Information ausblenden

tube preamp outboard anschliessen

Dieses Thema im Forum "Anschlusstechnik & Routing" wurde erstellt von diagnostix, 07.10.19.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. diagnostix

    diagnostix Themenersteller

    Registriert seit:
    04.04.05
    Punkte:
    15.083
    15083
    spiele mitm gedanke einen FX AUDIO TUBE-01 preamp zu kaufen und als sättigungstool zu benutzen.
    (ich weiss, für viele scheint so ein vorhaben sinnlos, aber ich bin kein profi - mir ist der spass an der sache wichtig. so verzeiht die herrschaften).
    also, aus dem reaper/fireface uc mitm signal raus, in der preamp rein und dann wieder in ffuc/reaper rein - so stelle ich mir das vor. das problem: alle meine andere outboardgeräte kommen mit +4dbu ein- und ausgängen am ff klar.
    der preamp aber dürfte, als consumer ware, -10 dBV anschlüsse haben. (ok, ffuc umstellen ist auch kein problem).
    das weiss ich aber nicht.
    leider findet man unter specs des preamps nur die folgende angaben:
    Power supply: DC12V 1A
    Frequency response: 20HZ(-0.2DB)-20KHZ(-0.2DB)
    SNR: 100DB
    Input sensitivity: 300MV-2000MV
    Output: 3000 mv
    THD:1000MV 0.1%

    also - wird das ding auch mit +4dBu zurecht kommen?
    oder muss ich auf -10dBV gehen?
    und: sind diese mV angaben überhaupt analog zu -10dBV?
     
    diagnostix, 07.10.19
    #1
  2. Entone

    Entone Triangelspieler

    Registriert seit:
    04.01.03
    Punkte:
    19.793
    19793
    Ich würd's einfach ausprobieren, was besser passt.
     
    Entone, 07.10.19
    #2
    diagnostix bedankt sich.
  3. Sampa

    Sampa

    Registriert seit:
    07.04.08
    Punkte:
    6.209
    6209
    +4dBu sind 1,224V RMS, daher sollte das locker passen wenn das Ding 2000MV (2000 Mega Volt, also 2 Milliarden Volt = +188dBu) ab kann :)
     
    Sampa, 07.10.19
    #3
    diagnostix und Schlumpfpeter bedanken sich.
  4. diagnostix

    diagnostix Themenersteller

    Registriert seit:
    04.04.05
    Punkte:
    15.083
    15083
    @Entone
    jo, danke - wenn der preamp grütze ist für mein vorhaben, kann ich ihn immer noch am tv-soundbar verwenden...
    @Sampa
    auf dich ist verlass, ich wusste es. :)
    genau diese 1,224V haben mich beruhigt, bis 3V geht alles, also so weit ist der käs gegessen. die stromrechnung für 2 milliarden volt werden chinesische online händler übernehmen... ;)
    hab übrigens dein alten fred über anschlüsse nochmal gelesen...
    daher noch eine frage:
    kann ich den preamp "dual mono" verkabeln?
    also mit einer stereoklinke aus dem fireface mono rausgehen und den preamp mit zwei cinch anschliessen, und vice versa beim ausgang das gleiche machen?
     
    diagnostix, 08.10.19
    #4
  5. Entone

    Entone Triangelspieler

    Registriert seit:
    04.01.03
    Punkte:
    19.793
    19793
    Da müsstest Du aber das Signal splitten. Ein "normales" Stereoklinke-auf-2-Cinch-Kabel wird, wenn Du es über Klinke mit einem Monosignal beschickst auch nur ein Signal auf den linken Cinchkanal geben.
     
    Entone, 08.10.19
    #5
    diagnostix bedankt sich.
  6. diagnostix

    diagnostix Themenersteller

    Registriert seit:
    04.04.05
    Punkte:
    15.083
    15083
    hast recht, entone. doofe idee, stichwort phasenauslöschung...
     
    diagnostix, 08.10.19
    #6
  7. diagnostix

    diagnostix Themenersteller

    Registriert seit:
    04.04.05
    Punkte:
    15.083
    15083
    ist schon cool, der minichinafakeröhrenschaltungsmonster. es macht spaß damit zu recorden.
    minion kann sogar "mastern". :)
    hier ein beispiel, mal ohne und mal mit...


     

    Anhänge:

    diagnostix, 10.10.19
    #7
    Entone bedankt sich.
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.