Information ausblenden

Und noch ein "Suche-Mic"-Thread

Dieses Thema im Forum "Recording & Mikrofonierung" wurde erstellt von sephis, 20.02.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. sephis

    sephis Themenersteller

    Registriert seit:
    20.02.06
    Punkte:
    5
    5
    Hi Forum!

    Das ist mein erster Post, also seid nicht gleich zu hart zu mir :D

    Also! Ich zock daheim desöfteren auf meiner Guitarra und singe auch gern mal dazu. Jetzt habe ich einen Röhren Preamp der einwandfrei funktioniert, nur das passende Mic für Gesang und Akkustik-Gitarre fehlt mir noch.

    Ich hab derzeit ein Sennheiser ME80 ausgeliehen, das Mic ist einfach der Wahnsinn und passt genau auf meine Bedürfnisse, denn vom Klang her finde ich es eigentlich ziemlich passend (auch dank der integrierten umschaltbaren pass-Filter)! Dummerweise kostet es auch gebraucht mehr als 200€ so wie ich das gesehn hab.
    Ich persönlich habe leider nur ein (relativ) unpassendes, dynamisches Mic e815s auch von Sennheiser, das ich alleine aufgrund von seinem eigenen Rauschen dafür net hernehmen werde.

    Ich suche also ein Kondensatormic (kann ruhig mit PV sein), was dem ME80 nahe kommt, aber natürlich nicht zu viel kosten darf. Ich rechne mal so mit um die 100€ oder weniger für ein neues Kond.-Mic was gleichermaßen für die Gitarre und meine Stimme (falls wichtig, ich bin Bass im Chor :eek: ) geeignet ist.

    Ihr habt sicher mehr Erfahrung, und ich will nicht gleich wieder Scheisse kaufen. Dummerweise hab ich sonst überhaupt keine großartige Erfahrung mit Mikrofonen; alleine von Sennheiser gibts schon dutzende Kondensatormikrofone.

    Also lasst mal hören, was ihr so am Start habt, oder, wenn ihr das ME80 kennt, was es für 'preiswerte' Alternativen gibt.

    Sebi
     
  2. ajburk

    ajburk

    Registriert seit:
    29.08.05
    Punkte:
    826
    826
    Ichb1 ahb1ne wb1as jetb1zt komb1mt...
     
  3. FIXXXER

    FIXXXER

    Registriert seit:
    25.11.05
    Punkte:
    11.848
    11848
    Für Hundert 100 gibt es nur eins oder 2.
    Ich würde hole hie rmal wieder den Standardtipp raus,
    Studo Projects B1, ob es dem Klang von dem
    Sennheiser nahe kommt...hmm keine Ahnung.
    Als Alternative gibt es noch das hier:
    MXL Mogami2006
    Ich selbst kenne es nicht, denke aber das es ok ist.
    Was für einen Röhren Pre hast du denn?

    @ajburk
    MUHAHAHAHAHAHAHA....:D:D

    mfg
    Torn
     
  4. MelmaNs_M

    MelmaNs_M

    Registriert seit:
    20.12.05
    Punkte:
    119
    119
    Ich hab genau das, das MXL 2006 und bin HOCHzufrieden damit. Hat zu meiner Stimme viel besser gepasst, is sogar n bisschen billiger. Super-Mikro!
     
  5. jamincurl

    jamincurl

    Registriert seit:
    28.03.05
    Punkte:
    5.704
    5704
    Sorry Sebi
    aber genau nach mics dieser preisklasse, wird täglich gefragt.
    noch ein suche mic thread war eigentlich nicht nötig.

    aber viel glück bei deinem vorhaben.

    ps: sp b1 ;)
     
  6. sephis

    sephis Themenersteller

    Registriert seit:
    20.02.06
    Punkte:
    5
    5
    Ja, das war mir schon klar, ich wollte nur, dass die paar Details noch in die Mic-Findung mit einbezogen werden.

    Danke aber bisher! :)
     
  7. floxe

    floxe

    Registriert seit:
    29.11.02
    Punkte:
    16.700
    16700
    ist das me80 nicht ein richtrohrmikro? wenn ja, dann wirst du natürlich andere (will damit nicht sagen schlechtere) ergebnisse als mit den standard-großmembrans erreichen.

    lg
    flox
     
  8. Astronautenkost

    Astronautenkost

    Registriert seit:
    05.09.03
    Punkte:
    17.026
    17026
    Das ME 80 ist ein Richtmikrosystemteil. Das ist natürlich wie Floxe sagt, was ganz anderes als ein Großmembrankondensatormikro. Das ME 80 entwickelt seine Stärke erst ab einer gewissen Entfernung. Für Deine Anwendungen bist Du aber mit einem B1 nicht schlecht beraten. Wie sieht es denn mit der Vorverstärkung aus?
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.