Ueberschall (small) Metal-Bundle - Erfahrungen?

Registriert
16.12.20
Beiträge
3.310
Reaktionen
1.740
Punkte
8.547
Habe mir (im Anfall von fortschreitendem Wahnsinn) am WE bei Audio Plugin-Deals dieses Bundle für 76 Euronen gekauft.


Will damit Entwürfe/Skizzen für Songideen machen. Die Git sounds sind mMn durchaus brauchbar und besser zugänglich, als über Shreddage oder Riffage. Es gibt ein Paar (wenige) YT-Vids dazu, das Gerät (Edit: Elastik 3) überfordert mich aber noch deutlich, da es sehr viele Optionen beinhaltet. Es produziert (wenn man nicht aufpasst) drums, gitten, bass, percussion, and what not... ich will song-parts für gitte und bass damit machen, so wie mit "normalen" sampels (wenn das Sinn macht), und dann drums dazu spielen.

Meine qwestschon: nutzt das jemand hier, wenn ja, wie?
 
Zuletzt bearbeitet:
Habe mir (im Anfall von fortschreitendem Wahnsinn) am WE bei Audio Plugin-Deals dieses Bundle für 76 Euronen gekauft.
OMG du bist ja völlig durchgeknallt :LOL: :eek::eek::eek::eek::eek::oops:

Aber lasse ma hörn wasde gemacht hast weeste?
 
Nee, geht ja andersrum, frage ja, wer das sonst noch benutzt..;-)
Hab da schon was hingekriegt, aber einfach loops in die DAW ziehen ist es jedenfalls nicht.
 
Ich blick spontan gar nicht, was das alles ist. Hat das Singleshots, so Piccolo-Snare und Kick?
 
Ich blick spontan gar nicht, was das alles ist. Hat das Singleshots, so Piccolo-Snare und Kick?
Drums sind da eher Beiwerk, aber man kann kick, snare, percussion etc. einzeln einrichten. Hauptmerkmal sind aber hunderte Git riffs/licks aus den verschiedenen libs, die man sich aufs Keyboard legen kann und als midi spielt. Das ganze findet in dem Elastik 3 Player statt, wo die samples auch bearbeitet werden können. Die ausgewählten riffs kann man sich auch random kombinieren lassen, endlos bearbeiten, und als wav speichern. Ca 10 Kanäle kann man sich rausziehen, also z.B. git links, git rechts, mitte, bass, drums, etc. - genau das überfordert mich grad..;-)
Ich kann z.B. separate git & bass parts machen und als wav speichern, wenn ich da aber später was ändern will, finde ich (bisher) die ursprünglichen Einstellungen niemals wieder... hab aber erst 2-3 Stunden investiert... ;-)
 
Ok, interessante Sache.

Riffs kriegste doch von mir wie du willst. 😁
 
Das grosse (30GB) Metal-Bundle wurde von der Redaktion hier ja schon vorgestellt (https://recording.de/threads/ueberschall-metal-bundle.258811/).
Echte Praxis-Erfahrungen gibts aber nicht wirklich, soweit ich sehe. Dafür kann es zwei Gründe geben: Grotten schlecht, oder einfach am Markt vorbei..?
Nuja, werde ich mich wohl als Tester opfern müssen, wo ichs jetzt schon gekauft habe...;-)
 
OK, sowas kriegt man mit ein paar Mausklicks hin. Muss nur noch rausfinden, wie man das dann 1. sichern, und 2. mit weiteren Parts zu einer Songstruktur organisieren kann... bisher eher sehr umständlich... ok, selbst schuld, wenn man kein Multiinstrumentalist ist... ;-)

 
OK, sowas kriegt man mit ein paar Mausklicks hin. Muss nur noch rausfinden, wie man das dann 1. sichern, und 2. mit weiteren Parts zu einer Songstruktur organisieren kann... bisher eher sehr umständlich... ok, selbst schuld, wenn man kein Multiinstrumentalist ist... ;-)

Anhang anzeigen 142289
Das kriegen wir besser hin. 😜
 

Ähnliche Themen

RECORDING-Redaktion
  • Artikel
Antworten
0
Aufrufe
653
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
RECORDING-Redaktion
  • Artikel
Antworten
1
Aufrufe
4K
Thank-You
T

Oft gelesene Themen

Zurück
Oben