Information ausblenden

umfangreiches Fachbuch über Musikproduktion gesucht

Dieses Thema im Forum "Musiktheorie & Songwriting" wurde erstellt von freeXT, 09.09.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. freeXT

    freeXT Themenersteller

    Registriert seit:
    09.09.12
    Punkte:
    6
    6
    Hallo!

    Ich bin schon seit 1,5 Jahren mit Musikproduktion beschäftigt, allerdings habe ich mir bis jetzt so gut wie alles durch probieren angelernt. Irgendwie bleibe ich immer dann hängen, wenn es darum geht, den einzelnen Spuren und letztendlich dem gesamten Mix eine anständige Soundqualität zu verpassen(sprich Dynamikbearbeitung etc.)

    Ich suche also ein Buch, dass möglichst alle Bereiche ausreichend abdeckt. Ich bin nicht gescheut ein sehr umfangreiches Buch zu lesen, desto detailierter, desto besser. Es macht auch nichts wenn darin zu Beginn die absoluten Basics erklärt werden.

    Achja, da sich die Musikrichtungen oft sehr unterscheiden, was die produktion betrifft, wäre es vielleicht nicht schlecht wenn es eher auf elektronische Musik ausgelegt ist.


    LG
     
    freeXT, 09.09.12
    #1
  2. Ari

    Ari Gesperrter User

    Registriert seit:
    24.06.04
    Artikel:
    1
    Punkte:
    141.850
    141850
    Ari, 09.09.12
    #2
  3. freeXT

    freeXT Themenersteller

    Registriert seit:
    09.09.12
    Punkte:
    6
    6
    konnte mich leider erst jetzt wieder zu wort melden. Also das empfohlene Buch ist nicht 100%ig das was ich gesucht habe. Ich glaube es geht zu wenig auf elektronische Musik ein(der Autor kommt ja auch aus einem anderen Genre) und für ein allumfassendes Werk scheint es mir einen Tick zu oberflächlich in Bereichen die mir wichtig wären. Auf der anderen Seite bezieht sich ein Drittel des Buches wiederum auf Bereiche die mich überhaupt nicht interessieren(z.B. Gesang und Gitarre)

    Ist nicht böse gemeint, aber nicht genau das was ich mir vorstelle(Der Autor ist ja auch hier im Forum aktiv ;)).

    Das Club Music Tutorial wollt ich mir schon lange mal besorgen und ich werde es auch irgendwann wahrscheinlich machen, aber im moment interessiert mich wirklich nur ein Buch.

    2 die am ehesten meine Vorraussetzungen entsprechen habe ich mir rausgesucht:

    1.) http://www.amazon.de/Homerecording-...546X/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1347493355&sr=8-1 Scheint wirklich auf fast alle bereiche einzugehen, ist nicht allzu teuer und hat gute bewertungen bekommen

    2.) http://www.amazon.de/Mixing-Secrets...5807/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1347493411&sr=8-1 Dieses Buch ist jetzt nicht unbedingt ein allgemeines Nachschlagewerk, aber es scheint genau jene Bereiche zu erklären, die mich als nicht ganz so blutigen Anfänger beschäftigen,, nämlich wie kann ich mit Homerecording Equipment einen guten Mix erzeugen.

    Hat jemand eines der Bücher schon gelesen?
     
    freeXT, 13.09.12
    #3
  4. Ilka

    Ilka

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    3.382
    3382
    Hallo free txt

    Habe mir im vorigen Jahr zu Weihnachten ein Buch im Taschenformat von Amazone kommen lassen.

    Songwriting intensiv von Michael Schymik ist der Titel.

    Wenn Du das alles verinnerlicht hast, na jedenfalls wird dort sehr unkompliziert das Wesentliche erklärt.

    Ich kann Dir das Büchlein nur empfehlen.

    Parallel dazu ebenfalls bei Amazone "Beat - Programmierung" von Maya Consuela Sternel.

    Dann hast Du alles was Du brauchst für ungefähr 50-€


    LG Ilka
     
    Ilka, 14.09.12
    #4
  5. Deckler

    Deckler

    Registriert seit:
    10.02.12
    Punkte:
    266
    266
    Oder auch dieses Buch :
    Mischen wie die Profis. Das Handbuch für Toningenieure. Bobby Owsinski
    Haha das "Handbuch" hat über 340 Seiten. (Sind derbe Interviews von den großen Leuten drin).
     
    Deckler, 14.09.12
    #5
  6. BerrySchwarz

    BerrySchwarz

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    1.311
    1311
    @free XT

    Mixing Secrets - Perfektes MIschen im Homestudio heißt die deutsche Version.

