Information ausblenden

Tischaufsatz

Dieses Thema im Forum "Do-It-Yourself (DIY)" wurde erstellt von KleckaGandalf, 30.07.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. KleckaGandalf

    KleckaGandalf Themenersteller

    Registriert seit:
    01.10.07
    Punkte:
    745
    745
    Hallo!

    Da ich bisher immer Probleme mit dem wenigen Platz auf meinem Schreibtisch hatte, hab ich überlegt, was ich machen könnte.
    Das Problem war, dass ich nicht meine beiden Monitore plus die beiden Bildschirme nebeneinander auf den Tisch stellen konnte, ohne das es sich mit der Hardware im Weg gewesen wäre.
    Also hab ich ausm Baumarkt eine 40mm Leimholzplatte besorgt, auf Größe schneiden lassen und zuhause die Konturen mit der Stichsäge ausgearbeitet, danach die Kanten rundgeschliffen. Die Vorlage hatte ich in AutoCAD an meinen Schreibtisch angepasst und auf mehreren A4 Blättern ausgedruckt.
    Die Bilder davon sind leider irgendwie verschollen.
    Egal.
    Ich hatte den Tisch danach aufgeräumt und mehrere Stunden mit Oberflächenreiniger bearbeitet.
    [​IMG]

    Schon kam dre Aufsatz...
    [​IMG]

    ...und mein Equipment:
    [​IMG]

    Das Holz mit Leim den Füßchen (aus der selben Platte) und den Holzdübeln hat insgesamt ca. 70€ gekostet und ich hab nen schönen, praktischen Regietisch, der genau zu meinem Equipment passt und ich hab 6HE Platz für mein 19"Equipment :)

    m.f.G.
     
  2. raabi

    raabi

    Registriert seit:
    12.06.07
    Punkte:
    481
    481
    Sieht lecker aus! Bringt mich auch auf gute Ideen... :)

    lg
     
  3. derZorn

    derZorn

    Registriert seit:
    13.06.07
    Punkte:
    315
    315
    Sieht nett aus, aber meiner Erfahrung nach macht Leimholz so einige Probleme was die Festigkeit/Belastbarkeit angeht.
    Wenn Du Pech hast wird sich das ganze irgendwann mal ordentlich durchbiegen, bzw verziehen.
    Multiplex ist in der Regel die optisch wie auch technisch optimalere, wenn auch teurere, Wahl für den Möbelbau.
     
  4. Benyah

    Benyah

    Registriert seit:
    29.04.04
    Punkte:
    1.135
    1135
    Wo soll denn sich da bitte was durchbiegen?!? Haste Dir die Fotos nicht angesehen?
     
  5. KleckaGandalf

    KleckaGandalf Themenersteller

    Registriert seit:
    01.10.07
    Punkte:
    745
    745
    Danke Benyah ^^ Die Platte ist 4cm Dick und hat in der Mitte auch nochmal 2 4cm dicke 'Füße' an denen ja die Rackgeräte verschraubt werden. Auf dem Teil könnten zwei Sumos Sex haben und verziehen würde sich garnichts.

    Schön, dasses dir gefällt, raabi :)
     
  6. Instrumentenfreak

    Instrumentenfreak

    Registriert seit:
    16.07.07
    Punkte:
    14.161
    14161
    sieht cool aus :) will ich auch haben :D

    was hat dich der Spaß denn gekostet?
     
  7. Good4u

    Good4u

    Registriert seit:
    25.03.03
    Punkte:
    3.106
    3106
    Jou, lecker.....und so schön aufgeräumt.....
     
  8. KleckaGandalf

    KleckaGandalf Themenersteller

    Registriert seit:
    01.10.07
    Punkte:
    745
    745
    @ Instrumentenfreak: Siehe ersten Beitrag - ca. 70€ ;)
    Wenn du aber ordentliche Bohrer, Leim etc zuhause hast wird's viel billiger. Die riesige Platte hat wohl so um die 35€ gekostet. Und die Qualität geht voll okay.

