Update V4.5 für SFP!

Dieses Thema im Forum "Musik produzieren" wurde erstellt von Ratzfatze, 04.02.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Ratzfatze

    Ratzfatze Themenersteller

    Registriert seit:
    26.06.03
    Punkte:
    52
    52
    Anstatt nur immer durch Handlingprobleme der SPF zu glänzen oder
    nur mit nichtkenntniss über Creamwareprodukte zu Posten,
    dachte ich mir, hier mal einen neues Thema anzuschneiden,
    welches "Profi" Creamwareanwender auch interessiert!

    Creamware beschreibt das Update so:

    SCOPE v4.5 - jetzt upgraden
    Mit Version 4.5 erfährt die SCOPE Plattform eine dramatische Aufwertung - mehr Plugins, mehr Funktionen, noch mehr Möglichkeiten! Alle SCOPE User können auf Version 4.5 upgraden - zum Freundschaftspreis von 98 EUR.

    Und nur seit ihr dran..

    - Was ist neu an dem Update?
    - Bekommt mal woanders mehr für 98€?
    - Persönliche Erfahrung mit dem neuen Update?
     
  2. stirbelwurm

    stirbelwurm

    Registriert seit:
    18.06.03
    Punkte:
    1.600
    1600

    die frage hast du dir oben selbst schon beantwortet.



    komische frage... geh mal zu aldi, dort gibts sicher mehr für 98 euro als bei creamware



    rein optisch hat sich nichts verändert. alles läuft genauso stabil wie vorher. einziger vorteil den ich persönlich habe ist, dass der xtc modus jetzt bei mir funktioniert. bis sfp 4.0 hatte ich damit massive probleme.
     
  3. Ratzfatze

    Ratzfatze Themenersteller

    Registriert seit:
    26.06.03
    Punkte:
    52
    52
    mmh.. mal nachdenken..

    .. glaub im Aldi gibt's nur Zucker, Milch und Mehl..

    Mit weiteren guten Zutaten vermischt könnte durchaus
    auch die ein oder andere so ziemlich leckere Sache entstehen.
    (Backen oder Kochen vorrausgesetzt!)

    Und siehe da:
    Eine Gemeinsamkeit mit dem neuen Creamware update.. ;-)

    Enstehen also mit der SFP von Creamware im Tonstudio verglichen mit Produkten
    aus der ALDI-Kette halt nur ein Paar leckere Kekse für den Aufenthaltsraum oder
    könnt ihr mehr mit den Creamwareprodukten anstellen?

    Achso wer die SPF von Creamware noch nicht kennt hier nochmals ein kleiner Einblick bei uns:

    Zukunftsmusik
     
  4. organix

    organix

    Registriert seit:
    08.11.02
    Punkte:
    3.185
    3185
    Nun, ich habe auf die 4.5 Upgedatet und folgendes festgestellt.

    Man bekommt einiges an mehr Plugins. Ich habe das System Scope-Home und durch das Update auf die 4.5 habe ich nun endlich den STM-2448/4896 und STM-48S Mixer aus dem Mix&Master Paket. Ich hatte mir schon länger überlegt das Mix&Master zu kaufen, doch bin ich vor dem Preis von fast 600,- Euro schon etwas zurückgeschreckt.
    Nun, jetzt habe ich das was mir aus dem Pack wichtig ist für 98,- Euro bekommen, guter Deal.

    Ebenfalls vor zu kaufen hatte ich den oft gelobten Masterverb-Pro. Nun, einzeln kostet er 198,- Euro. In dem Update hat man ihn nun dabei, prima.

    Schon hier habe ich persönlich also durch das Update eine Ersparniss von knapp 700,- Euro. Da muss ich viel Butter, Brot und Käse bei Aldi kaufen um soviel Geld zu sparen.

    Aufgefallen sind mir auch noch neue Plugins mit dem Kürzel SSB, wie SSB-ModDelay, -Phaser und Modulator. Dann gibt es jetzt auch ein tollen neues Mastering Plugin mit dem Namen SBC-Spectral Balance.
    Es gibt jetzt einen Stereo-Expander, einen Tube-Drive Effekt und den 31-Band EQ gab es vorher in Scope-Home auch noch nicht. Der Vocoder-III ist für manche auch recht praktisch und das Pattern-Delay ist für Freunde von elektronischer Musik von gutem Wert.

    Laut Creamware sollen es 30 neue Plugins sein, die nun im Scope-Home zu finden sind.

    Im Prinzip ist man damit mit dem Scope-Home Packet ähnlich gut bewaffnet wir früher im wesentlich teureren Scope-Project. Und das für wirklich nur 98,- Euro. Guter Deal.

    Ähnlich aufgewertet wurde jetzt auch das Scope-Project Packet. Da erhält man nun das Mix&Master und Synth&Sampler Packet dazu. Gegenwert im Einzelkauf rund 1000,- Euro.