    Ich habe einiges an Mastering - Literatur bei mir im Schrank stehen. Mike Seniors Buch gefällt mir von all denen am Besten. Irgendwie hat man beim Lesen das Gefühl der lebt das Mixen, der kennt sich aus. Es ist aber nie so, dass er Rezepte verteilt, sondern Möglichkeiten mit ihren Vor-und Nachteilen aufzeigt.

    Das von Deckler angesprochene Buch ist auch gut und die Interviews lesenswert.

    Beide Bücher klare Empfehlung.

    LG Berry
    http://www.amazon.de/Mixing-Secrets...=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1347632305&sr=1-1
     
    BerrySchwarz, 14.09.12
    #6
    MichaU bedankt sich.
  7. BerrySchwarz

    BerrySchwarz

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    1.311
    1311
    Ach, ich sehe es gerade ...

    ... na dann: :welcome:

    ... und guck mal hier ... so für den Übergang, bis dein Buch bei dir eintrifft:

    http://www.delamar.de/tutorials/
     
    BerrySchwarz, 14.09.12
    #7
  8. Ilka

    Ilka

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    3.382
    3382
    Hi

    Das Buch Mischen wie die Profis geht von Anfang an viel zu hart an die Substanz und bringt relativen Anfängern in der Materie nur noch mehr Unverständnis.

    Was nützen die Interviews mit bekannten Grössen, wenn der Leser nur Bahnhof versteht ?.

    Ich finde die Empfehlung viel zu weit vorgegriffen.

    Beim reinlesen und Begreifen, muss man sich schon ein bisschen an die Hand genommen fühlen.

    Dann wird es gut.


    LG Ilka
     
    Ilka, 15.09.12
    #8
  9. Deckler

    Deckler

    Registriert seit:
    10.02.12
    Punkte:
    266
    266
    Ok Ilka hast recht aber warum net ein Buch lesen das deinen Horizont übersteigt und später mit Google und Wikipedia wirst dann auch verstehen was so alles gemeint ist.
    Aber die Interview´s sind doch wirklich des geilste an dem Buch. Wenn ein Mixer von Elton John anfängt zu rede, (Inspiration) bekomm ich doch wirklich mal ein Harten.
    Will ich auch machen !
    No Homo !
    Tschuldigung Ilka
     
    Deckler, 16.09.12
    #9
  10. Ilka

    Ilka

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    3.382
    3382
    Hi Dechler

    Warum und wofür entschuldigst Du Dich denn ?

    Ist halt Dein Tip und der ist nicht schlecht. Ich selber hatte mir das Buch, welches mir seiner Zeit zu teuer war von einem Kumpel geliehen.

    Meine Sängerin, die gleichzeitig als Krankenschwester arbeitet, hat mir in einer Nachtschicht dann die für mich relevanten Seiten auf einem großen Kopierer abkopiert.

    Daher habe ich das wichtigste davon jetzt auch in meinem Informations Universum.

    LG Ilka
     
    Ilka, 16.09.12
    #10
  11. BerrySchwarz

    BerrySchwarz

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    1.311
    1311
    @Ilka
    Für das was du meinst, ein Leitfaden für Anfänger, brauchst du doch kein Fachbuch.
    Da schaust du dich im Netz um, bei Delamar, bei YouTube oder Recording.de usw. ... und findest erst einmal alle notwendigen Informationen.

    Fachbücher sind recht teuer ... daher bin ich der Meinung, einmal richtig gut kaufen, vielleicht auch noch ein zweites Buch dazu, um auch noch eine andere Ansicht zu erhalten und gut ist es.

    ... hier scheint ja der Wille vorhanden zu sein, sich mit der Materie auseinander setzen zu wollen ... daher spricht doch eigentlich nichts gegen ein gut aufgebautes, auch in die Details gehendes Fachbuch.

    Mein Tipp bleibt ... Mixing Secrets ... :)

    LG Berry
     
    BerrySchwarz, 16.09.12
    #11
  12. MichaU

    MichaU

    Registriert seit:
    20.02.05
    Punkte:
    64
    64
    Hi,

    das hab ich mir nun auf DEINE Empfehlungen besorgt und kann nur sagen es ist genau das was ich gesucht habe! Echt einfach und verständlich gehalten. Inklusive dem Weg zum benötigten Vorwissen!!!

    Wirklich genial für jeden, der ernster in die Materie, jedoch mit wenig Vorkenntnissen - aber umso mehr Leidenschaft - auftaucht. :D
     
    MichaU, 16.10.12
    #12
    BerrySchwarz bedankt sich.
  13. philldodge

    philldodge

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    767
    767
    philldodge, 16.10.12
    #13
  14. BerrySchwarz

    BerrySchwarz

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    1.311
    1311
    @MichaU
    Hey, danke für die Mitteilung ... hat man ja nicht so oft.
    LG Berry
     
    BerrySchwarz, 16.10.12
    #14
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.