Information ausblenden

Umstieg von Cubase Artist 10.5 auf Pro für privat sinnvoll?

Dieses Thema im Forum "Cubase & Nuendo" wurde erstellt von dual, 12.07.20.

  1. dual

    dual Themenersteller

    Registriert seit:
    11.07.20
    Punkte:
    31
    31
    Hallo Leute, ist der aufstiegt von Cubase 10.5 Artist auf Pro bei dem aktuellen Preis, für privat Leute sinnvoll? Was ist eure Meinung?
     
  2. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    38.841
    38841
    Ja.

    Die größten Versionen vieler DAW-Anbieter lohnen aufgrund zusätzlicher - oft sehr sinnvoller wie praktischer - Features, immer.
    Und das ist bei Cubase Pro erst recht so.
     
  3. dual

    dual Themenersteller

    Registriert seit:
    11.07.20
    Punkte:
    31
    31
    Danke für deine schnelle Antwort rkdk, ich habe schon etwas verglichen, sind bei der Pro Version auch mehr Sounds für VST Instrumente drin? Oder eher mehr Programmfunktionen?
     
  4. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    38.841
    38841
    Ja, es gibt in der großen Pro allgemein mehr Sounds und mehr Effektplugins, ferner gute erweiterte Funktionen, sowie unbegrenzte Spuren, uvam.
    Hier eine aktuelle Gegenüberstellung pro vs. Artist, schau mal:

    https://new.steinberg.net/de/cubase/compare-editions/

    Die Frage ist ja vielmehr, ob du das zusätzliche in der Pro benötigst für deine Produktionen.
    Dennoch bin ich der Meinung, dass immer mal Features dann dabei sind,
    die man sehr gut brauchen kann, auch wenn man sie vielleicht nicht so häufig verwendet.

    noch ein Video gefunden, vielleicht auch nützlich für deine Überlegungen:

     
    Zuletzt bearbeitet: 12.07.20
    Dodo_I bedankt sich.
  5. dual

    dual Themenersteller

    Registriert seit:
    11.07.20
    Punkte:
    31
    31
    Ja den Vergleich habe ich mir schon angeschaut, leider steht bei Artist keine Zahl für Sounds für VST Instrumente....:(
     
  6. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    38.841
    38841
    ach so, du meinst die reinen Presets? mitgelieferte Sounds für die Instrumente?
    auf jeden Fall sind es mehr, das hatte ich wo gelesen, halt in Bezug auch auf die Media Bay.

    Aber ist das denn dein Hauptkriterium..?
    (Dann lohnt sich ein Upgrade auf Pro ja nicht wirklich für dich, denke ich)
     
    Dodo_I bedankt sich.
  7. dual

    dual Themenersteller

    Registriert seit:
    11.07.20
    Punkte:
    31
    31
    Nein ist nicht das Hauptkriterium, da kommt er der verlockende Preis, aber alles was mehr ist, nimmt man gerne.....
     
  8. dual

    dual Themenersteller

    Registriert seit:
    11.07.20
    Punkte:
    31
    31
    Ist es besser komplett neu zu Installieren? Wenn ich den eLicenser auf Pro Upgrade, kann ich dann Artist noch Starten?
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.07.20
  9. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    38.841
    38841
    Cubase installiert sich heutzutage parallel heutzutage, mit eigenen Ordnern. Artist wird nicht verändert, kannst du weiterhin starten.
     
  10. dual

    dual Themenersteller

    Registriert seit:
    11.07.20
    Punkte:
    31
    31
    Vielen Dank für die Hilfe!!!!
     
  11. dual

    dual Themenersteller

    Registriert seit:
    11.07.20
    Punkte:
    31
    31
    Also, Artist hat sich beim ersten Start auf Pro aktualisiert, ich mußte nicht neu Installieren.....:)
     
  12. PastorZaster

    PastorZaster

    Registriert seit:
    30.10.15
    Punkte:
    1.161
    1161
    Bin von artist 9.5 auf pro 10.5 umgestiegen. Kaufgrund war u.a. die "Align" Funktion, die mich als extra Plugin fast das gleiche gekostet hätte. Ich würde es von deinen Wünschen abhängig machen. Wenn du jetzt mit Artist 10.5 glücklich bist, könntest du auch bis zum Sale im nächsten Jahr warten.
     
  13. ranzman

    ranzman

    Registriert seit:
    02.06.11
    Punkte:
    476
    476
    bin vor Kurzem von Artist 8.5 auf 10.5 Pro umgstiegen. Preislich war es neutral und ich hab es nicht bereut. Konnte bisher 2x Pro-Funktionen nutzen, die mit Artist nicht möglich waren. Läuft. (Auch wenn ich Cubase für ein vollkommen überdimensioniertes SW-Monster halte)
     
  14. dual

    dual Themenersteller

    Registriert seit:
    11.07.20
    Punkte:
    31
    31
    @PastorZaster, habe das Pro Upgrade gemacht, gibt es jedes Jahr einen Sale?
    @ranzman, ich finde den aktuellen Preis in Ordnung.
     
  15. MasterM1

    MasterM1

    Registriert seit:
    14.01.05
    Punkte:
    142
    142
    Zu meiner Beginner Zeit 1989 gab es nur eine Version Cubase 1.0 auf Atari ST. Seit Cubase 4 hatte ich die kleinere offiziell, aber mit großen gearbeitet. Habe dann doch irgendwann eine Artist gekauft und dachte die reicht für mein Homestudio, keine 4 Wochen später habe ich dann doch die Pro gekauft, weil einfach ein paar Dinge die ich aus Cubase 5 Pro kannte gefehlt hatten. Seit dem update ich eine über die andere Version, was sich finanziell ja im Rahmen hält. Was mich ein wenig ärgert, das ich immer den Dongle dabei haben muss, auch auf dem Tablet, wo mir eigentlich eine Elements reicht, die ja auch ohne Dongle läuft.
     
  16. dual

    dual Themenersteller

    Registriert seit:
    11.07.20
    Punkte:
    31
    31
    Für mich ist der Dongle praktisch, weil ich dann mein Cubase auch zu einen Kumpel mitnehmen kann, wenn wir mal zusammen arbeiten. Der hat seine guten sowie negativen Seiten .....
     
    richie und rkdk bedanken sich.
  17. sounds4all

    sounds4all

    Registriert seit:
    25.08.03
    Punkte:
    1.587
    1587
    hi, das mit dem Dongle und einem evtl möglichen Defekt des USB Anschlusses, haben wir folgendermaßen gelöst;
    kleines Kunsttoffkästchen gebaut, Dongle integriert, > USB Kabel an den Dongle angeschlossen und dieses mit dem Rechner verbunden, Resultat, wenn der USB Stecker sich mal verabschieden sollte, dann ist ein USB Kabel allemal billiger als ein Austausch Dongle, was Deine Eingangs frage angeht, die pro Version lohnt sich auf jeden Fall und Tsching hat dazu ne Menge an sehr guten Tutorials erstellt, kann ich nur empfehlen!!! (o: