Information ausblenden

Welche Soundkarte brauch ich???

Dieses Thema im Forum "Audio-Interfaces & Soundkarten" wurde erstellt von NULL, 02.11.02.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. NULL

    NULL Themenersteller Guest

    Punkte:
    0
    Welche Soundkarte?

    Möchte demnächst auf dem PC Demos aufnehmen. Mit Gitarre, Gesang und Bass.
    Bräuchte dazu eine Sounkarte mit mehreren Eingängen. Ebenfalls bräuchte ich eine Beratung zum Thema Monitorlautsprecher. Was sind die günstigsten mit denen man gut arbeiten kann?
    Als Software arbeite ich momentan mit Cool Edit 2000.
    Hab allerdings ein Problem mit der Verarbeitung über die einzelnen Spuren! Arbeite lieber an einem Mischpultpanel. Gibt es da vielleicht eine Kombinationslösung softwaretechnisch???
    Vieleicht merkt man das ich keinen Plan hab.
    Wer kann mir helfen????
     
    NULL, 02.11.02
    #1
  2. NULL

    NULL Themenersteller Guest

    Punkte:
    0
    Jawoll, hier kann ich wieder creamware empfehlen :)

    Und zwar würde ich sagen die Luna2 tut es in diesem Fall .
    Mixer bekommst du da genauso wie FX und Dynamics ( Beides Realtime ) mit der Hardware .
    Diese hat 3 DSP´s die die Rechenarbeit leisten.

    I/O´s sind Miditrio , Digital , Analog und der creamware eigene Firewire .... wie heisst das nochmal .

    Sieh dir das mal an:
    http://www.creamware.de/de/products/SFP/Luna/default.asp

    Günstige Monitore sind die Tannoy Reveal und Genelec 1029a die mir da spontan einfallen .

    Sieh dich aber auch mal im Forum um , diese Themen gab es schon öfter !

    Gruß
    Carsten
     
    NULL, 03.11.02
    #2
  3. RandomRecords

    RandomRecords

    Registriert seit:
    08.08.02
    Punkte:
    5.086
    5086
    Ja, Luna ist wirklich super.

    Als Monitore kann ich nur nochmal die Behringer Truth empfehlen. Aber achte darauf die neueste Version zu bekommen.
     
    RandomRecords, 04.11.02
    #3
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.