    Das Update läuft stabil, wie auch schon vorher die 4.0. Am XTC Modus soll sich vieles, besonders zugunsten der Stabilität und Kompatibilät, verbessert haben. Da ich aber kein XTC benutze habe ich da keine eigene Erfahrung.

    An der Oberfläche hat sich nichts geändert, man muss sich also nicht umgewöhnen.

    Ich bin sehr zufrieden mit dem Update auf 4.5. Man bekommt wirklich einige tolle neue Sachen für die 98,- Euro.

    Tja, wo schon bekommt man mehr für 98,- Euro? Im Bereich Pro-Audio kenne ich momentan keinen Hersteller, der soviel Mehrwert für ein 98,- Euro Update bietet.

    Gruß,
    Organix
     
  5. NRWGabber

    NRWGabber

    Registriert seit:
    28.11.05
    Punkte:
    50
    50
    Organix ich habe das Scope Home auch in verbindung mit der der Scope 4.0 und habe absolut garkeine devices die ich öffnen kann noch nichtmal den St1632 oder sonstirgendwas.Beim Update auf 4.5 bekomme ich die denn dann alle endlich mal freigeschaltet?Die stehen ja eigentlich unter Basics und ich war immer davon ausgegangemn das man die basics auch in der home schon standartmässig dabei hat?
     
  6. Digit_AL

    Digit_AL

    Registriert seit:
    09.10.03
    Punkte:
    6.225
    6225
    Upgrade, kein Update, also für mich zur Zeit uninteressant. Bin mit meiner SFP 4.0 Version zufrieden. Gibt es eigentlich hier nur Creamwarehasser und Creamwareanbeter? Ein Kampf der Kulturen? :nonono:
     
  7. NRWGabber

    NRWGabber

    Registriert seit:
    28.11.05
    Punkte:
    50
    50
    Ja aber welche devices kannst du denn in deiner 4er version öffnen?Hast du dir jemals was dafür gekauft?Ich kann da absolut garnix öffnen
     
  8. Digit_AL

    Digit_AL

    Registriert seit:
    09.10.03
    Punkte:
    6.225
    6225
    Nein, ich hab mir nie was dafür gekauft, aber die standardmäßigen Devices reichen mir, gewürzt mit diversen DEVs von Drittanbietern. Und den XTC-Modus nutze ich nicht, hab Scope konventionell an Cubase gekoppelt.
     
  9. NRWGabber

    NRWGabber

    Registriert seit:
    28.11.05
    Punkte:
    50
    50
    Welche standartmässigen devices kannst du denn öffnen?Bei mir lassen sich nämlich garkeine devices öffnen.Hatte auch schon bei creamware angerufen und die sagten mir das standartmässig garkein mixer dabei ist,aber das kann doch niocht sein oder?
     
  10. organix

    organix

    Registriert seit:
    08.11.02
    Punkte:
    3.185
    3185
    Nein kann nicht sein. Bei 4.0 sind der STM1632 Mixer und noch irgendein anderer, eine gute Auswahl an Effektdevices, der STS3000 und STS4000 Sampler, der Modular-II und noch einiges mehr dabei.

    Ich vermute, Du hast bei der Installation keine richtigen Keys (allkeys.skf) angegeben. Nur jene Devices, für die man Keys hat, werden installiert und aktiviert. Hat man keine 4.0er Keys, hat man auch keinerlei Devices.
    Ich habe es Dir auch ausführlicher per PM hier auf hr.de geschrieben.

    Mein größter Verdacht ist einfach, dass Du keine 4.0er Keys hast.

    Mal ne Frage, hast Du die Karte bei Creamware gekauft oder Second-Hand bei ebay?
    Gerade bei ebay kommt es nämlich oft vor, dass man nur alte Keys bekommt und die Karte nicht auf den neuen Eigentümer registriert wird. Wechselt eine Karte nämlich den Eigentümer, so muss die Hardware bei Creamware (kostenpflichtig) umgemeldet werden, sonst bekommt man keine aktualisierten Keys und ist auch nicht upgrade berechtigt.

    Gruß
    Organix
     
  11. Digit_AL

    Digit_AL

    Registriert seit:
    09.10.03
    Punkte:
    6.225
    6225
    Stimmt, mit dem Standardkey den Du dann hast, kannst Du dann zwei Mixer nutzen. Und im Net gibt es eine Menge Freewaremixer wenn Du noch mehr brauchst.
    Schonmal bei http://www.planetz.com/forums/
    geguckt?
     
