Information ausblenden

Virsyn Reflect oder UAD Dreamverb ?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von drdent, 02.10.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. drdent

    drdent Themenersteller Gesperrter User

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    560
    560
    Was findet ihr besser ? (Klang, Funktionen, CPU)
     
    drdent, 02.10.08
    #1
  2. tsching

    tsching

    Registriert seit:
    02.04.03
    Punkte:
    13.930
    13930
    Mal ganz davon angesehen, dass das Dreamverb nur auf der UAD DSP-Hardware läuft, kommt es immer auf die jeweilige Situation an. Ich kenne beide Effekte und beurteile das je nach Anwendungsgebiet.
     
    tsching, 02.10.08
    #2
  3. floxe

    floxe

    Registriert seit:
    29.11.02
    Punkte:
    16.700
    16700
    kenn den virsyn nicht, der dreamverb ist allerdings meiner meinung zwar ganz gut zu gebrauchen, kann aber nichts wirklich weltklasse.

    ich verwende ihn ab und an für eher kleinere räume und eher "unwichtige" räume. für wichtige signale verwende ich meistens andere.

    lg
    flox
     
    floxe, 02.10.08
    #3
  4. Cr4ppu

    Cr4ppu

    Registriert seit:
    30.06.07
    Punkte:
    93
    93
    Was denn für welche wenn man fragen darf ?
     
    Cr4ppu, 02.10.08
    #4
  5. floxe

    floxe

    Registriert seit:
    29.11.02
    Punkte:
    16.700
    16700
    für kleine räume verwend ich gern ambience oder impulse
    für gesang und edle tiefe räume verwend ich gern die uad plate

    demnächst möcht ich impulstechnisch gern auf altiverb 6 updaten, nachdems das ja mittlerweile auch für pc gibt.

    ansonsten find ich für weite, warme, synthetische zukerweiche halls auch noch das masterverb in v4 sehr fein - update auf v5 hab ich noch nicht vollzogen - ergo weiß ich nicht ob das so beibehalten wird.

    kommt immer sehr auf geschmack und einsatzgebiet an.

    lg
    flox
     
    floxe, 02.10.08
    #5
  6. Alberto

    Alberto

    Registriert seit:
    18.12.07
    Punkte:
    550
    550
    meinst du das ambience von magnus? kenn ich nicht.. ich teste es mal. ist das da auf der seite von ihm die vollversion? hier , die seite mein ich.

    grüße

    edit: hast du auch nochma n link zu impuls?
     
    Alberto, 02.10.08
    #6
  7. floxe

    floxe

    Registriert seit:
    29.11.02
    Punkte:
    16.700
    16700
    jap - genau der. für freeware bin ich immer noch begeistert davon.

    lg
    flox
     
    floxe, 02.10.08
    #7
  8. Alberto

    Alberto

    Registriert seit:
    18.12.07
    Punkte:
    550
    550
    hast du auch noch n link zu dem impuls?

    danke!
     
    Alberto, 02.10.08
    #8
  9. floxe

    floxe

    Registriert seit:
    29.11.02
    Punkte:
    16.700
    16700
    faltungshall deiner wahl - impulsantwort deiner wahl.

    lg
    flox
     
    floxe, 02.10.08
    #9
  10. Alberto

    Alberto

    Registriert seit:
    18.12.07
    Punkte:
    550
    550
    :D

    achso.. ich dachte es gibt einen hall der impuls heißt :D mißverständnis...
     
    Alberto, 02.10.08
    #10
  11. bootsy

    bootsy

    Registriert seit:
    01.11.06
    Punkte:
    1.860
    1860
    Das Dreamverb ist imho nicht mehr ganz zeitgemäß (es schnitt auch in dem Reverb Test hier nur mittlemäßig ab) - da gibt es bessere native Sachen derzeit. Virsyn kenne ich nicht.
     
    bootsy, 02.10.08
    #11
  12. Apogee

    Apogee Gesperrter User

    Registriert seit:
    11.01.08
    Punkte:
    436
    436
    uad technich find ich das realverb auch gut.....
    aber ich suche immer noch ein tolles LARGE HALL ...kann mir einer ein tolles plug emphelen?

    Sonnox?
     
    Apogee, 02.10.08
    #12
  13. Insane

    Insane

    Registriert seit:
    03.11.05
    Punkte:
    10.412
    10412
    Man sollte hier auch mal das Wizooverb anführen (leider gibts das nicht mehr) und eventuell auch TC Electronics TC VSS3 (Powercore only).