    Und schön, dass es euch gefällt
     
  9. Hoedur

    Hoedur

    Registriert seit:
    11.06.07
    Punkte:
    16
    16
    Der is dir echt gut gelungen, macht einen durchweg stabilen Eindruck und sieht super aus! Ich habe mich von deinem Aufsatz inspirieren lassen und mir vorgestern auch einen gebaut - ursprünglich hättens nur Boxenstative werden sollen, aber die Idee mit den 19"-Einschüben ist absolut genial, also hab ich das ähnlich umgesetzt.
    Zum einsatz kam eine 120x30x2,8er Holzplatte, welche ich mit 4 Stützen zu je 3cm Stärke versehen habe. Auf diese Platte habe ich links und rechts noch einen Aufsatz gestellt - ebenfalls mit 3cm starken Stützen, aber mit jeweils einer 20x30x1,8er Holzplatte. Alle Verbindungen sind verleimt und verschraubt. Aus verschiedenen Gründen habe ich mich allerdings entschieden, nur einen 19"-Einschub mit 3HE einzubauen - und genau an dieser Stelle hab ich eine Frage an die Schreiner unter euch:
    Gibt es so etwas wie Gewindehülsen, die man in den Holzstützen versenken kann um das 19"-Equipment dann auch festschrauben zu können?
     
  10. Slower

    Slower

    Registriert seit:
    04.10.04
    Punkte:
    1.809
    1809
    es wurde auch Zeit...
    dass du mal aufräumst
     
  11. KleckaGandalf

    KleckaGandalf Themenersteller

    Registriert seit:
    01.10.07
    Punkte:
    745
    745
    Schön, dass ich so viel nettes Feedback bekommen habe..
    @Hoedur: ja, gibt es. Heißt glaub ich auch Einschlaggewinde. Sollte nicht viel kosten und du kannst es genau an die Gerätedimensionen anpassen.
    Und Zeig doch mal nen Bild von deinem!
     
  12. Hoedur

    Hoedur

    Registriert seit:
    11.06.07
    Punkte:
    16
    16
    Mit einem Foto kann ich noch nicht dienen, werd ich aber bei Gelegenheit machen.
    Die Idee mit den Einschlaggewinden ist prinzipiell nicht schlecht, nur bei mir leider nicht machbar da ich ja Stützen verbaut habe, die über die gesamte Breite des Bretts gehen und diese Einschlaggewinde oder -muttern ja von hinten angebracht werden müssen, sonst rupft man die ja wieder raus.
    Wahrscheinlich wirds in meinem Fall wohl eher schwierig werden nachträglich Gewinde anzubringen, aber vielleicht fällt mir ja noch was Anderes ein, ein Klemmmechanismus anstelle der Verschraubungen oder so... Werd mir da mal meinen Kopf drüber zerbrechen.
     
  13. akli

    akli Gesperrter User

    Registriert seit:
    27.11.07
    Punkte:
    702
    702
    Eine Frage zu den Maßen, bevor ich auch so ein Tischaufsatz anfertigen lasse:

    Dem Schreiner muss ich folgendes sagen, damit auch meine Rackgeräte auf jeden Fall reinpassen:

    54 cm lang.
    bei der Höhe bin ich mir nicht ganz sicher für 4HE: 30cm?

    Die Tiefe mindestens 20 cm, damit die Kabel auch hinten Platz haben!?

    Diese Maße wären auf'n mm genau?

    Edit: Ein HE sind wie viele cm? 44,45 mm? 4HE = 177,8 mm?
     
  14. Insane

    Insane

    Registriert seit:
    03.11.05
    Punkte:
    10.412
    10412
    Deine Abhörposition ist aber trotz aller handwerklichen Künste, alles andere als ideal....war da nix zu machen?

    Wie nah sitzt du an den Boxen? 70 cm?
     
  15. akli

    akli Gesperrter User

    Registriert seit:
    27.11.07
    Punkte:
    702
    702
    Wie kommst du jetzt auf meine Abhörposition?
    Ich hätte gerne auch so ein Tischaufsatz, wo ich meine Rackgeräte einbauen kann.


    EDIT: Mein Tisch ist ziemlich lang und breit. Also es ist in der Realität alles nicht so nah rangerückt.
     

    Anhänge:

    • 12.jpg
      12.jpg
      Dateigröße:
      49,8 KB
      Aufrufe:
      42
  16. TopGun

    TopGun

    Registriert seit:
    08.04.06
    Punkte:
    778
    778
    Wie schafft ihr es das euere Schreibtische immer so aufgeräumt sind ?
    Oder ist das nur fürs Foto ?
    Bei mir sieht es immer aus wie nach einer Explosion :)
     
  17. KleckaGandalf

    KleckaGandalf Themenersteller

    Registriert seit:
    01.10.07
    Punkte:
    745
    745
    @ Rotten, ja maximal, leider. Mehr Platz is bei mir aber auch nich :(

    @ TopGun: zum aufbauen musste ich ihn ja freimachen. Jetz siehts auch wieder aus wie sau -.-
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.