Information ausblenden

[Unbeschreiblich] Finding you

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von Modus, 05.12.19.

  1. Modus

    Modus Themenersteller

    Registriert seit:
    11.07.17
    Punkte:
    154
    154
    Ich hab' mal wieder meiner Kreativität freien Lauf gelassen.

    Dieses Stück beginnt mit modalem Ambient gefolgt von einem hüpfenden
    Bass (1:00) und kulminiert dann in einer Funk-Orgie (1:57) :D.

    Am Anfang (0:32) wollte ich ja zuerst eine Oboe nehmen. Das Fagott klingt
    aber dann doch irgendwie besser.



    Was meint Ihr?
     
  2. DancingOnHalos

    DancingOnHalos Teilzeitmusiker

    Registriert seit:
    03.03.16
    Punkte:
    2.016
    2016
    Der Anfang klingt auf jeden Fall eigenständig und unverbraucht. Warum nicht mal eine Oboe verwenden :)
    Der Bass spielt meiner Meinung nach zwar ein gutes Muster bliebt aber viel zu unscheinbar. Chorus könnte da Helfen.
    Das Piano klingt mir dann zu sehr nach Midi. Vielleicht mit einem anderen Sound layern. So klingt es sehr Billig.
    Die erste Hälfte finde ich gut mit der zweiten kann ich mich nicht so anfreunden. :)
     
  3. Modus

    Modus Themenersteller

    Registriert seit:
    11.07.17
    Punkte:
    154
    154
    Danke:)

    Was das Piano betrifft so bin ich doch etwas enttäuscht. Das war nämlich nicht so billig.
    Und laut Hersteller der Reason-Rack-Extension soll es sich dabei um eine Mischung aus
    Steinway D, Steinway K und Yamaha C7 handeln.

    Könnte natürlich auch an meiner Spielweise liegen, dass der Eindruck daher kommt?
    Ich benutzte in der Piano-Spur nämlich keine Anschlagsdynamik.
     
    DancingOnHalos bedankt sich.
  4. SoundMystery

    SoundMystery Tastenheld

    Registriert seit:
    14.06.19
    Punkte:
    246
    246
    Mit EQ hast du den Sound eingestellt oder ?
     
  5. DancingOnHalos

    DancingOnHalos Teilzeitmusiker

    Registriert seit:
    03.03.16
    Punkte:
    2.016
    2016
    Wenn ich richtig hingehört habe ist Hall drauf das passt soweit. Vielleicht noch ein ganz leichtes Delay drauflegen.
    Anschlagsdynamik ist natürlich schon wichtig bei Pianos. Und wie mein Vorredner richtig sagt vielleicht noch mit dem EQ probieren was rauszuholen.

    Hast du ein Update hochgeladen klingt fast so oder hab ich gestern einfach zu leise gehört?
     
  6. Modus

    Modus Themenersteller

    Registriert seit:
    11.07.17
    Punkte:
    154
    154
    Nö, nicht, dass ich wüsste.:D Ich habe kein Update gemacht. Du hast es wohl zu leise gehört.

    Was den EQ betrifft : Ich bin nicht so der Mastering-Experte. Wie kann ich die Piano-Spur mit dem EQ bearbeiten, damit es authentischer klingt?
     
  7. SoundMystery

    SoundMystery Tastenheld

    Registriert seit:
    14.06.19
    Punkte:
    246
    246
    EQ ist eigentlich die Wichtigste Einstellung.

    Hier ein Link :
     
  8. Modus

    Modus Themenersteller

    Registriert seit:
    11.07.17
    Punkte:
    154
    154
    @SoundMystery
    Danke für den Link. Ich habe mir das Video angeschaut und so gut es
    mir möglich ist die Tipps umgesetzt.

    Mir wurde einst gesagt, dass ich nicht direkt die überarbeitete Version
    hinterher schieben soll. Aber ich fand die überarbeitete Version so viel
    besser, dass ich sie dennoch veröffentlichen möchte.

    Und wen die Änderungen im einzelnen interessieren :

    Ich habe
    * Für die Piano-Spur ein geeigneteres Preset gewählt
    * Ein leichtes Delay auf die Piano-Spur gelegt
    * Anschlagsdynamik eingebaut (wichtig)
    * Chorus auf den Bass gegeben
    * Den Bass gelayert
    * Diverse Spuren mit dem EQ bearbeitet (wichtiger)
    * Den ersten Drum Loop mit Phaser versehen
    * Die Vocals umgedreht
    * Die Läufe in Oktaven leicht zeitlich versetzt
    * Den Staccato-Beat ein wenig in den Hintergrund geschoben

    Ich wünsche Euch beim Hören so viel Spass wie ich ihn beim editieren hatte.:)

     
    DancingOnHalos bedankt sich.
  9. Audiotic

    Audiotic Sample Schubser

    Registriert seit:
    11.07.14
    Punkte:
    5.202
    5202
    Nice.
    Das Intro is cool. Die Oboe klingt dann ziemlich Midi. Hier könntest du mit dem decay und release vom sampler noch etwas dynamik rausholen.
    Der "Hauptteil" ab 2min mit dem Piano klingt dann stimmungsmäßig ziemlich lässig und gefällt mir echt gut!
    Insgesamt wirkt es klanglich etwas zu voll, unaufgeräumt und etwas anstrengend in den hohen Mitten .
    Strukturell auch noch ziemlich willkürlich...

    Man hört, dass es an Übung fehlt... aber mir gefällt dein Ohr! Cooler Sound.
    Dran bleiben!
     
  10. jet2

    jet2 Tonträger

    Registriert seit:
    07.09.11
    Punkte:
    17.951
    17951
    nettes teil!
    jefällt!
     
  11. Modus

    Modus Themenersteller

    Registriert seit:
    11.07.17
    Punkte:
    154
    154
    Danke an Euch beide.

    Och menno. Und das, wo ich seit Jahrzehnten Musik mache:(.

    Das behalte ich aber lieber für mich selber :D.

    Auf jeden Fall.

    Wer mehr von mir hören will :
    Ich hab da ein schönes Album am Start, in das Ihr ja mal kurz reinhören könnt :


    Das ist wie Haribo-Colorado : Für jeden etwas dabei:).