Was taugen welche Effekte?

Dieses Thema im Forum "Sonar & Cakewalk" wurde erstellt von StudioMondbasis, 11.01.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. StudioMondbasis

    StudioMondbasis Themenersteller

    Registriert seit:
    11.03.05
    Punkte:
    241
    241
    Hey,

    ich will nich lang rumquatschen, ich arbeite mit Sonar5 prod. (seit 1Woche, vorher Sonar4prod.) und werde (das is mir auch nicht neu) mir ne DSP-Karte zulegen müssen.
    Warum kann ich wahrscheinlich sparen zu erklären!
    Noch weiß ich nich ob UAD1 oder TCPowercore.
    Die UAD1 ProjektPack is ja nun so schön preiswert ;-) aber lohnt sich das gegenüber der Sonitus Reihe, die ja bei Sonar onboard ist, oder doch besser das Studiopack???
    Ich kenn eben leider die Effekte der Karte nicht und hoffe, hier jemanden zu finden, der beides kennt Sonar Sonitus und UAD1

    Ich hoffe, ich hab inigermaßen klarmachen können worum es mir geht ;-)

    Gruß Thomas
     
  2. StudioMondbasis

    StudioMondbasis Themenersteller

    Registriert seit:
    11.03.05
    Punkte:
    241
    241
    ??? :x ???
    Gibt es denn hier niemanden, der auch nur annähernd mein Problem versteht, oder ist meine Frage wieder mal zu exotisch?
    :| :nonono: :x
     
  3. fmo

    fmo

    Registriert seit:
    14.12.04
    Punkte:
    13.151
    13151
    Du willst wissen, ob UAD1 besser ist als Sonitus FX ?
     
  4. Despistado

    Despistado

    Registriert seit:
    10.01.03
    Punkte:
    3.581
    3581
    Also ich kenne weder die Effekte der UAD noch die Sonitos Effekte die bei Sonar dabei sind, aber ich schätze mal ganz stark daß die Effekte der UAD Karte um einiges besser sind.
    Muß ja schließlich einen Grund geben (abgesehen von der eingesparten CPU Power) warum Leute UAD, Powercore oder auch nur native 3rd Party Plugins kaufen.
    Wenn die mit Sequencern mitgelieferten Effekte so toll wären gäbe es wohl keinen Markt für Drittanbieter (den es aber definitiv gibt).
     
  5. fmo

    fmo

    Registriert seit:
    14.12.04
    Punkte:
    13.151
    13151
    Die Sonitus FX gab es auch mal als Bundle zu kaufen. ( 200$ )
    Sonitus FX gibt es schon länger als SONAR.

    Unter anderem kommt der Sonitus-Hall auch in Fruity Loops zum Einsatz.
    Freilich sieht er dort anders aus.

    Sonitus FX zeichnen sich besonders durch gute Qualität bei moderater CPU-Last aus.
    Der Multibandkompressor braucht auf einem Athlon 1800+ gerade mal 5%CPU.

    Die Bedienung der Sonitus FX ist etwa genauso einfach und geradlinig wie
    z.B. Waves.
    Für jemanden, der garnichts hat, sind die Sonitus FX ein absoluter Segen. Daher hat
    Cacewalk wohl auch zugeschlagen und das Bundle fest integriert.
     
  6. Jeff

    Jeff Triangelspieler

    Registriert seit:
    20.08.02
    Punkte:
    4.561
    4561
    Hi,

    ich kenne nur die Sonitus (auch aus der Zeit vor Sonar, als sie noch einzeln gab).
    Ich nutze jetzt nur noch das Gate, da es einen eingebauten Side-Chain-EQ hat und nen Range-Regler und als Ducker einzusetzen ist. Egal.
    Ich find die Sonitus auch nicht schlecht, aber es gibt bessere. z.B. Kjaerhusaudio Gold-Serie, Sonalksis.
    Ich persönlich würde mich IMMER für ne UAD entscheiden. TC ist mir irgendwie zu technisch/spacig?
    UAD setzt ja anscheinend auf analogeren Sound und analogeres Feeling. Zudem ist UAD wirklich preiswerter.

    Oder möchtest Du evtl. mal auf die Sony-Oxford-PlugIns umsteigen? Die wären für mich der einzige Grund für ne TC-PC (wenn der Preis nicht wäre).

    Und zur Hauptfrage: Wenn Du sowieso schon mit dem Gedanken spielst, dir eine DSP-Karte zuzulegen, dann würde ich es auch machen. Wie gesagt, die Sonitus sind bestimmt nicht schlecht (und besser als die Cubase-PlugIns), aber mit ner DSP-Karte eröffnen sich dann noch mal neue Welten.
    Von daher: TU ES! :D
     
  7. StudioMondbasis

    StudioMondbasis Themenersteller

    Registriert seit:
    11.03.05
    Punkte:
    241
    241
    @Despistado

    Das logische Kombinieren ist mir nicht neu, nur stützt sich in diesem Fall eben alles nur auf meine hervorragende Gehirnakrobatik ;-) was ich als äußerst mangelhafte Vorraussetzung einer Kaufentscheidung empfinde!

    @Jeff

    Mir ging es bei der Farge eben auch darum, ob ich eventuell schon mit dem kleinen Projektpack eine nennenswerte Verbesserung erziehle, mal ebgesehen von der Leistungssteigerung durch die Karte allein.

    Kan man eigentlich auch andere Effekte, wie z.B. die Sonitus von der Karte übernehmen lassen?

    Gruß Thomas
     
  8. Jeff

    Jeff Triangelspieler

    Registriert seit:
    20.08.02
    Punkte:
    4.561
    4561
    Hi,

    leider kann man nur die jeweiligen mitgelieferten Effekte auf der Karte berechnen lassen. Das ist bei UAD und Powercore so.
    Generell würd ich nicht kleckern sondern klotzen. Man muß vielleicht ein bisschen länger sparen für das große Paket, aber am Ende zahlts sich aus, da Du nicht nach und nach alle PlugIns nachkaufen mußt.
    Das schlimme ist nämlich, dass man glaube ich alle PlugIns als Demo nutzen kann. Und irgendwann bleiben aber nur die des jeweiligen Pakets - und das deprimiert...
     
  9. StudioMondbasis

    StudioMondbasis Themenersteller

    Registriert seit:
    11.03.05
    Punkte:
    241
    241
    hey,
    danke hast wahrscheinlich Recht ;-)
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.