Welcher Preamp im unteren Preissegment

Dieses Thema im Forum "Recording & Mikrofonierung" wurde erstellt von david2005, 06.02.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. david2005

    david2005 Themenersteller

    Registriert seit:
    08.12.05
    Punkte:
    271
    271
    Hallo

    Ich bin auf der Suche nach einem Preamp mit dem ich meine Presonus Firebox um 2 Mic Eingänge erweitern kann (Über die Linein). Allerdings ist das Budget leider etwas begrenzt.
    Preislich dachte ich an etwa 100€ pro Kanal. Wobei es mir eigentlich egal ist, ob es zwei Einkanalige Vorverstärker sind oder ein 2 kanaliges Gerät. Es sollten Preamps sein die nicht stark "färben", da sie für reine Konzertaufnahmen gedacht sind. Als Mikros werden Beyerdynamic Opus53, Rode NT3, sowie das Sennheisser MK6 System mit Nieren Kapsel zum Einsatz kommen. (Natürlich nicht alle gleichzeit*g*)
    EIn kurzer Überlick, was ich so angedacht habe:
    ART TPS, Presonus Bluetube, Midiman DMP 3, 2*Studioprojects vtb-1...
    Ich habe leider nicht die Zeit alle gegeneinander zuhöhren. Wer von euch hat mit den genannten Erfahrungen gemacht bzw noch andere Tipps. Sehr gut gefällt mir (in meien Ohren) von RME der Quad Preamp. Leider hab ich den nur noch in einer acht Kanal Version gefunden und nicht in einer 2 Kanal Version.

    Mfg
    David
     
  2. mirrorten

    mirrorten

    Registriert seit:
    28.09.04
    Punkte:
    204
    204
    Da würde ich dir den DI-PORT von Mindprint empfehlen wollen; den gibts auf Ebay in der grauen OEM-Version für sagenhafte 179 Euro Sofortkaufen. Das sind original Geräte vom Hersteller, die diese über Ebay abverkaufen.
    Da der DI-PORT auch ein Digitalinterface mit SPDIF In/Out hat, könntest du ihn sogar an den "MIDI-S/PDIF"-Port der Firebox anschliessen und hättest die Line Ins immer noch frei.
    Der DI-PORt hat ursprüglich mal mehr als das doppelte gekostet und ist qualitativ besser als die üblichen "100 Euro pro Kanal" Kandidaten. Gibts glaub ich auch ein paar Produktbewertungen drüber... IMHO Best bang for the buck!
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.