Information ausblenden

UR22 - Was wird zerstört, wenn man ein Mikrofon einsteckt, während die 48V Phantomspeisung an ist?

Dieses Thema im Forum "Audio-Interfaces & Soundkarten" wurde erstellt von Kuno, 13.09.19.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Kuno

    Kuno Themenersteller DAW-Offizier

    Registriert seit:
    27.11.04
    Punkte:
    19.196
    19196
    Moin

    War grad im Stress und hab dabei mein UR22 nun (endlich) endgültig zerstört.
    Hatte die Phantomspannung eingeschaltet, dann festgestellt, daß das Mikrofon nicht angeschlossen war, und hab's dann Gedanken-los in die Buchse rein gehauen.

    Hat laut geploppt, und das war's.
    Das Interface macht keinen Ton mehr. Und die Peak-Anzeige der beiden Eingänge leuchtet (unabhängig von der Phantomspeisung und unabhängig von allem anderen) durchgängig.

    Meint ihr, dabei wurde auch die Elektronik des Mikrofons zerstört, oder sollte nur das Interface hin sein?
    Ist das eigentlich normal, daß das direkt im Eimer ist, wenn man ein mal aus Versehen bei eingeschalteter Spannung ein Mikrofonkabel einsteckt?
     
    Kuno, 13.09.19
    #1
  2. mjmueller

    mjmueller

    Registriert seit:
    12.02.16
    Punkte:
    4.106
    4106
    Hast Du mal alles runtergefahren und vor allem das IF von der USB-Versorgung genommen?
     
    mjmueller, 13.09.19
    #2
  3. HannesMac

    HannesMac

    Registriert seit:
    18.08.06
    Punkte:
    4.741
    4741
    Darüber habe ich hier schon zweimal was geschrieben. Einfach suchen!
     
    HannesMac, 13.09.19
    #3
  4. HannesMac

    HannesMac

    Registriert seit:
    18.08.06
    Punkte:
    4.741
    4741
  5. HannesMac

    HannesMac

    Registriert seit:
    18.08.06
    Punkte:
    4.741
    4741
    Meine defekte UR22 hat die gleichen Ausfallserscheinungen!
     
    HannesMac, 13.09.19
    #5
  6. Kuno

    Kuno Themenersteller DAW-Offizier

    Registriert seit:
    27.11.04
    Punkte:
    19.196
    19196
    Im anderen Thread ist davon die Rede, daß das eigentlich nicht passieren sollte.
    Aber wundert mich bei Steinberg überhaupt nicht.

    Klaro. Alles durchprobiert.
    Auch mal einige Minuten lang alles off gelassen.
     
    Kuno, 13.09.19
    #6
  7. HannesMac

    HannesMac

    Registriert seit:
    18.08.06
    Punkte:
    4.741
    4741
    Ich hatte geschrieben, dass es passiert ist. Wie bei dir.
    Im Anhang dann die Hinweise auf die richtige Reihenfolge.
    Das Teil ist kaputt! :mad::(
     
    HannesMac, 13.09.19
    #7
  8. Kuno

    Kuno Themenersteller DAW-Offizier

    Registriert seit:
    27.11.04
    Punkte:
    19.196
    19196
    Wurde bei dir auch das Mikrofon vernichtet, oder geht das noch?
     
    Kuno, 13.09.19
    #8
  9. HannesMac

    HannesMac

    Registriert seit:
    18.08.06
    Punkte:
    4.741
    4741
    Wurde nicht vernichtet. War ein Mikro mit Phantomspeisung.
    Nachdem mein UR einen dienstlichen Einsatz hatte, lies ich es mir vom Arbeitgeber erstatten.
     
    HannesMac, 13.09.19
    #9
    Kuno bedankt sich.
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.