Information ausblenden

unterschied hi-z und mic eingang?

Dieses Thema im Forum "Recording & Mikrofonierung" wurde erstellt von 4nor4kker, 11.02.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. 4nor4kker

    4nor4kker Themenersteller

    Registriert seit:
    10.02.06
    Punkte:
    4
    hi,
    ich hätte ne kurze frage bzgl. vorverstärkereingängen.

    was ist der genaue unterschied zwischen hi-z und mikrofon eingängen?
     
  2. fmo

    fmo

    Registriert seit:
    14.12.04
    Punkte:
    13.151
    13151
    Hi Z = sehr hoher Eingangswiderstand = gut geeignet zum direkten Anschließen von E-Gitarren ( wird auch als Instrumenteneingang bezeichnet )
    (Eingangswiderstand von mehreren 100 kOhm bis hinzu mehreren MegaOhm)


    Mikrofoneingang : dahinter kommt sofort ein Mikrofonvorverstärker.
     
  3. Housemeister

    Housemeister

    Registriert seit:
    29.11.05
    Punkte:
    199
    199
    Hi-Z ist für den Anschlus von instrumenten gedacht ( z.B E-klampfe oder E-Bass ). Diese haben einen Hochomigen output und klingen am normalem Mikro Eingang, welcher niederohmig ist, meist leblos und dünn ( scheisse eben ).
    So in etwa ganz grob.

    Schöne Grüße
     
  4. Produ

    Produ

    Registriert seit:
    09.07.05
    Punkte:
    183
    183
    und wie siehts mit keyboards aus oder kommen die einfach in den line in?
     
  5. InSomnius

    InSomnius

    Registriert seit:
    07.04.04
    Punkte:
    15.739
    15739
    Grüße.


    synthies liefern normalerweise einen line-pegel. wenn Du allerdings wirklich ein reines keyboard meintest, nehme ich an, dass Du midi aufnehmen willst.


    Der Gruß

    Griffin
     
  6. Produ

    Produ

    Registriert seit:
    09.07.05
    Punkte:
    183
    183
    mit dem midi is mir schon alles klar, mache ich ja auch,
    wollte nur wissen wie es ist,wenn ich das keyboard "normal" anschließen möchte...
     
  7. InSomnius

    InSomnius

    Registriert seit:
    07.04.04
    Punkte:
    15.739
    15739
    also, sofern in dem keyboard eine klangerzeugung enthalten ist, dürfte diese einen line-pegel über einen line-out ausgeben, den Du dann selbstverständlich mit einem line-in verbinden kannst. :)
     
  8. Produ

    Produ

    Registriert seit:
    09.07.05
    Punkte:
    183
    183
    hi...


    ja das keyboard hat eine klangerzeugung

    und danke für deine antwort
     
  9. TimM3

    TimM3

    Registriert seit:
    20.06.09
    Punkte:
    1
    Hi,

    Heißt das, ein normaler Hi Z würde reichen für den Anschluss einer Workstation oder einesy Synthezisers? Bei einigen USB-Audio interfaces gibt es nämlich keinen line-in, aber Hi Z!

    lg
     
  10. Ari

    Ari Gesperrter User

    Registriert seit:
    24.06.04
    Artikel:
    1
    Punkte:
    141.850
    141850
    Zeig ma eines.

    Ari
     
    Loftone bedankt sich.
  11. werner_o

    werner_o

    Registriert seit:
    16.10.06
    Punkte:
    1.842
    1842
    Synthesizer und Workstations liefern praktisch immer Line-Level am Ausgang, sodaß ein "normaler" Line-In üblicherweise ausreicht.

    "Hi Z"-Eingänge sind (wie hier bereits gesagt) nur für E-Gitarren, E-Bässe oder etwa ein altes Fender Rhodes E-Piano von Interesse.

    Gruß
    Werner
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.