Information ausblenden

Verstärker für E-Violine?

Dieses Thema im Forum "Sonstige Instrumente" wurde erstellt von meesha, 04.10.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. meesha

    meesha Themenersteller

    Registriert seit:
    04.06.05
    Punkte:
    57.181
    57181
    Tach,

    eine Freundin will wieder mit Geige weitermachen und sich ne E-Violine kaufen... neulich fragt sie mich, was n Verstärker dafür kostet... 8-/

    Ich hab keinen plan... Ich hätte es jetzt a la Apocalyptica mit nem Gitarrenamp versucht... :headbang:

    Gibts da was speziell für Geigen, was nicht gleich wieder soviel wie n neuer Kleinwagen kostet? :(

    Dank für eventuelle Tipps!

    LG

    MeeSha
     
    meesha, 04.10.08
    #1
  2. FreezProductions

    FreezProductions

    Registriert seit:
    22.06.08
    Punkte:
    763
    763
    Ich würde nen Keyboardamp nehmen oder nen Akustikgitarrenamp
     
    FreezProductions, 04.10.08
    #2
  3. meesha

    meesha Themenersteller

    Registriert seit:
    04.06.05
    Punkte:
    57.181
    57181
    Haste da vielleicht ne Preisempfehlung? Hab irgendwo sone Akustik-Tretmine von Boss gesehn, geht sowas auch?
     
    meesha, 04.10.08
    #3
  4. Fabz

    Fabz

    Registriert seit:
    23.12.05
    Punkte:
    108
    108
    kommt wirklich auf den sound an den du mit der geige machen willst. willst du möglichst einen originalen geigen sound ist der tipp mit dem keyboard oder akkustikgitarren verstärker genau richtig. dann brauchst du aber auch eine gute e-geige. meiner meinung nach ist die silent violin von yamaha (600-700 euro)oder auch zeta violin nicht so pralle. fidelius baut in nürnberg super e-geigen. auch fünfseitige (ab 1200,- euro) - also mit zusätslicher c-saite.


    wenn du einen verzerrten geigen sound lieber magst, kannste auch einen e-gitarren verstärker nehmen. wenn du willst kannst du die geige mit ein paar brauchbaren effekten (Hall, Oktave nach unten, irgendwelche modulationseffekte ...) auch gleich wie eine ganze streicherarmada, chello oder sonstwie klingen lassen. dann tuts auch eine eher billige e-geige.

    man kann seine geige aber auch direkt in die PA stecken - sozusagen wie der sänger eben. das tuts auch sehr gut.

    ich selbst hab an meine geige einen tonabnehmer gebaut und das funktioniert auch ganz gut.

    achso - und einen speziellen amp für geigen extra gibts nicht. muss man wie gesagt selbst hören und schauen was einem gefällt.

    was möchte deine freundin für einen geigen sound? spielt sie in einer band?
     
    Fabz, 09.10.08
    #4
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.