Information ausblenden

Tieftonabsorber Stimmbar ??

Dieses Thema im Forum "Raumakustik & Dämmung" wurde erstellt von ralvieh77, 23.12.11.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. ralvieh77

    ralvieh77 Themenersteller

    Registriert seit:
    11.12.09
    Punkte:
    2.970
    2970
    High,

    Kürzlich hatte ich wieder mal, das Erlebnis, daß eine Snare beim Basspiel wie blöd mitgeraschelt hat.
    Frequenzen regen also Trommelfelle definitiv zum schwingen an.

    Jetzt die Idee, es sollte doch möglich sein, eine größere Trommel mit passendem
    Dämmaterial zu füllen & auf den Punkt zu stimmen, wo im Raum Resonanzen liegen.

    Wäre ja im Prinzip ein stimmbarer Helmholtzresonator, der über eine Membran wirkt.
    Die Membran nimmt die Schwingung auf und die eingstellte Frequenz wird teilweise im
    Absorbermaterial in Wärme umgewandelt.

    Ich gehe jetzt nicht davon aus, daß ein 12"er Tom eine Halle beruhigt, aber wenn das funktionieren
    würde, wäre schon sehr Reizvoll.


    Allen schöne Feiertage & nen Guten Rutsch RALVIEH
     
  2. karumba

    karumba Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    01.01.10
    Artikel:
    6
    Punkte:
    23.925
    23925
  3. ralvieh77

    ralvieh77 Themenersteller

    Registriert seit:
    11.12.09
    Punkte:
    2.970
    2970
    High,

    Danke erstmal, sowas hatte ich mir schon gedacht, denn vom Prinzip her ist es ja so einfach,
    daß es wohl schon öfter getestet wurde.
    Interessant wäre im Prinzip ja besonders die Stimmbarkeit gewesen.

    Ich wünsch dir schöne Feiertage & nen Guten Rutsch RALVIEH
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.