    Ein Vergleich zwischen den beiden würde zwar EINDEUTIG für TC ausfallen, aber trotzdem sollte Wizooverb erwähnt werden.
     
    Insane, 02.10.08
    #13
  14. Alberto

    Alberto

    Registriert seit:
    18.12.07
    Punkte:
    550
    550
    @apogee

    nee vom sonox mag ich die large hall gar nicht, deren stärken liegen meiner meinung nach eher in den kleineren räumen und ambiences... obwohl ich das oxford reverb eigentlich generell nicht mag.. breverb ist ganz ok in der richtung.
     
    Alberto, 02.10.08
    #14
  15. Insane

    Insane

    Registriert seit:
    03.11.05
    Punkte:
    10.412
    10412
    Insane, 03.10.08
    #15
  16. DaVogi

    DaVogi

    Registriert seit:
    08.06.06
    Punkte:
    14.513
    14513
    gibts eh ne demo... also am besten selber testen.... mir gefällt er sehr! wenn man das mit nem faltungshall kombiniert kommt man schonmal ziemlich weit!
     
    DaVogi, 03.10.08
    #16
  17. Apogee

    Apogee Gesperrter User

    Registriert seit:
    11.01.08
    Punkte:
    436
    436
    Ok...was haltet ihr von waves IL-1* ?
     
    Apogee, 07.10.08
    #17
  18. human_ray

    human_ray

    Registriert seit:
    17.08.04
    Punkte:
    6.429
    6429
    Heißt der nicht IR-1?

    Der hat einen gewissen Eigenklang.
    Wizoo gefällt mir um einiges besser - aber das gibts ja leider nicht mehr. Bleibt also nur noch SIR2 oder Altiverb. Wobei Altiverb von den Möglichkeiten und den Impulsen von echten Räumen unerreicht bleibt.

    Für große Hall empfehle ich die Quantec Yardstick Impulse von www.echochamber.ch. Saugeil und gratis noch dazu!

    True-Stereo Impulse klingen übrigens um einiges größer - gibts aber nur bei Halls Of Fame (Bestservice) und bei den Bricasti Impulsen. Richtig überzeugen konnten mich die Bricasti Impulse allerdings eher für kleine Räume.

    VSS3 klingt super benötigt aber die Powercore.

    Dreamverb klingt ohne internem EQ einwenig dünn aber man kann sich sehr schnell selber Räume zusammenbauen nach Größe, Raumform, Early Reflections, Position - und es klingt sehr realistisch.

    Sonnox ist ein netter Effekreverb mehr aber nicht. Große Räume klingen total Synthetisch und die kleinen scheppern.
    Kann man sehr gut auf dem vorletzten Tiesto Album hören. Wobei der ohnehin nicht unbedingt als Soundreferenz gilt (höchstens im Trance Segment)

    Hier ein kleiner Reverbvergleich

    Sensationell klingen auch die ganz großen Hall-Räume aus den Eventide Geräten (DSP Serie, Eclipse). Keinesfalls natürlich und mit Tonnen an Modulation aber dafür mit eigenem Soundcharakter. Wegen der Modulation lassen sich die Drecksdinger nur schwer Absamplen. D.h. bleibt nur die Hardware.

    Sehr geil klingt auch der neue PCM96 zumindest die großen Plate habe ich mal gehört und das war schon sehr geil. Vielleicht kommen ja mal Impulse?
     
    human_ray, 07.10.08
    #18
  19. al_Simeon

    al_Simeon

    Registriert seit:
    08.12.07
    Punkte:
    121
    121
    Aber wo auf der Seite gibt es das denn?

    Grüße!

    Al
     
    al_Simeon, 07.10.08
    #19
  20. Kuno

    Kuno DAW-Offizier

    Registriert seit:
    27.11.04
    Punkte:
    19.196
    19196
    Warum wird hier immer wieder der ConvoBoy vergessen? Muss am Namen liegen. :D
    Der ist auf alle Fälle voll in Ordnung und es gibt ihn auch als FreeVersion.

    Wer mehr EditingMöglichkeiten braucht, könnte auch noch zum Voxengo Pristine Space greifen, wobei ich den recht teuer finde, dafür daß gar keine Impulse dabei sind.

    Den IR-1 von Waves fand ich auch nicht so überzeugend (gerade für den Preis), da würde ich definitiv eher zu Altiverb greifen.
     
    Kuno, 07.10.08
    #20
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.