Information ausblenden

UAD 1 bzw. 2...gibts Alternativen?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Homerec-freak, 19.06.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Homerec-freak

    Homerec-freak Themenersteller

    Registriert seit:
    02.02.12
    Punkte:
    84
    84
    Hallo,

    gibt es Alternativen zu den UAD Karten in Form von ähnlichen Karten, Plu in Paketen etc.?
    Ich werde wohl um gute Plug ins nicht herumkommen, Software ist einfach billiger als Hardware. :D
    Aber da so gefühlt jeder die Karte besitzt..Todlangweilig.^^

    Beste Grüße

    Olli
     
    Homerec-freak, 19.06.12
    #1
  2. tomric

    tomric Rocker

    Registriert seit:
    10.12.06
    Punkte:
    35.198
    35198
    Nicht wirklich... die TC Powercore ist m.E. durch und SSL hat auf native Plugins umgestellt, da gabs aber nie mehr als die Duende Plugins fuer.
     
    tomric, 19.06.12
    #2
  3. teebaum

    teebaum

    Registriert seit:
    19.07.11
    Punkte:
    10.660
    10660
    die frage ist eher, ob du überhaupt noch eine solche karte brauchst.
    ich habe auch eine uad2 quad, benutze sie auch, aber wenn ich neu anfangen würde... ich bin mir nicht sicher, ob ich sie mir noch kaufen würde, die neuen nativen sind sehr gut, z.b. die von softube, soundtoys, voxengo...
     
    teebaum, 19.06.12
    #3
  4. Beatback

    Beatback Außensaiter

    Registriert seit:
    13.03.08
    Punkte:
    15.513
    15513
    Na todlangweilig kann alles sein.
    Ich fürchte nur, das du nicht unbedingt günstiger bei reinen VST Softwarelösungen wegkommst als mit der UAD bei irgendwelchen Pluginaktionen.
    Kommt ganz darauf an, was du brauchst.

    Das gute an der UAD ist ja, das du die Plugins 14Tage uneingeschränkt testen kannst.
    Bei jedem Kauf wird dann die abgelaufene Demozeit der Plugins wieder zurückgesetzt.
    So kann man schon vorher ganz gut testen, was man so braucht.

    UAD 1 kannst aber vergessen, die neuen Plugins laufen da nicht mehr drauf:
    "UAD-1 Owners: Please note that UAD-2 Software v.6.2 is not compatible with legacy UAD-1 hardware, nor mixed “UAD-1-and-UAD-2” systems. Installing this software will disable your UAD-1 hardware. "
     
    Beatback, 19.06.12
    #4
  5. Cold_oszillation

    Cold_oszillation

    Registriert seit:
    14.09.08
    Punkte:
    949
    949
    Du brauchst nicht wirklich eine UAD. Für alles gibt es mittlerweile nativer Alternativen. Es sei denn, du möchtest solche Spezialisten wie das EMT250, oder Lexicon 224, die es nativ einfach nicht gibt. Demoversionen gibt es auch von nativen Plug-ins. Das ist kein Grund für eine UAD. Das blöde ist der hohe Anschaffungspreis der Karte, die ja eigentlich nur ein paar alte DSP Chips auf der Platine hat. Auf was hast du es denn abgesehen?
     
    Cold_oszillation, 19.06.12
    #5
  6. Astronautenkost

    Astronautenkost

    Registriert seit:
    05.09.03
    Punkte:
    17.435
    17435
    Du kannst Dir ja auch ein UAD Apollo anschaffen, das hat noch nicht jeder [​IMG]
     
    Astronautenkost, 20.06.12
    #6
  7. tomric

    tomric Rocker

    Registriert seit:
    10.12.06
    Punkte:
    35.198
    35198
    Stimmt, vermutlich der teuerste Dongle der Welt...
     
    tomric, 20.06.12
    #7
  8. chrizzle

    chrizzle

    Registriert seit:
    12.11.04
    Punkte:
    1.742
    1742
    ich find, es führn wege an einer uad vorbei, allerdings vermisse ich die uad jedesmal, wenn ich zuhause mische. ich habe mir auch kaum plugins geleistet; la2a, 1176, cambridge, plate140 und fairchild.. aber ich komm mit ihnen am schnellsten zu einem brauchbaren ergebnis.

    wenn du billig fahren magst: kauf dir eine gebrauchte uad1.. es reicht immer noch für vieles.. udn man muss ned immer das allerneueste haben.. :)

    lgc
     
    chrizzle, 20.06.12
    #8
  9. Beatback

    Beatback Außensaiter

    Registriert seit:
    13.03.08
    Punkte:
    15.513
    15513
    und der beste Dongle , hat bisher noch niemand überlistet ...

    Davon mal ab hören sich allein die 1176 Emulationen von UAD,IK Multimedia,Waves,Native Instruments(Softube) sehr sehr verschieden an.

    Ich möchte auf die UAD Plugins nicht verzichten...
     
