Information ausblenden

Vienna Symphonic Library veröffentlicht Vienna Suite

Dieses Thema im Forum "Hardware- & Software-News" wurde erstellt von tsching, 04.11.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. tsching

    tsching Themenersteller

    Registriert seit:
    02.04.03
    Punkte:
    13.930
    13930
    Wie es bei VSL Tradition ist, erfahren die Kunden im VSL-Forum als erste von der Veröffentlichung neuer Produkte. Folgende Ankündigung für die in Kürze erhältliche Vienna Suite ist nun offiziell:

    Die Vienna Suite ist eine Sammlung von 64-Bit-Präzisions-Tools zur Audio-Bearbeitung vom Mix bis zum Mastering und enthält acht einfach zu bedienende Plug-ins, die auf allen gängigen 64- und 32-Bit Host-Plattformen laufen. Sie unterstützen die Formate AU (Mac OS X), VST (OS X, Win) und RTAS (OS X). Die Plug-ins sind als High-End-Lösung nicht nur für User von Vienna Instruments und Vienna Ensemble interessant, sondern für jeden, der Audio-Signale in welchem Host auch immer hochwertig bearbeiten und formen will. Vienna Suite wartet unter anderem mit maßgeschneiderten Experten-Presets für viele Vienna Instruments auf. Laden Sie sich die voll funktionsfähige Demo-Version herunter und testen Sie 30 Tage lang Vienna Suite nach Herzenslust!
    Vienna Suite enthält derzeit acht Plug-ins:
    • Equalizer für samtige Höhen und kraftvolle Tiefen – integrierter 120-Band Spectrum Analyzer – extrem niedrige CPU-Belastung.
    • Master Equalizer mit 3 Filter-Typen auf 5 Bändern sowie zusätzlichen Hoch- und Tiefpassfiltern mit jeweils 2 Filter-Typen. Noch höhere Präzision durch 4-fach-Oversampling – ideal für delikate Mastering-Aufgaben.
    • Limiter mit Input/Output-Wellenform-Anzeige in Echtzeit und Auto-Mode für transparente Maximierung.
    • Compressor mit modernen und Vintage-Algorithmen zur Wahl und einer Input/Output-Wellenform-Anzeige in Echtzeit.
    • Multiband Limiter mit 4 Bändern, transparenten Crossover-Filtern und einem zusätzlichen Full-Range Output-Brickwall-Limiter.
    • PowerPan zur präzisen Positionierung der Instrumente, mit Darstellung des Audio-Signals im Stereobild in Echtzeit.
    • Exciter mit 4-fach Oversampling, Klangfarbe-Regler für das Mischverhältnis von geraden und ungeraden Obertönen und einem Hochfrequenz FFT Spectrum Analyzer.
    • Analyzer mit einem 120-Band Spectrum Analyzer nach analogem Vorbild, schnelle und präzise Anzeige der Bass-Frequenzen, Auto-Mode für automatische Darstellungs-Anpassung sowie Noten-Anzeige der lautesten Frequenz.
    Wer die Vienna Suite bis zum 15. Januar 2009 bestellt, erhält das Vienna Instrument Jazz Drums als Gratis-Download!
    Das Angebot endet am 15. Januar 2009, danach wird Jazz Drums nicht mehr erhältlich sein!

    Nachtrag: Die Vienna Suite ist nun seit kurzer Zeit erhältlich. Im VSL-Forum gibt es schon einige Kommentare von Anwendern, die durchweg positiv ausfallen.

    VSL plant eine Erweiterung der Vienna Suite um weitere Plugins. Hierzu wird es Anfang nächsten Jahres Neuigkeiten geben.

    Näheres unter http://vsl.co.at/
     
    tsching, 04.11.08
    #1
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.