Information ausblenden

Tipp: Störgeräusche bei Klinkeneingang eliminieren

Dieses Thema im Forum "Gitarre & Bass" wurde erstellt von Ran, 12.12.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Ran

    Ran Themenersteller

    Registriert seit:
    02.08.02
    Punkte:
    3.882
    3882
    Hi,
    keine Frage sondern ein schlichter Tipp.

    Falls Ihr schon mal das Problem hattet, daß die Klinkenbuchse echt nervt und ihr diese sogar schon neu verlötet habt und euch dann letztendlich entschieden habt eine neue zu kaufen, die Störgeräusche wegen Kontaktproblemen immer noch bestanden kann ich nur folgendes empfehlen:

    Werft mal mit einer Taschenlampe einen Blick in das innere der Klinkenbuchse!
    Falls es dort nicht blinkt könnt ihr mit einem Schraubenzieher mal die Rostschicht oder den ganzen Siff der sich über die Jahre dort angesammelt hat schön abkratzen.
    Dazu kann man dort dann auch noch die Buchse ausbauen und den Pin-Kontakt ein Tuck weiter biegen als er sollte und diesen ebenfalls abkratzen.

    Hat bei mir Wunder gewirtkt.

    Grüße,
    Randy
     
    Ran, 12.12.08
    #1
  2. Toad

    Toad

    Registriert seit:
    12.12.04
    Punkte:
    469
    469
    Danke :) Aber... wo um Himmels willen bewahrst du dein Schätzchen auf? Habe mit meiner alten Strat jahrelang in Omas nasskalter, alter Garage geprobt und das Teil hat immer noch keinen Rost angesetzt. Oder kommt das Teil vom Trödel?
     
    Toad, 12.12.08
    #2
  3. Ran

    Ran Themenersteller

    Registriert seit:
    02.08.02
    Punkte:
    3.882
    3882
    hehe, ja, weiß auch nicht, ein paar dutzend auftritte, hier und da ein paar spritzer bier; vielleicht litt die buchse auch unter rauchvergiftung oder sowas in der art. zumindestens ist nun ruhe im karton ;)
     
    Ran, 13.12.08
    #3
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.