Information ausblenden

Tracktion 1 im Vergleich zu Version 2?

Dieses Thema im Forum "Sonstige Sequenzer" wurde erstellt von Stelzbock, 02.04.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Stelzbock

    Stelzbock Themenersteller

    Registriert seit:
    12.02.06
    Punkte:
    2.510
    2510
    So, nett, dieses neue Forum. Das werd ich doch gleich mal nutzen ;)...

    Ich hab so ne Frage. Ich bin am überlegen mir eine neue Sequencer Software zuzulegen. Ich arbeite momentan mit Audition und Fl Studio im Rewire. Ich finde persönlich der Workflow bei FL besonders gut (für mich). Reason hab ich mir mal angeschaut, aber das finde ich sehr umständilich... Cubase hab ich noch nie gesehen.

    Da kam der Moment. Mit der Juli@ wurde ja Tracktion 1 mitgeliefert. Gleich mal installiert. Die Probesongs angehört und wieder deinstalliert :( :nonono:

    Ich fand das ziemlich schrecklich und sehr unübersichtlich. Alle Buttons und Funktionen waren da wo ich sie nicht erwartet habe. Diesen Pianoroll konnte ich irgendwie nicht auf Vollbild kiregen und diese ganze Grafik-Oberfläche fande ich gar nicht gelungen (im Vergleich zu FL).

    Vielleicht war das meinerseits ein Schnellschuss, aber... Ist Tracktion 2 da eigentlich besser? Hat dahingehend etwas verändert?

    Würde mich auch interessieren, ob jemand der auch mit FL viel gemacht hat mit TZracktion gut klarkommt. Dann würde ich micht vielleicht noch mal damit beschäftigen.

    Danke, jan
     
  2. bensummerfield

    bensummerfield

    Registriert seit:
    17.04.05
    Punkte:
    13.535
    13535
    wenn du FL gewohnt bist, ist so ziemlich jeder andere sequenzer erst mal "eklig" - weil FL ne ganz eigene GUI und nen sehr eigenartigen workflow hat.
    Tracktion 2 funktioniert genauso wie Tracktion 1 und sieht auch gleich aus - wurde nur nochmal verbessert und kann mehr - aber wenn dir Tracktion 1 nicht gefällt, gefällt dir Version 2 ebenso wenig.
     
  3. Stelzbock

    Stelzbock Themenersteller

    Registriert seit:
    12.02.06
    Punkte:
    2.510
    2510
    Danke, das hab ich mir fast gedacht...

    Naja, dann muss ich wohl weiterschaun. Ich kenn mich halt sehr gut aus mit Audition, auch wenn nicht alles so intuitiv ist. Ich hab das schon sein Cool Edit... Da wusste ich nicht mal das es den Begriff "Home Recoduing" gibt ;)

    Ich hatte mir damals irgendeine Version noch vor VST von Cubase angeschaut, und fand es auch ziemlich schrecklich. Aber vielleicht sollte ich man darauf mal einen Blick werfen...
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.