überhaupt...


N
nikos
Registriert
28.08.02
Beiträge
68
Punkte Reaktionen
0
Punkte
79
Ich hatte gerade die super Idee, ganz allgemein irgendwas über das Musikproduzieren zu schreiben, weil ich gerade nichts zu tun habe, ausser ein wenig aufzuräumen und das schiebt man ja gerne vor sich her...

Ich selbst bin nicht gerade das, was man einen Profi nennen würde, die meiste Zeit habe ich nur mit MIDI gearbeitet und jetzt probiere ich ein bisschen mit Fruity Loops rum - also alles sehr beschränkt - deswegen erwartet jetzt bitte keine tiefgründigen, gut durchdachten Hintergrundinformationen oder sowas.

Im besten Fall kann ich ja hier eine lustige kleine Diskussion auslösen und im schlimmsten wird der Beitrag gelöscht, also los:

Ich bin mal ein bisschen durchs Forum gestreift und habe mir ein paar von den Liedern, die hier von Usern zum download bereitstehen angehört, denn natürlich interessiert es wahrscheinlich jeden hier, was die anderen so machen. Ich denke, dass es sowieso garnicht so schlecht wäre, wenn man viel mehr Zeugs von anderen Leuten finden würde.

Im allgemeinen geht es bei den Kommentaren meisstens darum, dass die Beats vielleicht ein bisschen fetter klingen könnten oder die HiHat unter Umständen ein wenig leiser sein sollte - aber was ist denn mit den Melodien? Irgendiwe hört man nur ganz selten mal eine und darüber redet auch kein Mensch und das wundert mich - denn woraus soll denn die Musik letztendlich bestehen? (Nach dieser fast philosophischen Frage wäre dies die erste gute Gelegenheit, eine kontroverse Diskussion ins Leben zu rufen)

Aber ich muss zugeben, damit sich niemand beleidigt fühlt, dass ich mir erst recht wenige User-Tracks angehört habe, wahrscheinlich suche ich gleich noch ein paar.

Dadurch, dass ich ca. 5 oder 6 Jahre lang immer nur meinen MIDI-Sequenzer hatte, konnte ich Musik ja eigentlich nur mit Melodien, Akkorden usw. machen, denn was will man schon mit MIDI alleine für Effekte usw. bauen? Und am Ende hat es sich verglichen mit allem was professionel produziert ist sowieso scheisse angehört, aber die Melodie (und der Songaufbau usw...) war halt da.
Vielleicht lege ich deshalb auch im Moment nicht soviel Wert auf den anderen Kram, aber das scheint ja, wenn ich mir das alles hier so ansehe, stark im Vordergrund zu stehen, dann kann es so unwesentlich ja auch nicht sein.

Was mich deshalb wohl noch interessieren würde ist; wie wichtig ist dieser ganze Kram mit dem abmischen usw. eigentlich? Wenn man ein wirklich gutes Lied hat, ist es dann nicht gut, sobald man zum Beispiel nichts auf die Speaker links/rechts verteilt hat (ich hab vergessen wie ihr Profis das nennt) sondern alles einfach "in der Mitte" lässt (aber ihr wisst ja was ich meine)?

Tja, so viel weltbewegendes hab ich ja dann doch nicht geschrieben und was soll ich auch sagen - jaja, besser nichts - aber schreibt mal was dazu, wenn ihr Lust habt.

Bis dann,

nikos


PS: Komischerweisehöre ich trotzdem ziemlich oft elektronische Musik, House usw aber auch Air und was weiss ich - alles mögliche halt und da gibt es wiederum ziemlich oft Lieder - die ich auch echt gut finde, die garnicht so melodiebetont sind.
Aber ich finde, zum Beispiel Gruppen wie Air oder Röyksopp haben eine wirklich coole Mischung aus dem ganzen technischen Gedöns, Beats etc. - aber auch Melodie gefunden.
(Das ist natürlich persönlicher Musikgeschmack - eigentlich lohnt es sich garnicht, dass zu erwähnen... - und darüber kann man entweder ewig oder auch nicht diskutieren)
 
