Video aufhellen, wie am besten (günstigsten)?

  • Ersteller speedtom
  • Erstellt am
speedtom

speedtom

Registriert
14.01.14
Beiträge
7.327
Reaktionen
5.057
Punkte
24.538
Maaahlzeit,

kennt jemand ein schönes Programm, mit dem man hübsch Videos aufhellen kann? Wir haben hier eine Proberaum-Aufnahme mit GoPro10, wenn ich das etwa über Powerdirector18 aufhellen lasse, dann wird gefühlt die Video-Qualität schlechter.

Hier mal ein Screenshot, damit man was wie ungefähr das Ausgangsmaterial aussieht

Screenshot7.jpg
 
Topaz VideoAI. Kostet zwar ätzend viel Rechenleistung und dauert ewig, aber holt echt unglaublich viel aus fast jedem Material raus.
 
Hübsch wird's aber wahrscheinlich mit allen nicht, dazu müsstest du bestenfalls eine Raw-Aufnahme haben und das mit einem lichtstärkeren Objektiv. Ist von der Gopro schon ziemlich ans Limit gedrück, wies aussieht. Alles schon etwas Brei (bräuchte halt mehr Licht).
 
Adobe Aftereffect, kannst das ja mal "testen". Wenn du Zeichnung in die Tiefen bringst holst du auch das Bildrauschen, das muss man dann auch wieder reduzieren.
 
Vielen Dank schon mal! von Da vinci Resolve hatte ich schon mal gehört, Topaz hatte ich mal als Demo, kostet aber auch ordentlich.
 
Wie @RefinedRough vermute auch ich, dass aus physikalischen Gründen die Qualität grundsätzlich schlechter (bzw. die schlechte Qualität sichtbar) wird, wenn man das merklich aufhellt. GoPro, iPhone & Co. sind halt für coole sonnige Strand-Surf-Aufnahmen gemacht. Für schwierige Lichtverhältnisse hilft da nur eins: mehr Licht. Und/oder eben eine „richtige“ Kamera mit lichtstarkem Objektiv.
 
Zuletzt bearbeitet:
Für schwierige Lichtverhältnisse hilft da nur eins: mehr Licht. Und/oder eben eine „richtige“ Kamera mit lichtstarkem Objektiv.
Genau so. 👍 Aber soviel heller muss es gar nicht werden. Passt ja zu einer Proberaumaufnahme. Machs ein bisschen heller in der kostenlosen Davinci Resolve Version, das sollte funktionieren. Eine Profi-Aufnahme wird es so oder so nicht.
 
Maaahlzeit,

kennt jemand ein schönes Programm, mit dem man hübsch Videos aufhellen kann? Wir haben hier eine Proberaum-Aufnahme mit GoPro10, wenn ich das etwa über Powerdirector18 aufhellen lasse, dann wird gefühlt die Video-Qualität schlechter.

Hier mal ein Screenshot, damit man was wie ungefähr das Ausgangsmaterial aussieht

Anhang anzeigen 139483
Stell doch einfach einen kurzen Schnipsel <1 Min. rein, dann würd ich das einmal durchjagen.
 
Hier mal ein Screenshot, damit man was wie ungefähr das Ausgangsmaterial aussieht
Ich würde eher die Lichtsituation verbessern. Du hast zwar ein paar nette Lichter im Hintergrund aber ihr Akteure versumpft da ziemlich. Das holste auch in Nachbearbeitung nicht mehr raus. Ich verlinke dir mal ein paar Video zur Inspiration. Bei youtube einfach mal: "studio light setup" suchen.


View: https://www.youtube.com/watch?v=gvAHXUA2h8Q

View: https://www.youtube.com/watch?v=qiLGBSTscyE

View: https://www.youtube.com/watch?v=lpEeYwrkBPU

Wenigstens ein Keylight in Form einer mittleren Softbox solltet ihr euch zulegen.
Ich hab so ein ähnliches Set:

Wie stark die Lichtquelle sein muss, musst du leider ausprobieren. Mein Set hat pro Box 5 45W Leuchten. Ist also etwas stärker als dieses Set und steht ungefähr 1-2 Meter von mir entfernt. Bei den "normalen" Videos ist eine dieser Boxen an, dazu noch ein 2. LED Fill-Light. Schau mal ob du eine Calumet-Filiale in deiner Nähe hast und dir mal so was ausleihen kannst.