  12. NRWGabber

    NRWGabber

    Registriert seit:
    28.11.05
    Punkte:
    50
    50
    Nee auf der seite habe ich noch nicht geguckt.Ja richtig hzabe die Karte second hand über ebay gekauft und in der allkeys sind nur 3 keys vorhanden.Aber unter anderem ein Key der heisst Scope4.0 key aber ansonsten sind da absolut garkeine keys für Devices drin enthalten.Wenn ich jetzt die 98€ zahlen würde auf 4.5 dann würd ich aber sämtliche Keys bekommen oder?


    Ich muss mir die Seite mal anschauen da ich ja absolut garkeinen Mixer öffnen kann.Dadurch kann ich die Scope ja auch leider nicht mit meinem Sequencer koppeln und den Asiotreiber nicht nutzen.Voll der Kreislauf und im moment bringt die Karte mir nichts anderes als nur n ausgangssignal liefern.Ich weiss nichmal welche strippen ich ziehen muss um nen Input signal aufnehmen zu können.Hat mir hier zwar mal jemand per pm geschrieben,ich hab das auch so verkabelt aber im Wavelab kam leider nix an.Er sagte dann das ich erstmal nen mixer aufmachen solte ob da was ankommt.Aber ich kann ja keinen öffnen aahhhhhhhhh
     
  13. Digit_AL

    Digit_AL

    Registriert seit:
    09.10.03
    Punkte:
    6.225
    6225
    Ich wage mich mal auf dünnes Eis. Ich bin der Meinung man muss ein Waveout-Device laden ohne es zu verkabeln und bekommt dann erst einen Ton aus den ASIO-Ausgängen (die man natürlich laden und verkabeln muss).
     
  14. organix

    organix

    Registriert seit:
    08.11.02
    Punkte:
    3.185
    3185
    So wie Du mir Deine allkeys.skf per PM gezeigt hast, sind dort überhaupt keine Keys drin.
    Wenn die Karte bei Creamware auf Dich registriert ist, dann bekommst Du auch vom Support eine vollständige allkeys.skf für 4.0.
    Wenn Du das nämlich schon, aus welchen Gründen auch immer, von Creamware nicht bekommst, dann wird Dir das Upgrade auf 4.5 auch nichts helfen.

    Als registrierte Scope Benutzer hast Du auf jeden Fall Anspruch auf ein paar Dutzend guter Devices, darunter auch Mixer, die im Scope-Packet dabei sind. Nach Freeware suchen hilft Dir da jetzt überhaupt nichts.

    Dein Problem ist ein ganz klarer Fall für den Support von Creamware.


    Gruß,
    Organix
     
  15. NRWGabber

    NRWGabber

    Registriert seit:
    28.11.05
    Punkte:
    50
    50
    Habs dir schon per PM geschrieben das ich die Keys nur nicht mitkopiert habe,die stehen da schon drin.Und die von Creamware behaupten am telefon das seien alle Keys auf die ich ein recht habe.Und das kann und will ich nicht ganz glauben denn mit den 3 Keys kann ich absolut garkein Device öffnen!
     
  16. JonnySun

    JonnySun Gesperrter User

    Registriert seit:
    05.11.05
    Punkte:
    2.435
    2435
    Hallo,

    suche eine Möglichkeit, soviele Spuren wie möglich aus dem Rechner zu ziehen und extern, also analog, zu summieren.
    Seit Version 4.5 soll z. B. dem Home-Paket eine ADAT-Extension dazugelegt worden sein, womit sich die Anzahl der möglichen Ausgänge erhöht.

    Wievielfach konnte man denn v o r dieser Beigabe raus aus dem Rechner?


    Wenn ich z. B. 8 Stereospuren aus dem Rechner rausführen will, reicht dann die normale Scope Home oder muss ich warten, bis die Version mit ADAT-Erweiterung im Handel ist?

    Brauche ich fürs Summieren noch den A16 Ultra oder wofür ist der? Ist nicht schlimm, wenn du es nicht weißt

    Danke,
    Jonny ;)
     
  17. organix

    organix

    Registriert seit:
    08.11.02
    Punkte:
    3.185
    3185
    Kommt drauf an, wohin Du die Spuren schicken willst.
    In einen analogen Mixer?
    Wenn ja, kann man diesen über ADAT anschliessen oder nur über analoge Eingänge?

    Wenn Du nur einen Mixer mit analogen Eingängen hast, also ohne ADAT Unterstützung, dann brauchst Du für die Creamware Scope-Home zusätzliche analoge Ausgänge.
    Im Lieferumfang sind 2 analoge Ausgänge (mono), also 1 Stereoausgang.

    Es gibt von Creamware die Luna I/O Box mit 8 analogen I/Os, also zusätzlichen 8 analogen mono Ausgängen. Diese wird an einen Z-Link Anschluss angeschlossen
    Wenn man mehr benötigt, die A16-Ultra hat 16 analoge I/Os. Die A16 wird an 2 Z-Links angeschlossen, man benötigt also hier auch die neue Extension von 4.5. Zwar kann man die A16 auch nur an einen Z-Link anschliessen, aber man hat dann nur noch die hälfte Kanäle und ist damit nicht viel besser als mit der Luna-I/O Box.

