Information ausblenden

Welche Micros für optimales Marimba/Vibraphon Recording?

Dieses Thema im Forum "Recording & Mikrofonierung" wurde erstellt von ndescher, 18.03.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. ndescher

    ndescher Themenersteller

    Registriert seit:
    05.11.05
    Punkte:
    151
    151
    Hi
    Ich werde in Kürze mit meiner Band mit Ed Mann auf Tour gehen. Er hat jahrelang mit Frank Zappa gespielt.
    Sicherlich einer der besten Vibesspieler " die wo´s gibt" :)

    Bei so einer Tour mit dem Typ will man natürlich alles optimal machen. Ich habe aber noch nie Vibes Marimbas oder Vibraphon abgenommen. Habe Null Erfahrung mit dem Instrument und auch keinerlei Gelegenheit das vorher einmal auszuprobieren, da das Instrument ja doch recht selten ist.

    Wer hat Erfahrung damit und kann mir Tipps geben wie man optimal recordet?
    Werden die idealerweise von oben oder von unten abgenommen.
    Welche Micros sind ideal?
    Kondenser oder dynamisch?
    Wie viele und wo positionieren. Eher direkt an den Klangplatten oder eher an den Resonanzröhren?
    Vielen Dank für eure Hilfe.
     
    ndescher, 18.03.06
    #1
  2. Housemeister

    Housemeister

    Registriert seit:
    29.11.05
    Punkte:
    199
    199
    Hi

    Ist zwar jetzt ein Schuss ins Blaue aber ich könnten mir vorstellen dass ein paar Kleinmembran Kondenser oder sogar ein paar Bändchenmikros die beste Lösung sind. Ich denke Marimbas dürften relativ schnelle transienten haben, dafür eignen sich eher Mikrofone mit kleiner und leichter Membran. Dynamische Mics sind relativ träge im Ansprechverhalten aufgrund der höheren Masse die bewegt werden muß. Großmembraner auch ( wenn auch nicht so sehr wie dynamische ).
    Wenn ich jetzt ohne groß nachzudenken so ein Teil aufnehmen müßte würde ich vielleicht oben auf die Platten ein paar Kleinkondenser für die klopfgeräusche und unten ein Bändchen für das "Fleisch" nehmen. Aber was red ich denn, ich recorede ja eh nie was.

    Schöne Grüße
     
    Housemeister, 18.03.06
    #2
  3. floxe

    floxe

    Registriert seit:
    29.11.02
    Punkte:
    16.703
    16703
    ich kann dir wenn du willst morgen soundbeispiele online stellen. wir laien-vibraspieler haben für unser album das ganze mit zwei md441 abgenommen. als center-mikro noch ein kleinmembran zur sicherheit. dynamische haben mir eigentlich durchwegs gut gefallen, kleinmembraner schon fast zu scharf. bändchen ok, die t.bone die ich hab sind einfach zu dumpf dafür, beyer funtkionieren da aber sicher gut.

    mehr nachzulesen hier

    lg
    flox
     
    floxe, 19.03.06
    #3
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.