Belgarion
Belgarion
Registriert
15.01.03
Beiträge
2.603
Punkte Reaktionen
21
Punkte
2.843
Im allgemeinen geht es bei den Kommentaren meisstens darum, dass die Beats vielleicht ein bisschen fetter klingen könnten oder die HiHat unter Umständen ein wenig leiser sein sollte - aber was ist denn mit den Melodien? Irgendiwe hört man nur ganz selten mal eine und darüber redet auch kein Mensch und das wundert mich - denn woraus soll denn die Musik letztendlich bestehen?
Nun, ich denke, du verwechselst das ein wenig: es geht ja hier meist um die technische Seite, oft schreiben die Leute "Das ist zwar alles andere als mene Musik, aber es hört sich gut an - nur die Bassdrum hat zu wenig Dominanz" => es geht nur um das Abmischen. Wenn denn mal die Melodie zu laut/leise sein sollte, dann wird das sicherlich auch "gemeldet".

Oder hab ich Dich falsch verstanden? :-?
 
Lundstroem
Lundstroem
Registriert
18.10.02
Beiträge
149
Punkte Reaktionen
0
Punkte
159
Hi Nikos.

Ehehe...da haste aber gut aufgepasst.... :-D

Hast recht.
Im Prinzip sind hier seeeeehr sehr viele Technik-versierte
Leute und mehr am wie-mach-ich-dies-und-jenes und
an Sound/Mix Speziellen Dingen interressiert.

Ich hab hier auch noch nie irgendwas gelesen/gehört wo irgendjemand sagte: "Hammeridee, Supercooler Song, etc"
sondern meisst nur: Song ist ganz gut, Idee ist ganz gut und jetzt zum Mix/Sound sowieso...(gähn)

Naja, liegt aber in der Natur der Sache.
Ist halt eigentlich n Technik Forum.

Bei allseits bekannten Internet-Musik.Portalen sieht´s schon anders aus, aber meisst recht subjektiv und sehr weit weg von neutraler beurteilung. irgendwie weiss irgendwer es halt immer besser, liegt auch in der natur der sache.
weil gewisse dinge halt auch reine geschmackssache sind.
Und hier halt auch viele Leute auf Geschmacks-Geschichten nicht weiter eingehen, weil man da halt auch nich wirklich weiterkommt und es seltenst konstruktiv ist.
Hier geht es oft deshalb nicht um den Song, weil sich die meissten in erster Linie Produktions-Technisch verbessern wollen. Und das ist auch eigentlich gut so, deshalb denk ich auch, geht´s hier überwiegend sehr friedlich und vor allem sachlich zu. (Ehehe, Meisstens :-D )

Zu Dir:
Es kommt drauf an was Du vorhast.
Wenn Du Mucke machst, weils schööön ist, ist´s eigentlich wurscht, hauptsache Du hast spass dabei.
Willste irgendwann mal mindestens semi-pro oder seeeehr guter Homerecordler werden, kommste an technischen dingen einfach garnet vorbei.

Auf irgendwas im Detail einzugehen find´ ich überflüssig, da die bandbreite einfach viel zu gross ist.


cheers,

dtL.

(PS: Ich hab mir in der ganzen Zeit wo ich hierbin selbst nur 3-4 Usertracks angehört (Ganz am Anfang, weiss auch zum Glück nichmehr welche). Einen Einzigen mal richtig, weil ich den Typ halt recht gut leiden mag, der mich darum gebeten hat. Warum sonst nie mehr? Naja, laaange Geschichte.....auch wenn´s echt sh*tty rüberkommt, aber ich glaube, sonst könnt ich hier einfach gewisse Postings von gewissen Leuten nicht ernstnehmen, die in der Theorie einfach super sind. Und darauf möcht ich es nicht ankommen lassen, sonst würd´s hier recht heiss hergehen denk ich mir mal so... :-D )
 

Ähnliche Themen

Liiila
Antworten
26
Aufrufe
1K
Bass_Tamer
B
raketenmann
Antworten
23
Aufrufe
1K
raketenmann
raketenmann
F
Antworten
7
Aufrufe
667
Graham
Graham
L
Antworten
61
Aufrufe
3K
Sascha Franck
Sascha Franck

Oft gelesene Themen

Oben