    Es gibt aber auch Fremdhersteller, die I/O Boxen mit ADAT Anschluss anbieten. Ein ADAT Kanal bietet 16 Kanäle in 24/48.
    Allerdings bietet nur die neue Scope-Home-4.5 eine ADAT Extension, die alte noch nicht.
    Die neue Extension bietet 2 ADAT Ein- und 2 ADAT Ausgänge. Also für bis zu jeweils 32 Kanäle.

    Gruß,
    Organix
     
  18. Ratzfatze

    Ratzfatze Themenersteller

    Registriert seit:
    26.06.03
    Punkte:
    52
    52
    Hallo NRWGabber,

    wenn Deine Creamware-Karte keine Pysikalischen I/O's hat,
    währen Deine Fragen jetzt hiermit entgültig beantworten
    und Du mußt feststellen, das Du nicht das SCOPE HOME Packet
    gekauft hast sondern, sondern eine XTC-KARTE
    (damals zum halben Preis erhältlich!)

    Ausserdem solltest Du wirklich mal in Deinen Account schauen:

    Account LOGIN für "Meine Seite" bei Creamware

    dort steht der Rest den Du dazu wissen mußt..!

    Ausserdem stehen dort alle zu Deiner Karte regestrierten Devices,
    samt Schlüssel aufgelistet und zum Download bereit!

    Für eine XTC-Karte natürlich auch, nur das sie tatsächlich keinen Mixer besitzt!

    Wozu auch? Im XTC Modus ist dann ja Dein Sequenzer der Mixer!!

    Weitere Fragen, dann fragen?
     
  19. Ratzfatze

    Ratzfatze Themenersteller

    Registriert seit:
    26.06.03
    Punkte:
    52
    52
    Hallo Jonny,

    Ist nicht schlimm das ich das weiß,
    aber Du da nicht drauf kommst. >grins<

    Das gröste System was ich gesehen hab, besteht aus
    4 Syncronisierte SCOPE BOARDS mit ADAT-Dougterboard.
    Zuzüglich Sync-Plate.

    - 4 SCOPE BOARDS (4x 14 DSP SHARK)
    - 96 Physikalische Eingänge (12 x ADAT In)
    - 96 Physikalische Ausgänge (12 x ADAT Out)
    - 6 Midi Trio
    - 1 BNC Sync
    - 1 ADAT 9Pol. SYNC

    Lief mit Software Version 3.0, weil es im Jahr 2001 war,
    wo ein SCOPE BOARD mal locker 16.000.- DM kostete!

    8 Mono 24Bit/96kHz über Z-Link Anschluß, zuzüglich 2x Analog und 2x Digital über SPDIF sind jetzt schon allein mit einem 3DSP Board (Home)
    [Sprich Insgesamt 12 Ein- und Ausgänge]

    8 Stereo und durchaus viel mehr sind mit einer Expansion möglich
    [Sprich Insgesamt 36 Ein- und Ausgänge]

    Z-Link dient dem Anschluss des CreamWare A16 Ultra AD/DA Wandlers. Über nur ein Z-Link Kabel können 8 Kanäle bidirektional – also in beide Richtungen: In und Out – in voller 24 Bit 96kHz Qualität übertragen werden. Mit der SCOPE home I/O Expansion können alle 16 Kanäle eines A16 Wandlers direkt an einem home Board betrieben werden.

    Dieses I/O Expansion-Board erweitert mit zwei ADAT Interfaces und einem Z-Link Anschluss das Basissystem um 24 zusätzliche I/Os. Ebenfalls vorhanden ist eine Anschlussmöglichkeit für die Sync Plate. Die SCOPE home I/O Expansion ist über ein Flachbandkabel mit dem DSP Board verbunden und benötigt keinen PCI Steckplatz.

    Also entweder ein zweites 3 DSP Board oder die Expansion!
     
  20. organix

    organix

    Registriert seit:
    08.11.02
    Punkte:
    3.185
    3185
    wie, NRWGrabber hat eine XTC Karte?
    Das würde natürlich erklären wieso er keinen Mixer und keine Devices in der SFP Umgebung hat, da dann alles nur in der XTC Umgebung ist.

    Aber, in seinem Keyfile steht der Eintrag:

    # CFXXXXXXXX Luna

    Heißt das nicht, dass er ne Luna Karte hat?

    Also NRWGrabber, verrat uns doch mal ganz genau was Du eigentlich für eine Karte hast. Denn vielleicht machst Du wirklich an einem Problem rum, dass keines ist.

    Gruß,
    Organix
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.