06
    #17
  18. targi42

    targi42

    Registriert seit:
    09.07.05
    Punkte:
    57
    57
    Hallo,

    Mein Setup sieht wie folgt aus:

    Gitarre(n): Gibson SG-Standard + Charvel/Jackson Strat

    -> Lehle Switcher-> Digital Music GCX Audio Switcher gesteuert über das Ground-Control Pro Midi-Board und ein Boss FL 300 Volume-Pedal. Über das GCX laufen dann folgende FX:

    Kanal 1: DOD FX-10 Preamp (Pedal)
    Kanal 2: MXR Dynacomp (Pedal)
    Kanal 3: BOSS SD1 - Overdrive (Pedal)
    Kanal 4: Electro Harmonix Big Muff (Pedal)
    Kanal 5: Digitech IPS 33B Harmonizer
    Kanal 6: Boss GX700 Multi FX
    Kanal 7: Korg A3 MultiFX
    Kanal 8: Korg SDD 2000

    In einem seperaten Signalweg ist dann noch ein Korg GTR2-Racktuner eingeschliffen.

    Danach ist noch der BOSS GE-7 EQ (Pedal) geschaltet, bevor das Signal in einen 1969er VOX AC30 TB läuft - also nix mit FX-Einschleifweg am Amp, sondern die komplette Anlage ist vor geschaltet.

    Die Geräte sind alle in eine 12 HE Rack eingebaut und werden über einen Furman PL 8 + Power-Conditioner mit Strom versorgt. Verkabelt ist alles mit Mogami 2944-Kabeln+Neutrik-Steckern. Ansonsten kommen noch ein E-Bow und gelbe Herdim-Picks zum Einsatz.

    Ein Bild von der Anlage gibt es in meinem Avatar oder HIER zu sehen.

    Gruß aus Bonn,
    Sven (targi42)
     
    targi42, 30.04.06
    #18
  19. flyfra

    flyfra

    Registriert seit:
    02.11.04
    Punkte:
    141
    141
    Die Epiphone Emily the Strange sieht echt genial aus!!!
    Denke klingt auch vernünftig für Epiphone!? :eek:
     
    flyfra, 30.04.06
    #19
  20. Dave1978

    Dave1978

    Registriert seit:
    17.06.05
    Punkte:
    2.959
    2959
    Is okay. Hat ein bischen wenig Bottom und fiept schnell, ansonsten top. Und den Bottom kann ich für Produktionen eh nicht brauchen. Zieh selbst bei der Epiphone noch unter 100 Hz was raus.
     
    Dave1978, 30.04.06
    #20
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.