Tempo errechnen Cubase- logic

  • Ersteller fenderowen
  • Erstellt am

fenderowen
fenderowen
Registriert
24.02.10
Beiträge
1.495
Reaktionen
40
Punkte
1.809
Hi, möchte gern für meinen Track das tempo errechnen weiss aber nicht wie!!!

Da ich cubase elements 6 und logic express 9 besitze also die abgeflachten Versionen gibt es bei cubase z.B. nicht die Tempoerkenung oder time warp tool. Ohne gleich die ganze Spur schneller oder langsamer zu machen

Gibt es irgendein Programm/ Plugin, welches das Tempo der Spur/ Track erkennt?

Danke
 
clemenserwe
clemenserwe
Moderator
Teammitglied
Registriert
03.03.09
Beiträge
16.097
Reaktionen
7.295
Punkte
38.840
Ich weiss nicht, ob Beat-Mapping in Logic Express 9 eingebaut ist - schau mal nach.


Clemens
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
richie
richie
Registriert
31.10.08
Beiträge
3.599
Reaktionen
935
Punkte
6.428
Also bei Cubase (oder auch Logic!) würde ich mir einen 4- 8-taktigen Loop zurecht schneiden. Wichtig ist zumindest, dass der Startpunkt genau passt.

Das Audiofile setzt du dann genau auf die 1 bzw. genau auf den Taktanfang.

Dann setzt du in deiner DAW einen Loop - also bei einem 4 Taktigem Loop als auch auf 4 Takte in deiner DAW. Wichtig ist, dass sich deine Loop-Punkte zu deinem DAW Taktraster passen und nicht (unbedingt) zu deinem Loop.

Nun Lässt du deinen festen Loop MIT CLICK durchlaufen. Zunächst wird der Audio entweder zu kurz (sprich zu schnell) oder zu lang (sprich zu langsam) für den in der DAW eingestellten Loop sein.

Nun erhöhst bzw. verlangsamst du das Tempo in deiner DAW so lange bist der Click zu deinem Audio File syncron läuft bzw. der Audio Loop ansich nahtlos als Loop funktioniert.

Da kannst zwar auch den Audio Loop per Timestreching an das Tempo deiner DAW anpassen, jedoch willst du ja das Tempo errechnen und zudem umgehst du den Qualitätsverlust, der beim Timestreching entsteht.
 
Saurus
Saurus
Außensaiter
Registriert
14.06.10
Beiträge
16.271
Reaktionen
7.729
Punkte
39.769
Es gibt (zumindest in der Vollversion Cubase) auch eine automatische Tempoerkennung. Müsstest mal irgendwo oben in der Menüleiste gucken - denke unter Audio Projekt - ggf. vorher den Clip markieren.

Das erkannte Tempo ist wahrscheinlich zwar dynamisch - also permanent schwankend, aber diese Schwankungen bewegen sich in einem überschaubaren Korridor, so dass man leicht ableiten kann, welche fixe BPM dem Track zugrunde lag.

Bsp:

110.256, 110.348, 109.987 --> 110 BPM



.
 
richie
richie
Registriert
31.10.08
Beiträge
3.599
Reaktionen
935
Punkte
6.428
Es gibt (zumindest in der Vollversion Cubase) auch eine automatische Tempoerkennung.

Der TE meinte aber, dass er "nur" Elements 6 hat und da anscheinend keine Tempoerkennung gibt. Sonst hätte ich ihm diese auch empfohlen! ;)

Ansonsten sollte dieses Video recht hilfreich sein:

Die meißten Features gibts wahrscheinlich aber nur in der großen Version:

 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Saurus
Saurus
Außensaiter
Registriert
14.06.10
Beiträge
16.271
Reaktionen
7.729
Punkte
39.769
In Elements ist die definitiv nicht mit drin? Das weiß ich eben nicht.
 
Realist
Realist
Moderater
Gruftie
Teammitglied
Registriert
30.09.08
Beiträge
13.145
Reaktionen
6.830
Punkte
33.969
Du kannst Das Tempo auch in Cubase tappen.Mach ich immer so.Diese Funktion gab es in der Essential-Version.Die Elements ist ja glaub ich der Nachfolger, sollte also mit etwas Glüch auch funzen.
 
Realist
Realist
Moderater
Gruftie
Teammitglied
Registriert
30.09.08
Beiträge
13.145
Reaktionen
6.830
Punkte
33.969
Hier nen Bild dazu.
 

Anhänge

  • Tap.png
    Tap.png
    237 KB · Aufrufe: 204
Saurus
Saurus
Außensaiter
Registriert
14.06.10
Beiträge
16.271
Reaktionen
7.729
Punkte
39.769
Jo, viele Römer führen den Weg, sach ich immer ;-)



P.S.: Tappen = auf "Tempo vorgeben" tappen


P.P.S: Hab nachgeschaut - Tempoerkennung gibt´s nur in der großen C-Version.


.
 
fenderowen
fenderowen
Registriert
24.02.10
Beiträge
1.495
Reaktionen
40
Punkte
1.809
Danke euch vielmals!


In Elements ist die definitiv nicht mit drin? Das weiß ich eben nicht.
Leider nein, habe nur die Tempospur und tempo errechnen, in der Vollversion kann man das Tempo analysieren und dynamisch anpassen lassen, bei elements leider nein. Der nächste Griff geht in Richtung Vollversion :)

Das Lied hat nur leider so blöde Passagen, dass es fast unmöglich wird da nen vernünftigen Click drauf zu bekommen. Drums setzen "on fly" ein, gitte hat lt. bpm counter nen gaaanz anderen Wert wie drums etc. Probleme über Probleme, das nächste mal wird nur noch mit click gespielt ;)
 
clemenserwe
clemenserwe
Moderator
Teammitglied
Registriert
03.03.09
Beiträge
16.097
Reaktionen
7.295
Punkte
38.840
Das Lied hat nur leider so blöde Passagen, dass es fast unmöglich wird da nen vernünftigen Click drauf zu bekommen. Drums setzen "on fly" ein, gitte hat lt. bpm counter nen gaaanz anderen Wert wie drums etc. Probleme über Probleme, ...
... die ganz normale Realität eben. ;)

Mit Beatmapping kriegt man das in den Griff, wenn man den gerade erzeugten Click immer gleich gegenhört. Es ist aber Handarbeit - man muss die Rasterpunkte quasi nach Gefühl setzen - und braucht etwas Routine und gutes rhythmisches Gehör.

Clemens
 

Ähnliche Themen

W
Antworten
6
Aufrufe
250
Wolle4711
W
Sascha Franck
    • Danke
    • Gute Antwort
  • Angeheftet
2
Antworten
33
Aufrufe
2K
Sascha Franck
Sascha Franck
L
Antworten
6
Aufrufe
375
LaxBowelz
L
 

Kürzlich beantwortet


Oft gelesene Themen

Oben