Information ausblenden

Was mache ich falsch mit der Stimme?

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von Nanex, 24.12.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Nanex

    Nanex Themenersteller

    Registriert seit:
    22.02.12
    Punkte:
    294
    294
    Hallo leute, hab ein kleines Problem bei nem Track. Und zwar bekomm ich die Stimme nicht so rein, dass es gut klingt (meiner meinung nach). Und zwar, entweder steht sie komplett im Vordergrund und klingt zu luftig/durchsichtig/ohne druck...oder sie ist komplett im Hintergrund und matscht zu, dass man nix mehr versteht. Ich hab jetzt einigermaßen nen Mittelweg gefunden, der mir aber immer noch nicht wirklich zusagt. Wäre cool, wenn mal jemand drüber hört und sagt, was ich falsch mache. Is noch nix mit Automation gemacht, also geht grad nur ums grundprinzip Stimme --> mix.
    http://dl.dropbox.com/u/13016330/Test Til youre mine.wav

    Hoffentlich kann mir jemand helfen ;)
    Gruß, Nanex

    EDIT:
    Aktuellste Version:
    https://soundcloud.com/iiichiiich/til-youre-mine-fertig (soundcloud)
    Wer will auch dropbox: http://dl.dropbox.com/u/13016330/til youre mine fertig.wav
     
    Nanex, 24.12.12
    #1
  2. slowhand73

    slowhand73

    Registriert seit:
    10.10.08
    Punkte:
    9.649
    9649
    der Link funktioniert nicht. - musst Du den erst noch öffentlich stellen.
     
    slowhand73, 24.12.12
    #2
    Nanex bedankt sich.
  3. Nanex

    Nanex Themenersteller

    Registriert seit:
    22.02.12
    Punkte:
    294
    294
    das apostroph hat den link in 2 teile geteilt, hab jetzt den namen geändert, sollte funken ;)
     
    Nanex, 24.12.12
    #3
  4. djstean

    djstean

    Registriert seit:
    22.03.10
    Punkte:
    1.883
    1883
    bei mir jedenfalls nicht.
     
    djstean, 24.12.12
    #4
    Nanex bedankt sich.
  5. SlimJim

    SlimJim

    Registriert seit:
    10.02.11
    Punkte:
    953
    953
    ... und genau das ist dein Problem...

    Am Anfang find' ich sie ganz gut - dann nachher (wenn die anderen Instrumente kommen) wandert sie halt nach hinten (und dann muss ne Automation sie lauter machen)... vom klang an sich find ich die Stimme eigentlich ganz OK (ich würd sie nur noch richtig intonieren ;-))
     
    SlimJim, 24.12.12
    #5
    Nanex bedankt sich.
  6. Nanex

    Nanex Themenersteller

    Registriert seit:
    22.02.12
    Punkte:
    294
    294
    Nanex, 24.12.12
    #6
  7. Nanex

    Nanex Themenersteller

    Registriert seit:
    22.02.12
    Punkte:
    294
    294
    okay, dann mach ich das später mal und dann muss melodyne eben auhc noch zum einsatz ;) die unschönsten Arbeiten immer^^
    Was sagst du zum restlichen Mix? gelungen oder würdest du was ändern? :)
     
    Nanex, 24.12.12
    #7
  8. kenfjohnnydee

    kenfjohnnydee

    Registriert seit:
    14.08.11
    Punkte:
    32.825
    32825
    Zu den Vox:

    Ich würde da in in den Mitten noch ein bissken rausnehmen. Und zwar bei den Stellen, wo du z.B. "Know" und "Go" singst, da ist was überbetont. Da müsstest Du in 'nem Analyzertool oder ggf. beim EQ auf der Spur sehen, wo es da etwas heftiger peakt.
     
    kenfjohnnydee, 24.12.12
    #8
    Nanex bedankt sich.
  9. zehnvorsechs

    zehnvorsechs

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    10.510
    10510
    Oh, was für eine schöne, herzhafte und schwungvolle Nummer, die hat was ! Hier und da hakeln die Drums mal ein bisschen und hier und da sind die Gitarren vielleicht ein wenig zu dünn und dafür kratzig- präsent und die Drum Overheads ein bisschen zu zischelig und zu sehr ausgedünnt was die Mittenfrequenzen angeht, vor allem die Overheads. Vielleicht hast Du sie auch sehre breit ausgelegt und breit gezogen und dabei die Substanz in der akustischen Mitte eingebüßt. Aber ansonsten nicht schlecht, man geht irgendwie mit der Nummer mit und teilweise sind gerade die mehrstimmigen Passagen und Chöre echt gut gelungen !

