Information ausblenden

Trance/Electro-Mix

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von djofly, 11.10.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. djofly

    djofly Themenersteller

    Registriert seit:
    12.06.08
    Punkte:
    166
    166
    Hallo,

    wie findet ihr die Abmischung?

     
    djofly, 11.10.08
    #1
  2. Lacunaflow

    Lacunaflow Influencer Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25.12.06
    Artikel:
    5
    Punkte:
    88.296
    88296
    Wieso?

    Nur weil Sirius Delta gesagt hat das er mit der qualität des mixes nicht zufrieden ist?

    Da würd ich drüber stehen, ganz ehrlich!




    Gruss...
     
    Lacunaflow, 11.10.08
    #2
  3. djofly

    djofly Themenersteller

    Registriert seit:
    12.06.08
    Punkte:
    166
    166
    Ach nö, auch einfach mal so.
     
    djofly, 11.10.08
    #3
  4. alpenjodel

    alpenjodel

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    6.561
    6561
    Klingt zu pottich vom Klamg her.
    Da wirst Du noch was dran zu mischen haben.
    Würde aber erstmal andere Sounds benutzen.

    Für Trance/Elektro ist das viel zu hektisch,das muss fliessen/schweben.
     
    alpenjodel, 11.10.08
    #4
  5. photona

    photona

    Registriert seit:
    04.03.05
    Punkte:
    817
    817
    Die Mischung klingt nach meinem Dafürhalten wenig ausdifferenziert, es fehlt an Räumlichkeit und Dynamik.

    Die verwendeten Sounds sind zwar konventionell gesehen nur bedingt Gegenstand Deiner Fragestellung, im Reich der elektronischen Klänge nimmt deren sorgfältige Auswahl jedoch den gleichen Stellenwert ein wie die Aufnahmetechnik und die Qualität der Klangerzeuger für die "handgemachten" akustischen Welten, was ja dort wiederum die Grundlage für den Charakter des Mixes ist. Deshalb betrachte ich ein paar Bemerkungen zu den verwendeten Sounds auch in Hinblick auf die Abmischung als durchaus zweckdienlich:

    Jener eine dünne Snare-Sound (z.B. bei 0:56) klingt in meinen Ohren einfach fürchterlich billig und zerstört (nach einem gängigen Intro) quasi initial die Erwartungen an den Rest des Tracks. Der Klang des off- Baß` ist in seiner dahinfurzenden Art nicht unangenehm, paßt aber irgendwie nicht ins Arrangement. Der (oder die) altbackenen Synth- Sound(s) schmeicheln meinen Ohren im dargebotenen Kontext ebenfalls nicht besonders.

    Nun trotzdem noch ein paar Worte zur Komposition. Diese "fühlt" sich, als ob sie von einem automatischen Kompositionsprogramm generiert wurde, irgendwie charakterlos an - natürlich nur nach meinem Empfinden.

    p.
     
    photona, 11.10.08
    #5
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.