Information ausblenden

Ultimativer Reverb und Delay gesucht

Dieses Thema im Forum "Musik produzieren" wurde erstellt von sandrinebecker, 08.01.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. sandrinebecker

    sandrinebecker Themenersteller

    Registriert seit:
    05.07.05
    Punkte:
    204
    204
    Hi

    ich habe soeben mein Cubase neu installiert.
    Welche ultimative Reverbsammlung könnt ihr empfehlen?
     
  2. mad

    mad

    Registriert seit:
    12.08.03
    Punkte:
    38.574
    38574
    Freeware oder Kaufware?
     
  3. 4damind

    4damind

    Registriert seit:
    19.10.05
    Punkte:
    8.540
    8540
    - Kommerziell: ArtsAcoustic Reverb (ca. 190€) => http://www.artsacoustic.com
    - Kommerziell: MasterVerb5 von WaveArts (ca. 180€) => http://wavearts.com
    - Free mit Nagscreen : Ambience Reverb => http://magnus.smartelectronix.com

    Ausserdem gibts noch einige Faltungshall-Plugins, kommerziell sowie Freie. Brauchen allerdings recht viel Resourcen...

    Wenn du nix ausgeben willst/kannst würde ich mit dem Ambience Reverb mal anfangen. Das ArtsAcoustic wird von vielen als das beste native ReverbPlugin bezeichnet, schaue dir einfach die Demoversion an...
    Das Masterverb5 benötigt sehr wenig Resourcen und ist dabei von hervorragender Qualität, besitzt auch Plate-Hall. Die Demo/Trial Version läuft ohne Einschränkungen(!) (ich glaube 14 Tage).
     
  4. Lightwave

    Lightwave

    Registriert seit:
    13.01.03
    Punkte:
    1.722
    1722
    Bin nach wie vor immer noch vom mitgelieferten Classicverb der Powercore überzeugt.
    Dagegen klingt jeder andere native VST Hall wie grobes Schmiergelpapier.
     
  5. sandrinebecker

    sandrinebecker Themenersteller

    Registriert seit:
    05.07.05
    Punkte:
    204
    204
    hallo

    vielen Dank.

    der Preis spielt so gut wie keine Rolle, da ich ihn nicht bezahlen muss.
    Also: Priorität hat Qualität und Bedienungsfreundlichkeit.

    Sandrine
     
  6. fmo

    fmo

    Registriert seit:
    14.12.04
    Punkte:
    13.151
    13151
    Na dann Lexicon 960 .
    Ist doch wohl klar .
    Kannst Du prima als externen Effekt einbinden.

    Oder Du holst Dir eine Powercore mit VSS3.

    Im Lotto gewonnen ?
     
  7. diagnostix

    diagnostix

    Registriert seit:
    04.04.05
    Punkte:
    13.976
    13976
    hi,
    glaceverb ist kostenlos und sehr gut.
    ---------------------
    delay (kaufware):
    PSP 84 (stereo).
    dieser plugin ist software-abklatsche von lexicon pcm 42.
    vollautomation aller parameter ist selbstverständlich, der klang hervorragend-dementsprechend brauchst du bissel einarbeitungszeit.
    du kannst sogar dessen passive filter fürs aufwerten schlechteren klangmaterials verwenden.
    plate und spring-reverbs sind auch integriert. preis: knapp 150 $.

    vg
    dia
     
  8. schoerschken

    schoerschken

    Registriert seit:
    09.01.05
    Punkte:
    706
    706
    Quantec Yardstick

    It schon ein bisken in die Jahre gekommen und auch nicht so flexibel, wie
    die aktuelle Konkurrenz, aber der Hall selber ist immer noch hervorragend.

    Vielleicht kann man ihn noch bei Ebay ersteigern, ansonstens dürfte es
    etwas schwieriger werden, ihn noch aufzutreiben.

    http://www.quantec.de


    hier gibts schon mal Impulsantworten:

    http://www.echochamber.ch/
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.