Information ausblenden

Was geht mit Cakewalk Sonar LE ???

Dieses Thema im Forum "Sonar & Cakewalk" wurde erstellt von Yvonne, 14.07.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Yvonne

    Yvonne Themenersteller

    Registriert seit:
    02.07.08
    Punkte:
    120
    120
    Hallöchen an alle Musys : - )
    Ich hab mir das Digitalpiano Roland FP-7 gekauft und dabei war der Sequenzer Cakewalk Sonar LE mit drin. Kann man damit ganz viele Sounds auf einmal erklingen lassen, also z.B. dass ich damit ein Lied komponieren kann, wo ca. 30 bis 40 unterschiedliche Klänge (klavier, glocke, pi pa po) gleichzeitig zu hören sind? Und kann ich dann auch noch mit Mikrofon Gesang zu dem Lied dazumachen, und das fertige Lied dann auf CD brennen?
    Würde mich total ganz krass doll über eure Antwort freuen! :)
     
    Yvonne, 14.07.08
    #1
  2. sbv0001

    sbv0001 Gesperrter User

    Registriert seit:
    08.04.06
    Punkte:
    1.634
    1634
    >> wo ca. 30 bis 40 unterschiedliche Klänge...

    An Sonar wirds wohl kaum liegen, wenn nicht - bei 256 möglichen MIDI- und 64 moeglichen Audio-Spuren.
    Da klemmt es dann vorher ohl an Deinen Klangerzeugern oder an den Moeglichkeiten des Rechners, den Du benutzen wirst / willst / musst.

    RTFM (Read the ####ing manual)..... ;)

    Du wirst nicht drum herum kommen, Dir die Bedienungsanleitung(en) reinzuziehen und das Geschriebene zu verinnerlichen. Learning-by-doing funktioniert zwar auch, ist aber furchtbar zeitaufwendig und vom Aufwand her recht intensiv.
     
    sbv0001, 14.07.08
    #2
  3. J-Soundation

    J-Soundation

    Registriert seit:
    13.09.07
    Punkte:
    4.508
    4508
    Eine ganze Menge!
    Ist zwar eine Light - Version, aber damit geht einiges. Schau´s Dir ´mal genau an...
     
    J-Soundation, 14.07.08
    #3
  4. caleb

    caleb

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    1.987
    1987
    Kurz: ja, genau das geht damit.

    Lang: mit Sonar kannst du MIDI-Spuren aufnehmen, mit diesen MIDI-Spuren beim Abspielen irgendwelche VST-Instrumente ansteuern (z.b. eine Triangel oder ein Schlagzeug), kannst mit nem Mikrofon dazu WAV-Dateien einsingen und z.b. andere Instrumente wie Gitarre oder von mir aus auch ein Waldhorn aufnehmen.
    Die alle kannst du dann mischen, bearbeiten, anpassen und zu einem Song "zusammenfassen".

    Denke das triffts.
     
    caleb, 14.07.08
    #4
  5. downi

    downi

    Registriert seit:
    30.05.06
    Punkte:
    3.621
    3621
    Schaus Dir genau an ... und nimm Dir viel Zeit! Wahrscheinlich bietet es mehr als Du nutzen kannst zur Zeit! ;-)
     
    downi, 14.07.08
    #5
  6. Yvonne

    Yvonne Themenersteller

    Registriert seit:
    02.07.08
    Punkte:
    120
    120
    Toll, ich danke Euch für die vielen netten Antworten!
    Kussi an Euch : - )
     
    Yvonne, 14.07.08
    #6
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.