Information ausblenden

Was soll ich kaufen?

Dieses Thema im Forum "Sonstige Instrumente" wurde erstellt von panic, 25.11.02.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. panic

    panic Themenersteller

    Registriert seit:
    25.11.02
    Punkte:
    141
    141
    Hallo,

    als eingefleichter eGitarist bin ich auf der Suche nach eine Homerecording-Lösung mit folgenden features:
    1. Gute DrumKits für Musikrichtung Rock/Grunge/Independant
    2. Live einsetzbar
    3. Bass-Begleitung?
    4. Midi-fähig
    5. Coole Samples?

    Ich wollte ursprunglich ein Drumcomputer (z.B. ZOOM RT323 oder BOSS DR770) kaufen, aber ich habe von der Groovebox MC505 von Roland gehört und könnte mir vorstellen, dass ich damit auch mein Ziel erreichen könnte...Was meint ihr?
    Gibt es vielleicht noch Alternative? Andere coole Geräte für "Nicht-Keyboarder"??

    Danke für die Hilfe
    Gruss
    Panic
     
  2. RandomRecords

    RandomRecords

    Registriert seit:
    08.08.02
    Punkte:
    4.969
    4969
    Ich empfehle Dir Cubase für PC oder MAC. Damit kannst Du all das machen, was Du vorhast. Außerdem kannst Du wenn Du soweit bist einfach Dein System um neue Komponenten erweitern.

    Oder so... :-D
     
  3. panic

    panic Themenersteller

    Registriert seit:
    25.11.02
    Punkte:
    141
    141
    Ich setze am PC Cakewalk Audio ein...Aber es ging mir eher um eine Empfehlung für richtig gute Drumklänge, die man auch live mitnehmen kann!
    Und nun? Wat do i do?
    Gruss
    Panic
     
  4. organix

    organix

    Registriert seit:
    08.11.02
    Punkte:
    3.185
    3185
    ich denke was Du gebrauchen könntest, wäre ein Drumcomputer.
    Zum Beispiel der Roland-BOSS DR-67´0 oder DR-770.
    Infos dazu finden sich auf der Homepage von Roland, www.rolandmusik.de
    Die Roland bzw. BOSS Drum and Groovemaschinen haben einen ausgezeichneten Ruf und schneiden in Tests auch meist ganz gut ab.

    Am besten aber auf jeden Fall bei einem Händler mal probehören.

    Frohe Weihnachten
    -Organix-
     
  5. RandomRecords

    RandomRecords

    Registriert seit:
    08.08.02
    Punkte:
    4.969
    4969
    Also ich empfehle Dir den LM-4 MK II mit den Drumsets von Wizoo. Das ist bisher die einzige richtig gut klingende Samlung von akustischen Schlagzeugsamples die ich gefunden habe. Damit es echt klingt muß man sich natürliche eine Menge Mühe mit der Programmierung der Drums geben. Vorallem bei der HiHat und bei den Breaks. Aber man kann damit gute Ergebnisse erzielen.
    Live kann man das dann mit einem Sampler umsetzen, wenn man den PC nicht mitnehmen will. Die meisten analogen Drumcomputer die ich kennengelernt habe, haben nur synthetische Samples. Aber Roland ist auf jeden Fall eine gute Addresse auch für akustisch klingenede Sachen.
     
  6. NULL

    NULL Guest

    Punkte:
    0
    Hallo,
    ja, ich tendiere im Moment auch zu einen DR770 von Roland, wobei ich noch unsicher bin da der RT323 von Zoom ein paar Zusatzfeatures hätte wie line in (guitar) und Sequenzer-Funktionen. Dafür kenne ich aber die Klangqualität von Zoom nicht (von Roland schon). Kann jemand was gutes über den RT323 erzählen???
    Gruss
    Pascal
     
  7. NULL

    NULL Guest

    Punkte:
    0
    Hi,

    also den LM-4 MK II mit den Drumsets von Wizoo kann ich auch nur empfeheln !!! :-o
    Der klingt super !
    Als Sequenzer Cubase für den PC.

    xxltraxx 8-)
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.