Information ausblenden

Wann Keyboard über MIDI, wann über Line?

Dieses Thema im Forum "Musik produzieren" wurde erstellt von martinberger, 06.04.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. martinberger

    martinberger Themenersteller

    Registriert seit:
    07.12.05
    Punkte:
    235
    235
    Hallo!

    Vielleicht ist die Farge ja blöd, aber wann nehme ich ein Key als MIDI auf und wann über Line?

    Wenn ich z.B. eine Band rekorde, welcen Weg gehe ich dann besser?

    Mfg,
    Martin
     
  2. Tiefi

    Tiefi

    Registriert seit:
    03.04.06
    Punkte:
    343
    343
    naja, über line gehst du wenn du direkt den sound vom keyboard aufnehmen willst. Über midi nimmst du nicht den sound auf sondern nur die "tonhöhe", du kannst dann ein vst-instrument über diese spur ansteuern und hast den sound des jeweiligen plugins/instruments und nicht den des keyboards selbst.
     
  3. Lazarus

    Lazarus

    Registriert seit:
    09.12.05
    Punkte:
    116
    116
    MIDI Daten sind nur Steuerbefehle... zum Bandrecording ganz klar den Line-Ausgang benutzen!
     
  4. stonyroad

    stonyroad

    Registriert seit:
    09.06.04
    Punkte:
    20.338
    20338
    Wenns via Midi geht hast die Möglichkeit die Midievents zu bearbeiten (verschieben, löschen, sonstige Korrekturen) du kannst mit Virtuellen Instrumente (VSTi) den Klang nahezu unbegrenzt verändern usw. Hast also viel mehr Möglichkeiten als mit einem Wavesignal dessen Grundcharakter du nicht mehr in diesem Ausmaß verändern kannst.

    Line würd ich nur dann nehmen wenn schon ein mordsmäßig guter Klang aus dem Keyboard kommt oder der Keyboarder beim Einspielen schon unbedingt hören muß, wie sein Part denn klingt.


    Grüße
     
  5. qatcho

    qatcho

    Registriert seit:
    17.03.05
    Punkte:
    1.587
    1587
    Das kommt auf die Band an.
    Wenn der Keyboarder zufrieden ist mit seinen Sounds und die auch hinterher so haben will gehst du über Line und bearbeitest danach den Sound mit VST-Plugins und EQ.

    Wenn die Sounds des Keyboards nicht so das wahre sind, bietet es sich an nur die Midispur aufzunehmen und nachher ein passendes VSTi-Plugin drüber zu legen.
    Damit wirst du je nach Plugin (gute sind richtig teuer) bessere Ergebnisse erzielen können.
     
  6. Tiefi

    Tiefi

    Registriert seit:
    03.04.06
    Punkte:
    343
    343
    ich würd mal sagen das ist eine klassische bandentscheidung - wie soll ihr keyboard denn klingen. wenns schon midi sein soll dann müsste sich der keyboarder da auch schon mal damit auseinandergesetzt haben, sonst wird das für den tontechniker zu einem haufen zusätzlicher arbeit....
     
  7. Lazarus

    Lazarus

    Registriert seit:
    09.12.05
    Punkte:
    116
    116
    Ich sag mal so-- wenn der "producer" schon fragt ob MIDI oder Line-- dann ganz klar Line!!

    ;)
     
  8. martinberger

    martinberger Themenersteller

    Registriert seit:
    07.12.05
    Punkte:
    235
    235
    Hallo!
    Danke für eure Antworten.
    Ich frage unter anderem desshalb, weil ich vorhabe mir einen squencer zuzulegen und nicht ganz schlüssig bin welchen. Oft hört man ja, dass Logic und Cubase eher nur für MIDI Bearbeitung geeignet sind und Pro Tools mehr für Audio.

    Oder kann man das so nicht sehen?

    Mfg,
    Martin
     
  9. soultan

    soultan

    Registriert seit:
    04.12.05
    Punkte:
    814
    814
    Diese Zeiten sind nun endgültig vorbei.
     
  10. Just_Chill

    Just_Chill

    Registriert seit:
    03.02.06
    Punkte:
    2.813
    2813
    ich seh du legst dir dein ersten sequenzer zu... mit pro tools hab ich nie gearbeitet, würd ich als anfänger nicht mal in erwägung ziehen zu kaufen.
    logic ist für die windows user eigentlich nicht mehr lange interessant, da die hersteller nur noch die apple user supporten und es damit auch keine updates für windows gibt.
    ich würd zu cubase greifen, wenn ich eine band recorden wollte.
    nun gibt es ja auch verschiedene, teils abgespeckte versionen...
    geh auf www.steinberg.de und schau sie dir an und entscheide was du brauchst und was nicht. dann kaufs dir :D
    zu cubase gibts ja auch noch alternativen:
    http://www.2sound.de/flash/winnoise.swf
    :D
    peace,
    Just_Chill
     
  11. martinberger

    martinberger Themenersteller

    Registriert seit:
    07.12.05
    Punkte:
    235
    235
    Hallo!
    Ich habe heute entdeckt, dass bei meinem emi 6/2 Logic Platinum5 dabei ist (siehe Thema im Logic Bereich). Da ich einen Pc und ein Powerbokk habe wollte ich halt so die Vorzüge von Logic am Mac nutzen. Cubase soll ja da nicht so toll laufen (Hörensagen!)

    Wenn ich das mit Logic heute nicht zufällig entdeckt hätte, würde ich mir eh Cubase zulegen. Ist ja in der EDU SX3 nicht sehr viel teurer als Logic Express

    Mfg,
    Martin
     
  12. fmo

    fmo

    Registriert seit:
    14.12.04
    Punkte:
    13.151
    13151
    Cubase läuft auf allen Plattformen sehr gut.
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.