    Aber Dir ging es ja um den Gesang.

    Eben das ist der Fehler. Du bist kurz davor, das Dingen ohne Melodyne überzeugend rüber zu bringen und ein klein bisschen dreckig dürfte das Teil ja auch sein ich befürchte, es würde auch etwas durch die Melodyne Benutzung von dieser Frische verloren gehen, also Vorsicht oder auch das ein- oder andere Fehlerchen mal bewusst lassen, Perfektion ist nicht alles... oder noch mal drüber schlafen und ggf. Performance an manchen Stellen wiederholen. Ein bisschen spielt vielleicht mit rein, das Du ein wenig zu wenig Routine drin hast und Dich vielleicht auch einen Tick zu leise gehört hast beim Singen und einen Tick zu sehr gegen das Playback singen musstest das an der Stelle zu laut und zu präsent war. Die Gitarren haben z.B. eine sehr hohe Lautstärke weil sie wenig Druck unten rum haben und dafür recht laut gefahren werden mussten, was die Präsenz anhebt, die Mitten aushöhlt und den Druck im Bass- und Tieferen Mittenbereich noch stärker beeinträchtigt. Das sind mitunter Nuancen, die aber sehr viel ausmachen und bei der Gesangsperformance versucht man dann besonders klar und druckvoll und mit viel Kraft voll präsent "drüber" zu kommen und verausgabt sich dann vielleicht auch zu schnell. Versuche es einen Tick lockerer, ohne den Schwung dabei aber ganz zu verlieren.
     
    zehnvorsechs, 24.12.12
    #9
    KoolKolle und Nanex bedanken sich.
  10. Nanex

    Nanex Themenersteller

    Registriert seit:
    22.02.12
    Punkte:
    294
    294
    Also habs jetz nochmal versucht, danke für eure Hilfe schon mal ;)
    Vorneweg, das bin nicht ich, das ist ne befreundete Band, die das bei mir aufgenommen hat und für die ich das abmische ;)
    Die Overheads wurden nicht zu sehr ausgedünnt, da war nicht wirklich viel mehr drauf, bei der Mikrofonierung wurde kein einziges Mikro verwendet, welches für Drum Abnahme geeignet wäre^^ Ausser ein SM57, welches aber ja bei der snare zu tragen kam. Sonst lauter Gesangsmikros (Bass drum gesamplet) ;)
    Hab bei den Gitarren mal versucht untenrum mehr drin zu lassen ;) ich nimm untenrum immer ziemlich viel raus, damit ich sie lauter machen kann..bin selbst gitarrist und ja, ich mag laute gitarren. Ob das jetzt gut oder schlecht ist, keine Ahnung.

    Hier mal die überarbeitete Version: https://soundcloud.com/iiichiiich/til-youre-mine-zwei (drückt auf soundcloud leider nicht so schön wie die WAV bei mir..
    Gitarren bisschen fetter gelassen,
    Vocals automatisiert und mit Melodyne bisschen drüber gebügelt.

    Nanex
     
    Nanex, 24.12.12
    #10
  11. funkyfloh

    funkyfloh

    Registriert seit:
    14.03.06
    Punkte:
    4.571
    4571
    ich meine du könntest die drums insgesamt einen tacken lauter machen ohne daß das irgendwelche negativen konsequenzen für den gesamten mix hat.
    ansonsten finde ich das ganz schick. schöne nummer
     
    funkyfloh, 24.12.12
    #11
    Nanex bedankt sich.
  12. Nanex

    Nanex Themenersteller

    Registriert seit:
    22.02.12
    Punkte:
    294
    294
    Nanex, 24.12.12
    #12
  13. Marc1610

    Marc1610

    Registriert seit:
    30.03.12
    Punkte:
    9.505
    9505
    Benutze doch mal etwas Hall/Delay, dann wird es offener und grösser klingen.

