Information ausblenden

Umstieg auf Traktor: Diverse Fragen

Dieses Thema im Forum "Musik produzieren" wurde erstellt von BubuHimself, 20.01.13.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. BubuHimself

    BubuHimself Themenersteller

    Registriert seit:
    14.01.08
    Punkte:
    159
    159
    Hallo zusammen,

    im Moment besitze ich einen Numark CDX CD-Player, einen Numark TTX Plattenspieler und ein Vestax PMC-37 Pro Mischpult.

    Nun spiele ich mit dem Gedanken, auf Traktor umzusteigen und habe noch ein paar offen gebliebene Fragen:

    1.
    Funktionieren die Timecode CDs mit allen gängigen CD-Playern, also auch mit dem schon etwas in die Jahre gekommenen Numark CDX?

    2.
    Verstehe ich das richtig, dass man auf jeden Fall ein Audio-Interface von Native Instruments benötigt?
    Ich habe hier bereits ein externes Audio-Interface (Focusrite Saffire 6 USB). Dies allein wird jedoch nicht ausreichen, oder?


    Vielen Dank schon einmal :)
     
    BubuHimself, 20.01.13
    #1
  2. twinnpeaks

    twinnpeaks

    Registriert seit:
    23.02.11
    Artikel:
    112
    Punkte:
    2.040
    2040
    Hey,

    also zum zweiten Punkt: Nein, Du kannst jedes beliebige Audiointerface benutzen. Bei Serato ist es so, dass du an die Hardware gebunden bist. Das war für mich ein entscheidender Grund, auf Traktor umzusteigen.

    Zum ersten Punkt kann ich nichts sagen, da ich noch nie mit Timecode-CDs aufgelegt habe. Aber ich würde den Kauf mit 30-Tage-money-back bei Thomann riskieren :)

    Gruß Kai
     
    twinnpeaks, 20.01.13
    #2
    BubuHimself bedankt sich.
  3. BubuHimself

    BubuHimself Themenersteller

    Registriert seit:
    14.01.08
    Punkte:
    159
    159
    Hallo,

    vielen Dank für deine schnelle Antwort.

    Leider stellen sich mir immer mehr Fragen, je mehr ich mich in die Materie einlese :-(

    Welche Voraussetzungen muss dieses Audiointerface erfüllen können? Oder noch kongreter: Erfüllt mein "Focusrite Saffire 6 USB" diese Voraussetzungen?

    Leider finde ich nirgendwo Verkabelungsbeispiele, aus denen ich schließen kann, wieviele Ein- und Ausgänge mein Audio-Interface benötigt. (PS: Auf Youtube gibt es Videos in denen Multicore-Kabel benutzt werden, in dem "Native Instruments Traktor Scratch A6"-Set ist jedoch nur von Cinchkabeln die Rede; ich bin verwirrt :-/ )

    Nur um es nochmal zu sagen: Ich möchte Traktor mit meinem externen Mixer und mit meinem Plattenspieler / CD-Player via Timecode nutzen (Also auch am CD-Player/Plattenspieler scratchen, pitchen etc.)

    Da stellt sich bei mir schon wieder eine weitere Frage:
    Worin liegt der Unterschied zwischen Traktor und Traktor Scratch Pro? Benötige ich etwa Traktor Scratch Pro, damit das alles so funktioniert, wie ich mir das vorstelle? Oder ist Traktor Scratch Pro einfach nur Traktor mit Timecode-Platten?

    Auf Seite 128 des Traktor 2 Handbuchs steht explizit:
    "Wenn Sie TRAKTOR SCRATCH PRO benutzen, wird das Audio 10 und/oder ein TRAKTORSCRATCH-zertifizierter Mixer benötigt!" Also doch keine Chance mit jedem x-beliebigen Audio-Interface?

    Hilfe! :)
     
    BubuHimself, 21.01.13
    #3
  4. twinnpeaks

    twinnpeaks

    Registriert seit:
    23.02.11
    Artikel:
    112
    Punkte:
    2.040
    2040
    Also wenn Du Plattenspieler nutzen möchtest, dann nehme ein Audiointerface von Native Instruments, da sind ordentliche Phono-Eingänge für die Teller drin. Daran hatte ich gar nicht gedacht. Die Teller kannst Du nicht an dein Interface klemmen, da der Phono-Vorverstärker fehlt (so sieht es zumindestens für mich aus).

    Also konkret: Nach meinem Kenntnisstand ist dein Focusrite-Interface für Traktor ungeeignet, WENN Du Plattenspieler anklemmen möchtest.

    Das Interface sollte vier Mono-Eingänge (Phono/Line) besitzen,damit Du Teller oder CDs anklemmen kannst. Dann brauch es noch vier Mono-Ausgänge, die in die Line-Eingänge deines DJ-MIschers gehen. So wird das Timecode-Signal vom Teller/CD-Player ins Audioface (Eingänge) geschickt, dann von Traktor umgerechnet und wieder zurück durch das Audiointerface (Ausgänge) an die Line-Eingänge des DJ-Mischers gegeben.

    Traktor Scratch Pro brauchst Du, so viel ich weiß, wenn Du mit Timecode-Vinyl/CD auflegen willst.

    Gruß Kai
     
    twinnpeaks, 23.01.13
    #4
    BubuHimself bedankt sich.
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.