Information ausblenden

Welche Saitenstärke für C#/ D-Tuning?

Dieses Thema im Forum "Gitarre & Bass" wurde erstellt von Bollerkopp, 05.03.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Bollerkopp

    Bollerkopp Themenersteller

    Registriert seit:
    21.12.04
    Punkte:
    36
    36
    hi!

    welche saitenstärke würdet ihr für C# oder D-tuning empfehlen? also soll halt in richtung metal gehen. die saiten sollten bei diesen tunings natürlich nicht schlabbern & eine schlechte intonation zur folge haben.

    danke schonmal & lg
     
    Bollerkopp, 05.03.06
    #1
  2. PHaNtoM

    PHaNtoM

    Registriert seit:
    01.11.05
    Punkte:
    4.268
    4268
    morgen!
    ich empfehle von einem 10-52er satz aufwärts. bei h-tunig dann 54 oder 56-12, so meine erfahrung (kommt auch ziemlich auf die gitarre selbst an. bei meiner ibanez brauche ich zum beispiel weniger dicke saiten für ein wabbelfreies spielen als bei der esp). also für d bis c tunings verwende ich einen 11-52er satz.

    viel erfolg,

    phantom
     
    PHaNtoM, 05.03.06
    #2
  3. Eisberg

    Eisberg

    Registriert seit:
    01.03.03
    Punkte:
    4.112
    4112
    ich wuerd sagen normalen 10er...c# hat iommi mit nem 8er satz auf der ersten sabbath platte gespielt.
     
    Eisberg, 05.03.06
    #3
  4. dter

    dter

    Registriert seit:
    03.02.05
    Punkte:
    1.342
    1342
    Hi!

    Wenn dir dicke Drähte nix ausmachen, dann würde ich die GHS Zakk Wylde empfehlen. Auch auf C sehr straffer Saitenzug.
     
    dter, 05.03.06
    #4
  5. Draiden

    Draiden

    Registriert seit:
    06.12.05
    Punkte:
    3.044
    3044
    ich spiel drop c und benutz 10-46er
    schlabbert kein bisschen, macht druck und man kann auch noch rumfetzen, was auf den drahtseilen von zakk wylde keinesfalls funktioniert ^^

    mfg drai
     
    Draiden, 05.03.06
    #5
  6. Bollerkopp

    Bollerkopp Themenersteller

    Registriert seit:
    21.12.04
    Punkte:
    36
    36
    hi, jungens! :)

    erstmal danke für die antworten. also an nen 11-52er satz habe ich auch schon gedacht. werd mir montag ma so n satz gönnen & n bischn probieren. ich glaub, die zakk wylde-stahlrohre wären mir auch n bischn zu dick. ;-)

    lg
     
    Bollerkopp, 05.03.06
    #6
  7. dter

    dter

    Registriert seit:
    03.02.05
    Punkte:
    1.342
    1342
    Naja, das kommt halt auch immer auf die Mensur an. Klar sind die Saiten ziemlich fett, aber man gewöhnt sich dran und für Rythmus-Sachen ist es schon sehr geil!
     
    dter, 07.03.06
    #7
  8. Draiden

    Draiden

    Registriert seit:
    06.12.05
    Punkte:
    3.044
    3044
    naja auf jeden fall drückts mehr :D
    werd mir wahrscheinlich wieder n 09-42er satz holn..was größeres geht irgndwie nich ^^

    mfg drai
     
    Draiden, 07.03.06
    #8
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.