    Beatback, 20.06.12
    #9
  10. teebaum

    teebaum

    Registriert seit:
    19.07.11
    Punkte:
    10.660
    10660
    wenn man sich daran gewöhnt hat, ist es schwierig ohne, wenn man nun neu einsteigt, gehts auch anders.
     
    teebaum, 20.06.12
    #10
  11. XcolDBloodX

    XcolDBloodX

    Registriert seit:
    16.07.12
    Punkte:
    1
    Ich weiss gar nicht mehr wieviele Native Demoversionen ich schon getestet habe und mir auch nen I LOK zwecks Demo testen geholt.

    Aber gegen Plug In Granaten von UA wie der Precision Maximizer (Der im 3Band Mode auch schon fast ne ganze UAD 1 frisst) keine Chance!,egal ob Mix oder fette Metalgitarren oder Mastering,das Teil macht richtig Druck!

    Ich habe allein mit UAD Precision Maximizer plus Pultec und für noch mehr Lautstärke T Racks Deluxe um die 200 Tracks für Kumpels und Nachwuchsbands gemastert und es war für alle immer sehr zufriedenstellend.

    Das ersetzt natürlich kein Profi Mastering,das sei hier in aller Deutlichkeit gesagt!

    Logisch die Tracks meiner Hauptband die hab ich bei einem Mastering Studio mastern lassen
    und die nutzten einen Drawner Multiband Kompressor plus Manley EQ´s

    So klingts natürlich nicht aber,meine Test egal was ich damit anstelle komme schon in die Nähe

    Und auch das Pultec Plug in ist "merkwürdig"
    Beim Mastern kann ich damit wundernbar die Stimme mehr Brillianz verleihen,klappt nirgendwo mit so natürlich(ausser echte Hardware ,bei allen anderen Kandidaten klingts unnatürlich bzw befremdet
    Kann aber auch daran liegen das die UAD Upsampling auf 192 KhZ nutzt
    (witzigerweise behauptet UA das das vorallem beim teuren Precision Eq genutzt wird,macht die UAD aber bei jeden Plug In)

    Hab vor kurzem Softube Demos für s Mixen getestet und dann wieder mir meinem
    jahrelangen Begleiter das UAD Plug ins des Neve Channels 88

    und den Unterschied würde ich sagen 6% mehr natürlicher gefühlt besser !(Bei UAD)

    Das trotzdem viele das mögen kann ich aber auch verstehen!
    Die Möglichkeit das Comp Signal mit dem Original zu mixen plus Look Ahead ist schon sehr gelungen (Beim Softtube FET Kompresssor)

    Gut,diesen New York "Kompressor Trick" kriegt man aber auch mit der UAD mit Routing hin


    Wobei mir gearde einfällt das die Tube Tech Emulation von einem Freund für den ich mastern durfte,immer auf der Gesang Spur liegt und der benutzt lediglich das Present "Final Mix Warmer"

    Und das klingt echt gut!

    Weis ja nicht ob das hilft aber das sind meine Top 5 an Plug ins als UAD und Native der letzte Jahre!

    UAD:
    Mixing : 1.Neve 88 Channelstrip 2.Precision Maximizer 3.Manley EQ (Achtung nur UAD2)
    4.Studer Bandmaschine Plug in(Nur UAD2) 5.EMT Plate Hall Plug in

    Native :
    1. Softube FET kompressor
    2.Soundtoys "Decapitor"
    (Benutzen z.b. HURTS auf jeder Gesangspur,hat er mal im Interview mit Keys gesagt,klingt mir persönlich schon zu heftig,wenn was analogen Schmutz erzeugt das dieses Teil!,bleib trotzdem bei meiner Meinung find den UAD Maximizer besser :)
    3. Softube s Tubetech Emulation (kenn ich zwar nur vom Kumpel der hat aber sehr gute Resultate mit weiblichen Stimmen gemacht)
    4.Lexicon Plug ins (Hall Effekt)
    Gut,OK ich bin mit 34 ein alter Sack,aber schon die damaligen Hardwaregeräte waren wie "Coca Cola"
    Soll heissen anderen bekommen durchaus ähnliches hin,aber eben nicht so!Und diese Plug ins klingen "erschreckend" wie die Hardware die immer noch in meinem Besitz ist.
    5.BBE Sonic Maximizer(Exiciter Effekt) bzw "Sonic Sweet"
    sichrlich nicht absoluet High End aber nicht umsonst ist die Hardware bei jedem dritten Profi Gitarist und Bassist im Besitz.
    Wenn man das vorsichtig einsetzt und vor allem auf verzerrte Gitarren unglaublich durchsetzungsfähig!
    In meinen Ohren klingt der Sonic Maximizer als hätte der Bassist urplötzlich neue Saiten aufgezogen unbedingt mal antesten ist auch mit Abstand das günstigste Plug in was ich habe!
     
    XcolDBloodX, 16.07.12
    #11
  12. karumba

    karumba Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    01.01.10
    Artikel:
    6
    Punkte:
    23.936
    23936
    sehe ich auch so. ich würde vor allem die räume (die plates sind unerreicht & das L224 ist auch toll), den dimension D & den transient designer vermissen. bei dynamics gibts mittlerweile genug alternativen.
     
    karumba, 16.07.12
    #12
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.