Information ausblenden

unklarheiten im schaltplan für messmikro preamp

Dieses Thema im Forum "Do-It-Yourself (DIY)" wurde erstellt von inode, 13.03.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. inode

    inode Themenersteller

    Registriert seit:
    28.12.02
    Punkte:
    2.992
    2992
    hi forum,

    ich habe ein rane mic1 "back-electret condenser" mikro erworben. nun muss ich mir eine spannungsversorgung basteln, da ich nicht den passenden analyzer habe. ist nicht sehr aufwändig, ich bin mir einfach nicht ganz sicher beim schaltplan

    [​IMG]

    das mikro hat einen mono klinken stecker.
    "tip" ist die spitze und "ring" der hintere kontakt ?

    zusätzlich steht noch:
    "Plugging the TS plug of the RA 27 mic
    into the TRS input jack causes the ring to be shorted to the
    sleeve which completes the battery circuit to ground."

    heisst das, dass ich auf der "input from mic" seite sleeve und ring verbinden muss?

    anleitung ist von hier

    gruss
    inode
     
  2. lurchy

    lurchy

    Registriert seit:
    18.10.05
    Punkte:
    538
    538
    Frage A

    Ja Tip ist die Spitze und Ring der nächste Kontakt bei einer Stereoklinke, Sleeve ist dann der Rest -> Masse

    Frage B

    Ja, wenn du den Monostecker in eine Stereobuchse steckst :D werden Sleeve und Ring kurzgeschlossen und somit der Stromkreis und damit die Stromversorgung hergestellt. Übrigens auch die gängige Methode bei aktiven Gitarrenelektroniken

    Lurchy
     
  3. inode

    inode Themenersteller

    Registriert seit:
    28.12.02
    Punkte:
    2.992
    2992
    danke :)
     
  4. lurchy

    lurchy

    Registriert seit:
    18.10.05
    Punkte:
    538
    538
    Kleiner Nachtrag: Das ist natürlich kein Preamp sondern nur eine Batteriespeisung für Elektret-Mikrofone ...

    Lurchy
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.