    So klingt es nach einer ganz passablen Trockenmischung.
     
    Marc1610, 25.12.12
    #13
    Nanex bedankt sich.
  14. Nanex

    Nanex Themenersteller

    Registriert seit:
    22.02.12
    Punkte:
    294
    294
    Wo meinst du, sollte noch mehr Hall drauf? Auf der Snare und dem Gesang hab ich schon ziemlich viel drauf. Würdest du sonst noch etwas ändern ?
     
    Nanex, 25.12.12
    #14
  15. zehnvorsechs

    zehnvorsechs

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    10.510
    10510
    Das ist deutlich besser, die Nummer nimmt so noch mehr Fahrt auf. Aber die Drum- Signale die Du original aufgenommen hast, die solltest Du mal auf Laufzeit- und Phasenbeziehungen überprüfen. Ich habe den Eindruck das bestimmte Signale wenn sie gespielt werden, die anderen beeinträchtigen, das könnte damit zusammenhängen, das da gegenphasige Anteile sind, die wenn sie heftiger gespeilt werden, die übersprechenden Signale von der Snare z.B. runterdrücken. Evtl. kommst Du auch noch ein bisschen besser an die Tomtoms ran. Einige haben ganz schön kräftig näselende Anteile, aber wenig Attack und wenig Druck da wo sie ihn besser entfalten können.

    Ansonsten ist Soundcloud aber auch nicht gerade das geeignete Medium um Drum Overheads wirklich bewerten zu können, das Format ist so schlecht, das gerade da kaum noch zwischen Mix/ Aufnahmefehlern und eben schlechtem Soundcloud Sound zu unterscheiden ist, da sind so viele Artefakte von der minderwertigen Datenkompression.
     
    zehnvorsechs, 25.12.12
    #15
    Nanex bedankt sich.
  16. Marc1610

    Marc1610

    Registriert seit:
    30.03.12
    Punkte:
    9.505
    9505
    Frag mal den Synthpark,ich mein er war es der beim Rockmasterwetbewerb, dem Song nett Luft verpasst hat, vielleicht bist du ja dann zufrieden.
     
    Marc1610, 25.12.12
    #16
    Nanex bedankt sich.
  17. Nanex

    Nanex Themenersteller

    Registriert seit:
    22.02.12
    Punkte:
    294
    294
    Nanex, 25.12.12
    #17
  18. Marc1610

    Marc1610

    Registriert seit:
    30.03.12
    Punkte:
    9.505
    9505
    ziemlich am Ende ist etwas Phasing drin, bei den Hihats und einer Tommel mein ich, aber sonst klingt es gut Druckvoll.
    Ich finds gut soweit.
     
    Marc1610, 25.12.12
    #18
    Nanex bedankt sich.
  19. Nanex

    Nanex Themenersteller

    Registriert seit:
    22.02.12
    Punkte:
    294
    294
    Okay, ich hör da nix raus leider, kann mir da jemand mal sagen wann genau? :)

    Gruß
     
    Nanex, 25.12.12
    #19
  20. profhoell

    profhoell

    Registriert seit:
    16.07.03
    Punkte:
    13.731
    13731
    Ja Hallo , was ist das denn...ungewohnte Klänge auf recording.de...ein Hammerteil...sind die Drums echt?
    Die Slidegit. Waaahouu.
    Gesanglich...coooool
    Was ist das für eine geile Solo Git.?
    Der Gesamtsound erinnert mich so'n büschn an die 70er.
    Saugeiler Song..ääähh ich bin grad...worum gings hier doch gleich? :D
     
    profhoell, 26.12.12
    #20
    Nanex bedankt sich.
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.