Information ausblenden

Vocal Effekte und Cubase

Dieses Thema im Forum "Sprache & Gesang" wurde erstellt von Minstrel, 13.08.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Minstrel

    Minstrel Themenersteller

    Registriert seit:
    18.04.08
    Punkte:
    7
    7
    Hi Leute!

    Meine Band (Thrash/Death/Melodic Metal) und ich sind gerade mitten in homerecording Sessions. Wir machen alles in Eigenregie, um möglichst viel Wissen und Erfahrung zu sammeln, bevor wir in ein professionelles Studio gehen.

    Jedenfalls bin ich bald dran mit Vocal Aufnahmen.
    Die Gesangsstile ziehen sich über tiefe Growls, über hohe Screams, über rockig rauem Gesang bis hin zu melodiös clean Gesungenen Passagen.

    Jetzt einmal die erste allgemeine Frage:
    Welche Art von Effekten verwendet IHR, aus persönlicher Erfahrung, am liebsten bzw. welche würdet ihr empfehlen für die eben genannten Stile?

    Ich weiß, am besten sollte ich wohl selbst etwas herumteste und ausprobieren. Aber durch Tipps und Anmerkungen ist der Lernprozess ungemein schneller :)

    Noch eine Info zur Aufnahme:
    Wir verwenden für die Gesangsaufnahme ein Shure SM58.
    Ein professionelles Kondensatormikro wollten wir uns für diese erste Aufnahmesession nicht anschaffen.
    Ist es ratsam, trotzdem einen Pop Filter zu kaufen? Oder ist das irrelevant, da ein SM 58 und kein empfindlicheres Kondensatormikro zum Aufnehmen verwendet wird? Ist der Unterschied groß (mit / ohne Filter)?


    Hier zwei Songs, bei denen ich gern wissen würde, ob ihr raushört, was für spezielle Effekte bzw. Techniken angewandt wurden bei der Stimme:

    1. Mercenary - Redefine Me

    Besonders bei den cleanen Strophen Parts würde mich interessieren, was da alles gemacht wurde.

    2. Serenity - Velatum


    Mehrstimmige Harmonieaufnahme:
    Werden hier alle einzelnen Gesangsspuren separat mit Effekten belegt, oder werden die Harmonien Spuren zu einer einzelnen "verschmolzen" und dann erst mit Effekten bearbeitet?

    Cubase:
    Wir benutzen Cubase zum Aufnehmen.
    Wo finde ich Effekte wie zb Chorus, Delay, Reverb, etc etc im Programm?
    Sind das separate Plug Ins oder Add Ons die ich erst downloaden muss? Wenn ja, wo?


    Greetz
    Minstrel
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.01.17
  2. knasan

    knasan

    Registriert seit:
    25.08.08
    Punkte:
    7
    7
    Hi, ich lerne auch grad Homerecording deshalb kann ich dir kein Tip geben welche Plugins du verwenden solltest oder so, aber etwas möchte ich dir doch zu herzen legen.
    Plugins gibt es im Internet wie Sand am Meer, jedoch ist nicht immer gesagt das diese auch Funktioniern. Deswegen gehe ich immer so vor.

    Plugin Suchen und herrunterladen - enpacken oder exe ausführen (Vorher noch mit nen Virenscanner drüber!) dlls werden in den VSTPlugin Ordner Kopiert. Damit ich die neuen Plugins sofort erkenne habe ich mir in diesem Ordner einen weiteren Ordner erstellt und einfach NEW genannt. Jetzt kopiere ich alle dlls in NEW und kann die Plugins Testen und die wo nicht gehn oder evtl. auch nicht gefallen einfach wieder löschen. So bleibt das System sauber.

    Und hier bekommst du die VST-Plugins:
    <a href="http://www.vst4free.com/index.php">http://www.vst4free.com</a>
    <a href="http://www.dskmusic.com">http://www.dskmusic.com</a>
    <a href="http://www.dontcrack.com/freeware">http://www.dontcrack.com/freeware</a>
    <a href="http://www.jeroenbreebaart.com/audio_vst.htm">http://www.jeroenbreebaart.com/audio_vst.htm</a>
    <a href="http://free-plugin-list.com/plugin.php">http://free-plugin-list.com/plugin.php</a>
    <a href="http://www.wavosaur.com/">http://www.wavosaur.com/</a>

    Okay noch zwei dann sind die wichtigsten genannt finde ich :)

    <a href="http://www.plugindex.de/">http://www.plugindex.de/</a>
    <a href="http://www.vstplanet.com">vstplanet.com</a>

    Solltest du schon aufgenommen haben usw, und evtl. schon Favoriten für Clean gesang haben, sag doch bitte bescheit.

    Gruß
     
  3. karaokenico

    karaokenico

    Registriert seit:
    16.01.08
    Punkte:
    654
    654
    üblicherweise verwendete Effekte: EQ, Compressor, Reverb, evtl noch Delay

    beim Shure SM58 kommt man vermutlich zur Not ohne Pop-Filter aus.
    Manche verwenden ihn dann trotzdem. Einfach ausprobieren. Kostet
    ja nicht viel.

    Bei den beiden Songs wird IMHO nichts besonderes verwendet.
    Die beiden Sänger können einfach singen.
    Beim 2. song wird ganz am Schluß dann doch noch irgendwas verwendet
    (Flanger, Phaser, Filter). Ich hör's nicht genau raus.

    mehrstimmige Harmonieaufnahme: kann man nicht allgemein sagen.
    Kommt immer darauf an was Du erreichen willst. Lead und Backings
    würd ich jedenfalls schon mal trennen.
     
  4. DJTommyM

    DJTommyM

    Registriert seit:
    18.10.05
    Punkte:
    20.154
    20154
    wegen shure:
    es kommt darauf an, wie du das mikro hältst.

    wenn du das mikro unter dem munt hälst, sodass die luft nicht
    direkt auf das mikro blässt, dann gehts ohne poppup-schutz.
    ist übungssache.
    ich hab noch nie einen schutz gebraucht.
    meine sängerinnen dagegen schon.

    kann dir aber gleich sagen, mit shure wirst du nicht glücklich.
    für euch als vorbereitung wird es aber reichen.

    viel glück und erfolg noch

    tommy
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.