Wenn du handwerklich interessiert bist, kannst du ein paar nette Sachen auch im Baumarkt besorgen. Allerdings kannst du Baustrahler als Lichter knicken. Die sind einfach nicht hell genug. Das war mein erster Versuch. :smil451c7211b9e19:

View: https://www.youtube.com/watch?v=FuY_P4Y6H3M

Thomann hat übrigens auch eine ganz ansehnliche Abteilung für Spaßlichter:
Ne kleine Nebelmaschine wäre auch was. Der Nebel an sich sieht nicht nur cool aus, sondern wirkt sich auch sehr stark auf das Licht aus. Gerade wenn man mit Multicolor-Lichtern arbeitet macht das Spaß.

Ne halbwegs vernünftige Kamera, bei der du Einfluss auf Blende und Iso hast, wäre natürlich auch nicht verkehrt. :smil451c7211b9e19:
 
Ich würde das vom Look her auf 70er trimmen. Das entschuldigt enorm viel und bringt einen Charme mit sich. Wenn es nicht Stunden dauert, könnte ich das für Dich in AfterEffects machen.
 
Ich würde das vom Look her auf 70er trimmen. Das entschuldigt enorm viel und bringt einen Charme mit sich. Wenn es nicht Stunden dauert, könnte ich das für Dich in AfterEffects machen.

Verstehe, das hat glaube ich auch Capcut drauf, so 70er/80er/90er-Filter, ich probiere da mal was! Danke!
 
ganz klar davinci resolve. da hat schon die free version mehr als genug tools, um was rauszuholen (sowieso ziemlicher wahnsinn, was die alles in der free version gelassen haben)
 
Hat DaVinici in der aktuellen Free-Version Entrauschung?

Wenn man dunkle Bilder aufhellt, holt man sich meistens Rauschen ins Boot - das sollte man mit einkalkulieren.
Als ich öfter Videos gemacht habe, hatte DaVinci Free keine entrauschung und ich habe deswegen Shotcut genommen.
Das reicht für die meisten Sachen aus und ist auch schlanker als DaVinci.
 
Hat DaVinici in der aktuellen Free-Version Entrauschung?

Wenn man dunkle Bilder aufhellt, holt man sich meistens Rauschen ins Boot - das sollte man mit einkalkulieren.
Als ich öfter Videos gemacht habe, hatte DaVinci Free keine entrauschung und ich habe deswegen Shotcut genommen.
Das reicht für die meisten Sachen aus und ist auch schlanker als DaVinci.

Es ist sehr lange her, dass ich die Free Version unter der Nase hatte, aber wenn mich die Erinnerung nicht täuscht war es damals so, dass Davinci diverse Denoising-Methoden hatte, aber nur eine davon in der Free Version enthalten war.

Ich meine das deswegen zu erinnern, weil ich noch weiss dass ich es erst mit einem Denoising "Plugin" aus der Effektliste versucht hatte und dann die Meldung "is nich in der Free Version" bekam. Und dann aber irgendwo anders fündig wurde, wahrscheinlich irgendwo im tiefen Dschungel der exorbitanten Farbkorrekturseite. Oder irgendwas auf der Fusion Page, wo ja schon in der Free Version ganz viel mit drin ist.

Also zumindest bin ich damals an ein ent-noistes Ziel gekommen, ohne auf andere Tools wechseln zu müssen.

Natürlich jetzt nur so mittelhilfreich, weil so unscharf erinnert, aber ist halt wirklich leider lange her. Lässt sich ja aber bestimmt googeln, für Davinci Resolve gibts ja zu so ziemlich jedem denkbaren Arbeitsschritt immer gleich 8469387463244 Videotutorials in der Tube ;-)
 
Keine Ahnung aber props für das Descendents Poster.
 
Da Vinci Resolve macht auf jeden Fall einen guten Jobs - diese "Primaries Color Wheels" leisten da einiges! Auch beim Rendern rauscht es nicht so sehr, ich denke mit etwas Finetuning bekomme ich da was hin. Sieht etwa so aus jetzt:

Screenshot 2024-04-11 093343.png


Danke für euren Input!
 
ich würd die rot und blau sättigung da wahrscheinlich noch bisschen runterdrehen, dann bliebe immer noch ein look marke "wir haben in was anderem als weiss ausgeleuchtet", aber bisschen diskreter ;)
 

Ähnliche Themen

moonbooter
    • Danke
  • Artikel
Antworten
9
Aufrufe
1K
stromzoo
stromzoo
moonbooter
    • Danke
  • Artikel
Antworten
2
Aufrufe
2K
Ennui
Ennui
moonbooter
    • Danke
  • Artikel
Antworten
3
Aufrufe
2K
moonbooter
moonbooter

Oft gelesene Themen

Zurück
Oben